Versandinformation
Kauf auf Rechnung 
MTB Helme29
Filtern
Geschlecht
Geschlecht
Marke
Marke
Farbe
Farbe
Filialverfügbarkeit
Filialverfügbarkeit
Preis
Saison
Saison
Adresse ist ungültig
Geolocation wird von diesem Browser nicht unterstützt
Der Zugriff wird verweigert
Die Position ist nicht verfügbar
Meinen Standort ermitteln
.....
Suche deine Filiale und sieh dir die Verfügbarkeiten in der Filiale
Zeige verfügbare Produkte in der Filiale:
Filiale wechseln

MTB Helme günstig im Online Shop von Fahrrad XXL kaufen

Wer mit seinem Mountainbike auf unbefestigten Wegen und Trails unterwegs ist, der setzt sich grundsätzlich auch einem höheren Sturzrisiko aus. Um vor Kopfverletzungen geschützt zu sein, ist ein MTB Helm absolute Pflicht. In diesem Beitrag erklären wir dir alles, was du zum Thema Mountainbike Helme wissen musst.

Welche unterschiedlichen MTB Helm Modelle gibt es?

Für den Einsatz auf dem Mountainbike gibt es verschiedene Helmtypen, die sich mit der Zeit bewährt haben. Hier erfährst du welche Helmtypen es gibt und für welchen Einsatzbereich sie geeignet sind:
  • BMX und Dirt Jump Helme: Diese Art von MTB Helmen ist besonders bei Kindern beliebt, die die Form einfach und cool ist und sie in zahlreichen Designs und Farben erhältlich sind. Allerdings eignen sie sich nicht unbedingt für den ambitionierten Einsatz auf Mountainbike Touren, sondern eher im Dirt Jump Bereich oder auf einem Pump Track.


  • Trail- & All Mountain Helme: Diese Art von Helmen ist für den moderaten MTB Einsatz auf unbefestigten Wegen und Trails geeignet. Sie sind leicht, gut belüftet und bieten ausreichend Schutz. Die Form ist dabei ein klassischer Halbschalen-Helm, der keinen zusätzlichen Gesichtsschutz bietet.


  • Enduro Helme: Enduro MTB Helme sind etwas robuster konzipiert als Trail- und All-Mountain Helme und verfügen teilweise über mehr Sicherheitsfeatures wie zum Beispiel das MIPS System. Teilweise gibt es die Halbschalen-Enduro-Helme auch mit einem abnehmbaren Kinnbügel, der im Falle eines Sturzes auch das Gesicht schützt.


  • Fullface Downhill- und Freeride Helme: Wenn du auf Downhillstrecken und im Bikepark unterwegs bist, dann ist ein Fullface Vollvisierhelm die richtige Wahl für dich. Er schützt deinen Kopf um 360° und ist deutlich robuster und stabiler gebaut als ein klassischer MTB Touren Helm.

 

Wie unterscheiden sich MTB-Helme von herkömmlichen Helm Modellen?

Jedes spezielle Einsatzgebiet eines Produktes benötigt auch besondere Spezifikationen, um optimal zu funktionieren. So ist es auch bei Mountainbike Helmen, die sich deutlich von klassischen Fahrradhelmen unterscheiden.

Hier findest du alle Unterschiede aufgelistet:
  • Mountainbike Helme sind speziell auf die Anforderungen der Fahrer beim Sport ausgerichtet.

  • Die Helmform bei einem MTB Helm ist sportlicher gestaltet als beispielsweise ein City Helm.

  • Bei Mountainbike Helmen kommen oft zusätzliche Sicherheitsfunktionen, wie beispielsweise das MIPS System zum Einsatz, um die Sicherheit im Falle eines Sturzes weiter zu erhöhen.

  • MTB Helme verfügen meist über ein Verstellrad zur optimalen Anpassung des Helms an den Kopf.

  • Mountainbike Helme sind dafür ausgelegt auch schwere Stürze unbeschadet zu überstehen und deinen Kopf dabei zu schützen.

  • Ein MTB Helm verfügt über zahlreiche Belüftungsöffnungen um auch bei großer sportlicher Anstrengung nicht zu heiß zu werden.

  • MTB Helme verfügen über unterschiedliche Verschlusssysteme am Kinnriemen, die besonders einfach und sicher sind.

 

MTB-Helme und Sicherheit: Was bringt MIPS?

Die oberste Priorität eines MTB Helmes ist die Sicherheit. Die Helmhersteller sorgen mit robusten und innovativen Materialien für ein Maximum an Schutz. Dennoch gibt es manche Firmen, die zusätzlich auf das MIPS System setzen und ihren Helmen damit zu einem zusätzlichen Schutz verhelfen.

Das MIPS System besteht im Grunde aus einer dünnen Kunststofffolie, die zwischen der inneren Helmschale und den Helmpolstern verbaut wird. Diese Kunststoffschicht sorgt im Falle eines Sturzes dafür, dass der Kopf sich innerhalb des Helms leicht bewegen kann und so die Rotationsenergie, die im Falle eines Sturzes auf den Kopf und das Gehirn einwirkt, minimiert wird. So sinkt das Risiko einer Gehirnerschütterung.

Wenn du also auf ein Maximum an Sicherheit Wert legst, solltest du einen MTB Fahrrad Helm mit MIPS System in Betracht ziehen.

 

Mountainbike Helm – worauf muss beim Kauf geachtet werden?

Folgende Aspekte solltest du beim Kauf deines MTB Helmes unbedingt beachten:

  • Suche den MTB Helm nach dem Einsatzbereich aus, indem du hauptsächlich mit deinem MTB unterwegs bist.

  • Lege besonderen Wert auf die Sicherheit des Helms – die Optik sollte eine untergeordnete Rolle einnehmen.

  • All Mountain, Trail und Enduro Helme verfügen über ein Verstellrad am Hinterkopf, um den Helm optimal an den Kopf anzupassen. Dennoch solltest du eine deinem Kopfumfang entsprechende Helmgröße wählen, um eine optimale Passform zu garantieren.

  • Fullface Vollvisier Helme für den Downhill- und Freeride Einsatz verfügen nicht über ein Verstellrad am Hinterkopf. Die richtige Größenauswahl ist dementsprechend ein besonders wichtiger Faktor.

  • Für mehr Sicherheit sorgt z. B. das MIPS System.

Wie muss ein MTB-Helm sitzen?

Bei einem Mountainbike Helm ist ein optimaler Sitz besonders wichtig. Gehe daher wie folgt vor, wenn du deinen neuen Helm einstellen möchtest:

  1. Öffne den Drehverschluss am Helm vollständig und setze den Helm auf.

  2. Drehe das Verstellrad nun wieder zu, damit der Helm fest und sicher, aber ohne zu drücken, auf deinem Kopf sitzt.

  3. Stelle nun die seitlich verlaufenden Helm Gurte so ein, dass sie ca. einen cm unter dem Ohr zusammenlaufen.

  4. Nun stellst du die Länge des Gurtes am Hals so ein, dass der Gurt locker an der Haut anliegt, aber nicht einschnürt.

  5. Zuletzt noch den Verschluss schließen.

 

Welche Marken bieten MTB-Helme an?

Mountainbike Helme werden von den unterschiedlichsten Firmen angeboten. Dabei gibt es fast immer unterschiedliche Modelle für die unterschiedlichen Einsatzbereiche. Große Helm Hersteller sind zum Beispiel:

Du hast Fragen zum Thema Verkauf, Leasing, Werkstatt oder Online-Beratung?
In der Filiale helfen wir dir gerne weiter ...
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT