Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag error_outline
100 Tage Rückgaberecht error_outline
Kauf auf Rechnung error_outline
E-Bike MTB61
Filtern
Geschlecht
Geschlecht
E-Bike Motor Hersteller
E-Bike Motor Hersteller
Marke
Marke
E-Bike Motor Bezeichnung
E-Bike Motor Bezeichnung
Radgröße
Radgröße
Rahmenhöhe cm
Gib deine Körpergröße in cm (z.B. "175") ein und erhalte eine Auswahl von Fahrrädern in deiner Rahmengröße:
Das ist leider keine gültige Eingabe, bitte nenne uns deine Körpergröße in cm. 
Es tut uns leid, Wir konnten in deiner Größe leider kein passendes Fahrrad finden. 

Du kennst deine passende Rahmengröße? Wähle diese direkt aus:
Rahmenform
Rahmenform
Schaltart
Schaltart
Schaltung
Schaltung
Schaltsystem
Schaltsystem
Akkukapazität in Wh
Akkuposition
Akkuposition
E-Bike Motorposition
E-Bike Motorposition
Gänge
Gänge
Rahmenmaterial
Rahmenmaterial
Farbe
Farbe
Saison
Saison
Filialverfügbarkeit
Filialverfügbarkeit
Preis

E-Mountainbike für Damen online im Shop von Fahrrad XXL kaufen

Du fährst gerne Mountainbike und denkst über ein E-Bike nach? Gute Idee! Ganz unabhängig von Fitnessstand oder Alter bieten unsere Damen-E-Mountainbikes vor allem eines: Spaß, Mobilität und Leistungszuwachs.Damen E-Mountainbike
Manchmal ist der Alltag schon anstrengend genug – da lässt man sich in der Freizeit gerne ab und zu mal schieben
  • Als Mountainbikerin kennst du bereits die Trails, die dir Spaß machen, deine Fahrtechnik ist gut und du liebst es, Höhenmeter zu schrubben? Aber manchmal ist die Wunschstrecke doch etwas zu weit oder hat eine Steigung, die es mehr als in sich hat.
  • Eigentlich willst du gerne mehr trainieren, aber jeden Tag kräftig in die Pedale zu treten, kostet Körner und wer viel trainiert, braucht wertvolle Regeneration. Es sind die Pausen, die unserem Körper seine Leistungsstärke zurück geben. So komisch es klingen mag: In den Pausen wird man besser! Aber woher willst du die Auszeit nehmen, wenn du am liebsten jeden Tag mit deinem Bike durch die Berge fährst?
  • Orthopädische Gründe machen dir den kraftvollen Tritt schwer und du möchtest deine Gelenke schonen?
  • Oder bist du manchmal einfach genervt, weil ER immer schneller ist und Du hinterher hechelst und dabei völlig vergisst, den schönen Tag zu genießen?
Es gibt viele gute Gründe, auf ein Mountainbike mit Elektrounterstützung umzusatteln oder es als zusätzliches Trainingsgerät zu nutzen:
  • Die Reichweite wird größer. Du kannst die Streckenumfänge erhöhen und siehst mehr von den zauberhaften Gegenden, in denen du unterwegs bist.
  • Statt nur ein oder zwei Berge hinauf zu fahren, kannst du locker mehrere Gipfel erklimmen.
  • Du gönnst dir mit dem E-Mountainbike eine regenerative Trainingseinheit und gönnst deinem Körper das, was er braucht, um sportlich weiter voran zu kommen. Pausen sind wichtig. Mit dem E-MTB kannst du sie aktiv nutzen und kommst nicht in Trainingsbereiche, die dich immer nur auspowern.
  • Vielleicht fährst du gerne mit deinem leistungsstärkeren Partner oder einer konditionell fitten Gruppe, kannst fahrtechnisch mithalten, aber du kommst mit deinem Tempo nicht so schnell hinterher und verlierst den Anschluss und die gute Laune. Hier hilft dir die Unterstützung am E-Mountainbike und versetzt dich wieder zurück ins Zentrum des Geschehens.

Was gibt es zu überlegen?
  • Welches unserer E-Mountainbike erfüllt deine Ansprüche? Überleg dir wie beim Kauf eines „normalen“ Mountainbikes, für welchen Einsatzzweck du dein E-Bike nutzen möchtest.
  • Wie sehen die Trails aus, auf denen du fahren willst?
  • Planst du eher längere Touren mit deinem E-Bike oder fahrtechnisch anspruchsvolle Strecken?
  • Bist du auf Trails zuhause und möchtest im Gelände Körner sparen?
  • Soll dein E-MTB ein Fully oder ein Hardtail sein?
  • Die Vielfalt an E-Mountainbikes für Damen ist ähnlich groß wie bei nicht elektrounterstützten Mountainbikes für Damen.

Was ist eigentlich ein E-Mountainbike und wie fühlt es sich an?
  • Spricht man von einem E-Bike, ist meistens ein Pedelec gemeint. Ein Begriff, der sich aus „pedal“, „electric“ und „cycle“ zusammen setzt und klar macht, dass der Motor des Fahrrades nur dann tätig wird, wenn man in die Pedale tritt. Ein Sensor misst die Kraft, mit der getreten wird und versorgt den Pedelecfahrer mit der nötigen Unterstützung.
  • Je nach eingestelltem Unterstützungsmodus fühlt sich so ähnlich an, als führe man stets bergab oder bei Rückenwind.
  • Du musst schon trampeln. Ohne geht es nicht. Je nach gewähltem Modus kommst du ins schwitzen oder fährst auch mal ganz relaxt.
Nach oben