-10 % auf alle Taschen & Körbe!* Rabattcode: Tasche10
Rennrad- & Triathlon-Reifen93
Filtern
Laufradgröße
Laufradgröße
Reifenbreite in mm
Bauart Reifen
Bauart Reifen
Ausführung Reifen
Ausführung Reifen
Technologien
Technologien
Marke
Marke
Farbe
Farbe
Verfügbarkeit
Verfügbarkeit
Preis
-
Anwenden
Saison
Saison
Adresse ist ungültig
Geolocation wird von diesem Browser nicht unterstützt
Der Zugriff wird verweigert
Die Position ist nicht verfügbar
Meinen Standort ermitteln
.....
Sortieren nach:

Rennrad-Reifen günstig kaufen im Onlineshop von Fahrrad XXL

Leichtigkeit, Geschwindigkeit und pure Energie, dafür steht Rennrad fahren. Egal ob lange Touren, epische Anstiege in den Alpen oder die dynamische Trainingsrunde, ein Rennrad bietet viele Möglichkeiten. Maßgeblich verantwortlich für das hohe Tempo und das schnelle Gefühl bei einem Rennrad sind die Rennrad-Reifen. Sie sorgen für Grip in den Kurven, aber vor allem für ein leichtes Fahrgefühl. Es gibt aber viele unterschiedliche Rennrad-Reifen in Bezug auf Material, Einsatzzweck, Profil und Größe. In diesem Beitrag gibt es alle wichtigen Informationen rund um das Thema Rennrad-Mantel.

Wie unterscheiden sich Rennrad-Reifen von anderen Reifentypen?

Dass ein Rennrad grundlegend anders ist als zum Beispiel ein Mountainbike, sieht man schon von weitem. Der spezifische Einsatzzweck eines Rennrads ist, auf befestigten Straßen und Wegen schnell unterwegs zu sein. Daher sind Rennrad-Reifen genau auf diesen Einsatzzweck angepasst. Sie sind im Vergleich zu anderen Reifen relativ schmal, in der Regel zwischen 23 und 32 mm. Außerdem hat ein Rennrad-Mantel oft kein oder nur sehr wenig Profil. Das liegt daran, dass ein Rennrad fast ausschließlich auf Asphalt unterwegs ist und dort kein Profil für eine gute Haftung notwendig ist.

Die Lauffläche ist daher meistens glatt, an den Rändern kann es leichtes Profil geben. Auch die Gummimischung, also die Materialien, aus denen ein Rennrad-Reifen hergestellt ist, unterscheiden sich von anderen Reifentypen. Die Zusammensetzung ist darauf optimiert, ideale Haftung auf Asphalt zu gewährleisten. Daher sind die Gummimischungen oft weicher als bei anderen Reifentypen, um auf der Straße zu „kleben“.

Welche Bauarten von Rennrad-Reifen gibt es und was sind die Vorteile im Vergleich?

Vier unterschiedliche Bauarten haben sich bei Rennrad-Reifen durchgesetzt:
Drahtreifen tragen ihren Namen aufgrund eines Drahtgeflechts, das in den Reifen-Wülsten untergebracht ist. Das gibt dem Rennrad-Reifen Stabilität und sorgt für eine einfache Montage. Faltreifen kommen ohne dieses Drahtgeflecht aus und sind deswegen um einiges leichter als Drahtreifen. Sie lassen sich dadurch zusammenlegen und können so platzsparender aufbewahrt werden. Schlauchreifen werden fast ausschließlich am Rennrad eingesetzt. Das geschlossene System eines Schlauchreifens beinhaltet den Reifen sowie den Schlauch im Inneren.

Schlauchreifen müssen auf eine kompatible Felge geklebt werden. Danach können sie mit Dichtmilch gefüllt werden, um bei Pannen nicht den Reifen wechseln zu müssen. Tubeless-Reifen fürs Rennrad ähneln den Faltreifen, funktionieren aber ohne Schlauch. Sie müssen mit einer tubeless-fähigen Felge (Tubeless-Ready), Tubeless-Felgenband und einem geschraubten Ventil kombiniert werden. Während des Ausziehens von Tubeless-Rennrad-Reifen muss noch Dichtmilch in den Reifen gegeben werden, um Zwischenräume abzudichten.

Rennrad-Reifen – welche gibt es?

Beim Rennrad haben sich wie bei anderen Fahrradtypen verschiedene Unterkategorien herausgestellt. Das sind zum Beispiel Endurance, Race, Aero und weitere. Für die verschiedenen Einsatzbereiche beim Rennrad haben sich auch unterschiedliche Rennrad-Reifen entwickelt, die genau auf die Ansprüche der jeweiligen Strecke, Wetter und weiteren Faktoren eingehen. Beim Rennsport werden leichte Rennrad-Reifen verwendet. Bei langen Touren spielt Pannensicherheit dagegen eine wichtigere Rolle.

Beim Zeitfahren ist es wichtig, dass der Reifen ideal auf der Straße rollt. Auch der Reifendruck wird je nach Anforderung und Untergrund angepasst. Des Weiteren gibt es spezielle Rennrad Winterreifen für schlechtes Wetter. Diese haben eine noch weichere Gummimischung und Profil auch auf der Lauffläche.

Was solltest du beim Kauf von Reifen für dein Rennrad beachten?

Wenn du einen Rennrad Mantel kaufen möchtest, kann das ganz schön schwer sein, da es ein sehr großes Angebot gibt. Viele Hersteller haben ihre eigenen Gummimischungen und extra Pannen Gürtel. Bei der Auswahl für dein Rennrad sind die beiden Faktoren Einsatzzweck und Reifenbreite die Wichtigsten.

Einsatzbereich des Rennrad-Reifens

Je nachdem, was du mit deinem Rennrad genau vorhast, kannst du auch den passenden Rennradreifen dafür finden. Willst du ein schnelles und agiles Fahrverhalten, solltest du dich für einen besonders leichten Rennrad-Reifen entscheiden. Für Rennradfahrer, die das ganze Jahr über auf dem Fahrrad unterwegs sind, bieten sich hingegen Allwetter-Reifen für Rennrad besser an. Diese sind zwar etwas schwerer, dafür aber pannensicherer und haben mehr Grip bei feuchten Bedingungen.

Reifenbreite

Die Reifenbreite bei Rennrad-Reifen hat vor allem Einfluss auf den Komfort und den Rollwiderstand. Breitere Reifen sorgen für mehr Komfort, haben aber eine größere Auflagefläche. Zudem spielt die Aerodynamik bei der Reifenbreite eine wichtige Rolle. Ein Rennrad-Mantel, der bündig mit der Felge abschließt, hat den geringsten Windwiderstand.
Zum Vergleich
Du hast Fragen zum Thema Verkauf, Leasing, Werkstatt oder Online-Beratung?
In der Filiale helfen wir dir gerne weiter ...

¹ Bei diesem Streichpreis handelt es sich um die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP). Technische Änderungen, Irrtümer und Schreibfehler vorbehalten.
² Bei diesem Streichpreis handelt es sich um eine ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (ehemaliger UVP). Technische Änderungen, Irrtümer und Schreibfehler vorbehalten.
³ Gültig ausschließlich im Onlineshop fahrrad-xxl.de ab einem Mindestbestellwert von 100 €. Der Gutscheincode ist einmalig einlösbar.

* Der Rabattcode gilt bis zum 24.06.2024 außschließlich auf Fahrradtaschen und Körbe, Zubehör ist ausgeschlossen. Der Rabatt gilt nur im Onlineshop und nicht in den Filialen.

truck-outlineshopping-outline
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer:
Hilfe & Kontakt
ANFAHRT UND KONTAKT