Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
100.000 Räder auf Lager 
Fully9
„Nimmst erstmal mein Mountainbike.“ Ist so ein typischer Spruch, den Frau von ‚Mann‘ hört, wenn sie am Anfang ihres neuen Hobbys, dem Mountainbiken, steht. Dass ‚Frau‘ da schnell die Lust vergeht und dies nicht mehr wirklich zeitgemäß ist, zeigt unser vielfältiges Angebot an Damen Fullys. Fast alle Hersteller haben die Frau als Zielgruppe mit ganz eigenen Ansprüchen erkannt und gehen auf diese veränderten Bedürfnisse ein. Die Zeit, dass Damen die viel zu großen und alten Fullys ihrer Männer fahren, sind längst vorbei. Auch reduzieren die Bikebauer ihre Damenserien nicht mehr nur nach dem Motto „Shrink it and pink it.“ (Mach’s kleiner und pink), sondern entwickeln von Grund auf neu. Denn kompromissloser Fahrspaß und Sicherheit sind oberstes Credo. ...weiterlesen
Filtern
Geschlecht
Geschlecht
Marke
Marke
Radgröße
Radgröße
Rahmenhöhe
Rahmenhöhe
Rahmenform
Rahmenform
Schaltart
Schaltart
Schaltung
Schaltung
Schaltsystem
Schaltsystem
Gänge
Gänge
Rahmenmaterial
Rahmenmaterial
Farbe
Farbe
Saison
Saison
Filialverfügbarkeit
Filialverfügbarkeit
Preis

Damen Fully günstig online bei Fahrrad XXL kaufen

Damen FullyUm dich bei deiner Suche nach dem passenden Damen Fully bestmöglich zu unterstützen, findest du hier Antworten auf wichtige Fragen zu unserem Damen Fully MTB Sortiment. Falls du weitere Beratung benötigen solltest, stehen wir dir sehr gerne per E-Mail (service@fahrrad-xxl.de) zur Verfügung.

Warum sollte ich mir ein Fully für Damen kaufen?

Auch wenn die Ladies den Herren in Sachen Motivation, Mut und Risikobereitschaft in nichts nachstehen, gibt es grundlegende anatomische Unterschiede zu Männern.

Der direkte Vergleich zu den Herren zeigt, dass Frauen:

  • Durchschnittlich etwa 15% leichter sind
  • Im Schnitt 15 cm kleiner sind
  • Meist schmalere Schultern und kleinere Hände haben
  • Häufig weniger Kraft im Ober- als auch Unterkörper aufbringen können

Beim Bau eines neuen Frauen Fullys berücksichtigen die Ingenieure diese Fakten und optimieren ihre Räder in folgenden Bereichen:

  • Produktion kleinerer Rahmengrößen und dadurch auch Gewichtsersparnis
  • Niedrigere Oberrohre für mehr Beinfreiheit und Sicherheit
  • auf das geringere Körpergewicht angepasste Federungselemente
  • anatomisch angepasste Sättel
  • schmalere Lenker

Hauptargument: Federung

Da Frauen leichter sind und allein durch das geringere Gewicht, etwas weniger Power aufbringen können, muss das Set-up von Gabel und Dämpfer entsprechend anders eingestellt werden. Geringere Kräfte benötigen ein noch sensibleres Ansprechverhalten. Die Hersteller verbauen fast ausschließlich Luftdämpfungssysteme, da diese sehr gut und genau auf das leichte Gewicht der Fahrerinnen einzustellen sind. Meist findet man auf dem Federungselement selbst oder aber auf der Homepage des Gabel-/Dämpfer-Herstellers, Angaben zur richtigen Druckeinstellung, auch für Leichtgewichte mit weniger als 60 kg.

Sind Fullys für Frauen nicht schlechter ausgestattet?

Erfreulich ist der Fakt, dass die meisten MTB Fullys für Frauen den männlichen Pendants in Ausstattungsfragen in nichts nachstehen. Waren die ersten Frauen Fullys, die es bereits vor gut 15 Jahren gab, noch mit schlechteren Komponenten versehen und um einiges schwerer, hat sich auch hier die Gleichberechtigung durchgesetzt. Bei Damen, die Fullys im Test nutzten stellte man sogar fest, dass sehr gut funktionierende Anbauteile wie Federelemente, Schaltung und Bremse enorm wichtig für das Fahrgefühl und die Sicherheit der Bikerin ist. Fahrspaß bergab als ach bergauf sind durch gleich schwere oder sogar leichtere Bikes garantiert. 

Dabei wird fast ausschließlich auf das Standardmaß 27,5“ in Sachen Laufräder gesetzt. So gewährt man Sicherheit und Fahrvergnügen durch optimale Traktion, Agilität und gleich leichten Rädern wie bei den Männern. Ausnahmen bestätigen die Regel, so gibt es auch 29“ Räder für Damen, die mit noch besserem Überrollverhalten und Traktion punkten und für den Einsatz im Touren und leichten Trail-Bereich konzipiert sind.

Das Fully für Frauen auf den ersten Blick

Dass Damen die größten Kritiker in punkto Optik sind, haben die Bike-Hersteller schon längst gelernt. Auch wenn das Rad, die Ausstattung und auch noch das Budget passt, kann es immer noch ein Argument geben, welches alles zum Kippen bringt: das Aussehen. Beeinflusst wird dieses bei Damen Fullys durch:

  • meist organische, also runde und geschwungene Rohrformen des Rahmens
  • ein stärker abfallendes Oberrohr
  • hellere und freundlichere Farben als bei Männern
  • häufig mit mehr Verzierungen, mindestens aber ein durchdachtes und abgestimmtes Design

Von Frauen für Frauen

Um das Thema Fully MTB für Damen ganzheitlich und konsequent anzugehen, setzen viele Hersteller auf Frauen in den eigenen Reihen: Ingenieurinnen, Produktmanagerinnen und Designerinnen sind keine Seltenheit mehr in der Branche. Das eigene Verständnis, Erfahrung sowie der eigene Anspruch der Damen kommt ganz entscheidend zum Tragen. Auch das Feedback und die Zusammenarbeit mit Profi-Athletinnen trägt maßgeblich zu einem technisch einwandfreien und überzeugenden Frauenprodukt bei. So hat sich zum Beispiel die erste reine Frauenradmarke 2014 erfolgreich weltweit etabliert: LIV. Hinter diesem Namen steckt ein reines Frauenteam aus dem Hause Giant, was sich eigens um maximalen Fahrspaß für Ladies auf Fullys kümmert.

Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT