Versandinformation
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
Giant Terrago 1 - 2019 - 29 Zoll - DiamantGiant Terrago 1 - 2019 - 29 Zoll - Diamant
Giant Terrago 1 - 2019 - 29 Zoll - DiamantGiant Terrago 1 - 2019 - 29 Zoll - Diamant
Giant Terrago 1 - 2019 - 29 Zoll - DiamantGiant Terrago 1 - 2019 - 29 Zoll - Diamant
Giant Terrago 1 - 2019 - 29 Zoll - DiamantGiant Terrago 1 - 2019 - 29 Zoll - Diamant
Giant Terrago 1 - 2019 - 29 Zoll - DiamantGiant Terrago 1 - 2019 - 29 Zoll - Diamant
Giant Terrago 1 - 2019 - 29 Zoll - DiamantGiant Terrago 1 - 2019 - 29 Zoll - Diamant
Giant Terrago 1 - 2019 - 29 Zoll - Diamant
Giant Terrago 1 - 2019 - 29 Zoll - Diamant
Giant Terrago 1 - 2019 - 29 Zoll - Diamant
Giant Terrago 1 - 2019 - 29 Zoll - Diamant
Giant Terrago 1 - 2019 - 29 Zoll - Diamant
Giant Terrago 1 - 2019 - 29 Zoll - Diamant
Giant

Giant Terrago 1 - 2019 - 29 Zoll - Diamant

1.599,90 €
1.299,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-19%
Finanzierung ab ##betrag## / Monat
Artikelnummer: P00049580M001
Beschreibung

29" Laufräder sind aus dem Mountainbike-Sektor nicht wegzudenken. Es verwundert daher nicht, dass Giant für das aktuelle Terrago 1 auf genau diese Laufradgröße setzt. In Kombination mit der sinnigen Ausstattung, der ausgewogenen Geometrie und dem leichten Aluminium Rahmen zaubert Giant ein tolles Hardtail auf das Parkett - oder besser auf den Waldboden. Mit diesem Mountainbike kommst du voll auf deine Kosten. Spaßorientierte Herren dürften sich auf dem Terrago 1 also sehr wohl fühlen.

Über das Rahmenmaterial:

Bis heute erfreuen sich Rahmen aus Aluminium höchster Beliebtheit. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am unerreichten Preis-Leistungs-Verhältnis. Im Vergleich zu Carbon ist Aluminium meistens nämlich nicht viel schwerer, dafür aber ein gutes Stück günstiger. Außerdem sind Beschädigungen weniger tragisch und leichter zu erkennen. Auch beim Thema Recycling schneidet Aluminium deutlich besser ab: Während es für Carbon heute noch keine funktionierende Methode gibt, kann Aluminium zu einem großen Teil wiederverwertet werden.

Mechanische Schaltung:

Die Vorteile mechanischer Schaltungen sind meistens pragmatischer Natur. Schließlich ist das System aus Schaltwerk, Schaltzug und Schalthebel auch für wenig technisch versierte Menschen zu verstehen, zu reparieren und einzustellen - und das bei sehr guter Funktion. Egal für welchen Einsatzzweck - mechanische Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahrzehnten bewährt. Sie überzeugen nicht nur mit einer perfekten Funktion, sondern auch mit der Möglichkeit, Reparaturen in der heimischen Werkstatt durchzuführen. Selbst mitten auf den Trails lassen sich einige Defekte mechanischer Schaltungen problemlos lösen. In der Regel braucht man nicht viel mehr als ein Multitool. Wer es also möglichst einfach haben möchte, der setzt weiter auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Die Shimano XT gilt schon seit vielen Jahren als der optimale Kompromiss zwischen Gewicht, Performance und Preis. Nicht umsonst findet man das Schaltwerk der Japaner an extrem vielen hochwertigen Mountainbikes. Die große Beliebheit kommt aber natürlich nicht nur von diesem perfekt getroffenen Kompromiss, sondern auch von der tadellosen Funktion. Schaltvorgänge werden nämlich blitzschnell und präzise umgesetzt - und das über einen langen Zeitraum. Auf dem Trail überzeugt das XT Schaltwerk zudem mit der Shadow Plus Techologie, die dank gedämpftem Schaltwerkskäfig die Kette immer an Ort und Stelle hält. Egal was du vorhast - das XT Schaltwerk ist immer ein perfekter Begleiter.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell, heftig oder lange berab geht, kommt man um Scheibenbremsen quasi nicht herum. Dosierbarkeit und Kraft spielen nämlich in einer ganz anderen Liga als Felgenbremsen. Dadurch findet man die Disc-Stopper mittlerweile auch vermehrt an Renn- und Stadträdern. Einzige Nachteile sind das erhöhte Gewicht und die komplexere Wartung. Das Plus an Sicherheit ist es vielen Fahrern jedoch wert. Wer also brachiale Bremskraft und maximale Sicherheit sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich seit Jahren der Standard am Fahrrad. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - Kettenantriebe sind überall. Die Gründe hierfür sind einfach: tadellose Funktion, akzeptabler Verschleiß und simple Reparierbarkeit. Zudem lassen sich Ketten günstig tauschen. Wer ein wenig Wartungsaufwand betreibt und immer wieder ein wenig Öl auf die Kette gibt, der wird daher wenig Schwierigkeiten bekommen. Eine Kette kann nämlich problemlos viele hundert Kilometer gefahren werden.

Die Schaltart:

Bei der Kettenschaltung sorgt ein Schaltwerk mit zwei Führungsrollen dafür, dass die Kette immer perfekt unter dem gewünschten Ritzel der Kassette liegt. Das funktioniert durch eine mehr oder minder horizontale Bewegung des Schaltwerks, die durch einen Seilzug initiiert wird. Das System ist somit in seiner Funktion recht einfach und auch durch ungeübte Fahrer selbst zu installieren und einzustellen. Nicht umsonst ist die Kettenschaltung das am meisten verbreitete System am Markt.

Vorteile von 29 Zoll Laufrädern:

Fahrräder mit 29 Zoll Laufrädern punkten bei Geröll, Steinen und Wurzeln mit einem überlegenen Überrollverhalten. Zudem überzeugen sie mit ordentlich Vortrieb und großer Laufruhe. Gerade Anfänger oder unsichere Fahrer stehen mit großen Laufrädern daher selbstbewusster auf dem Fahrrad.

Info zu Hardtails:

Hardtails sind Mountainbikes, die nur an der Front eine Federung aufweisen. Es gibt natürlich aber auch Hardtails, die ganz starr sind. Wegen des fehlenden Dämpfers am Heck sind Hardtails in jedem Fall deutlich antriebsneutraler als Fullys. Zudem sind sie bei gleicher Ausstattung günstiger, wartungsärmer und leichter. In Kombination mit einer Federgabel ist auch ein Hardtail für echte Trail-Abenteuer geeignet.

Die Marke Giant:

Seit der Gründung im Jahre 1972 ist Giant zu einem der erfolgreichsten Produzenten der Radbranche geworden. An Standorten in Europa und Asien werden zahlreiche Bikes entwickelt und produziert, die schon für die ein oder andere Revolution gesorgt haben. Die Namenswahl von Giant ist also wirklich zutreffend: Bei diesem Unternehmen handelt es sich nämlich tatsächlich um einen Giganten.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
12,94 kg
Sattelstütze
Giant Connect 2-Bolt, Durchmesser: 30.9mm, Länge: 375mm
Zulässiges Gewicht inkl. Fahrer und Zuladung
138 kg
Nabe vorn
Giant by Formula Sport 15x100-Steckachse
Nabe hinten
Giant by Formula Sport 135mm QR
Speichen
Niro 2.0 schwarz, 28/32 Speichen
Reifen vorn
Maxxis Ikon, Dual Compound, 60 TPI (29" x 2.25 / 57-622)
Reifen hinten
Maxxis Ikon, Dual Compound, 60 TPI (29" x 2.25 / 57-622)
Sattel
Giant Contact Neutral, UniClip, Dynamic Cycling Fit, ParticleFlow
Extras / Zubehör
Reflektoren
Steuersatz
FSA Orbit ITA
Farbe
Grau
Geschlecht
Herren
Radgröße
29 Zoll
Rahmenform
Diamant
Rahmenhöhe
39 CM
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2019
Laufrad vorn
Giant GX03V Disc, 6061 Aluminium, ETRTO: 21-622
Laufrad hinten
Giant GX03V Disc, 6061 Aluminium, ETRTO: 21-622
Griffe
Giant Tactal
Kassette
Shimano SLX CS-M7000, 11-fach, 11-42 Zähne, Dyna-Sys11
Rahmen
Giant Terrago 29" AluxX Aluminium, interne Zugverlegung, integrierte Ständer-, Gepäckträger-, und Radschutzaufnahme
Gabel
FOX Rhythm 32 Float EVOL 29", Grip, 2-Pos Remote, 1 1/8"~1 1/2"-OverDrive Alu-Schaft, 15x100 QR, 51mm Rake, 100mm Federweg
Kurbelgarnitur
Shimano XT M8000-2, 2-fach, 36/26 Zähne, Dyna-Sys11, HollowTech II
Tretlager
Shimano Deore SM-BB52, BSA
Schaltung
22-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano XT RD-M8000, Dyna-Sys11, Shadow Plus, 11-fach
Vorbau
Giant Connect, ±8°, 31.8mm
Umwerfer
Shimano XT FD-M8025, Dyna-Sys11, 2-fach
Übersetzung
Zähne vorne: 36-26 / Zähne hinten: 11-42
Kette
KMC X11-1
Lenker
Giant Connect TR RiserBar, Rise: 20mm, Upsweep: 3°, Backsweep: 6°, Klemmung: 31,8mm, Lenkerbreite: 780mm
Bremsscheibendurchmesser
180mm / 160mm
Bremsscheibe
Shimano RT56
Bremshebel
Shimano XT BL-M8000, I-specII
Bremse hinten
Shimano XT BR-M8000, Hydraulische Scheibenbremse
Schaltart
Kettenschaltung
Bremse vorn
Shimano XT BR-M8000, Hydraulische Scheibenbremse
Schalthebel
Shimano XT SL-M8000-I, Dyna-Sys11, I-specII, 2 x 11-fach
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
Federung
Mit Federung
Federweg vorn in mm
100 mm
Gänge
22 - Gänge
Marke
GIANT
Radgröße
29
Saison
19
Kundenbewertung
5.0 / 5.0
5 Sterne
 
1
4 Sterne
 
0
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Bewertung abgeben
Daniele
24.06.2020
Herr
Pro:
Sehr gute Verarbeitung,
gute Ausstattung für diesen Preis,
Leichtes Gewicht (zumindest im Verhältnis zu den Fahrrädern die ich vorher hatte

Contra:
Kann eigentlich nichts negatives finden!
Höchstens der Sattel, die sind ja nie wirklich gemütlich bei den MTBs, aber er ist schon besonders hart.
Hab mich aber jetzt nach 3 Wochen regelmäßigem Fahren daran gewöhnt.

Fazit:
Preis-Leistung stimmt bei dem Fahrrad auf jeden Fall, für Einsteiger oder Fortgeschrittene genau das richtige.

Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT