Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag error_outline
100 Tage Rückgaberecht error_outline
Kauf auf Rechnung error_outline
E-Bike MTB18
Die motorisierte Variante des MTB gewinnt immer mehr an Beliebtheit. Grundsätzlich besitzt ein E-Mountainbike dieselben Komponenten wie ein herkömmliches Mountainbike. Ein Giant E-MTB ist zusätzlich mit einem Motor ausgestattet, der eine erhebliche Unterstützung für den Fahrenden darstellt. Der taiwanische Hersteller baut vollgefederte als auch Hardtail Mountainbikes.
...weiterlesen
Filtern
Geschlecht
Geschlecht
E-Bike Motor Hersteller
E-Bike Motor Hersteller
Marke
Marke
E-Bike Motor Bezeichnung
E-Bike Motor Bezeichnung
Radgröße
Radgröße
Rahmenform
Rahmenform
Schaltart
Schaltart
Schaltung
Schaltung
Schaltsystem
Schaltsystem
Akkukapazität in Wh
Akkuposition
Akkuposition
E-Bike Motorposition
E-Bike Motorposition
Gänge
Gänge
Rahmenmaterial
Rahmenmaterial
Farbe
Farbe
Saison
Saison
Filialverfügbarkeit
Filialverfügbarkeit
Preis

Giant E-MTB

Der Fahrradhersteller Giant wurde im Jahr 1972 in Taiwan gegründet und ist seit fast 40 Jahren der größte Radhersteller des Landes. Somit verfügt das Unternehmen über sehr viel Erfahrung bei der Konzeption unterschiedlicher Fahrräder und ist auch Ausstatter vieler namhafter Teams aus dem Radsport, unter anderem der Teams T-Mobile und Columbia.

Die Produktpalette reicht dabei vom Rennrad bis zum Giant E MTB. Im letztgenannten Bereich finden sich viele verschiedene Modelle des Giant E MTB, die sowohl den Bereich der Hardtails als auch der Fullys abdecken. Je nach Wunsch kann also das Giant E MTB nach gewünschtem Einsatzgebiet individuell gewählt werden.

Welche Einsatzgebiete deckt das Giant E Mountainbike ab?

Das E Mountainbike Giant deckt als Hardtail einfachere Einsatzgebiete ab. Es ist einfacher konstruiert, verfügt über keine Hinterradfederung, steifer und überträgt daher die Traktionskraft besser. Das Fahrgefühl ist wesentlich stabiler, was allerdings bei sehr rauem Untergrund unangenehm werden kann. Schließlich überträgt das Giant MTB E Bike dabei die Kraft der Stöße auf den Fahrer.

Wesentlich komfortabler ist das E MTB Giant als Fully. Es fährt sich auch in sehr unebenem Gelände mit starken Höhenunterschieden und Unebenheiten durch die Vollfederung angenehm und ermöglicht maximale Kontrolle während der Fahrt. Es ist auf maximale Bodenhaftung ausgelegt, weshalb die höhere Nachgiebigkeit nicht die maximale Kraftübertragung auf die Strecke erlaubt.

Was macht ein Giant E MTB besonders?

Giant geht bei seinen E-Bikes eigene Wege. Das fängt bereits beim Motor an, der nicht von Bosch, sondern von Yamaha konstruiert wird. Die Motorenserie Giant SyncDrive Sport basiert auf Akkuzellen, Netzteil und Ladeelektronik aus dem Hause Panasonic. Alle weiteren Komponenten, inklusive der leistungsoptimierten Software, werden in Zusammenarbeit zwischen Yamaha und Giant entwickelt. Die Leistung liegt bei 250 Watt bei einem Drehmoment von 80 Newtonmetern. Sowohl für das Fahrgefühl als auch die Optik ist es von Vorteil, dass bei einem Giant E MTB der Akku praktisch immer im Rahmen verbaut ist. Das ermöglicht eine sehr gleichmäßige Gewichtsverteilung und sieht wesentlich eleganter aus.

Bei den neueren Modellen ist der Akku dabei seitlich entnehmbar. Das Gewicht eines Giant E Mountainbike liegt je nach Modell bei angenehmen 22 bis 23,4 Kilogramm. Für eine optimale Ausnutzung des Gewichts wurde natürlich auf einige Komfortfunktionen wie Gepäckträger, Ständer und Beleuchtung verzichtet. Allerdings können nahezu alle gewünschten Komponenten nachgerüstet werden. Häufig bietet das Giant E MTB Aufnahmemöglichkeiten für Ständer, Gepäckträger und Schutzbleche. So können individuelle Komfortfunktionen je nach Wunsch verarbeitet werden.

Ergänzt werden diese Komponenten durch hochwertige Brems- und Schaltelemente, die bis auf Ausnahmen vom Marktführer Shimano stammen. Bei den Bremsen handelt es sich im Regelfall um Komponenten der Serien Shimano Altus, Shimano MT und Shimano BR-MT. Die Gangschaltung ermöglicht den Wechsel zwischen 9 und 20 Gängen hier werden vor allem Schaltwerke des Typs Shimano Deore, Shimano SLX und Shimano XT verwendet. Als Rahmenmaterial kommt durchweg Aluminium zum Einsatz.

Welche Modelle bietet ein Giant E MTB?

Grundsätzlich sind es vor allem zwei Serien, die für ein Giant E Mountainbike infrage kommen. Diese decken in unterschiedlichen individuellen Ausführungen und mit unterschiedlicher technischer Ausstattung den Bereich der Fullys und Hardtails ab.

  • Giant Full-E+
  • Diese Serie steht dem Namen entsprechend für die Fully-Modelle aus dem Bereich E MTB Giant. Es eignet sich hervorragend für anspruchsvolle Strecken jeder Art. Die Reifengröße von 27,5 Zoll ermöglicht einen perfekten Kompromiss zwischen gutem Handling beim Fahren und einem verbesserten Rollwiderstand.

  • Giant Dirt-E+
  • Hierbei handelt es sich um die Hardtail-Modelle beim Giant E Mountainbike. Ideal eignen sie sich für etwas ebenere Offroad-Strecken. Allerdings bieten die mit 29 und 27,5 Zoll erhältlichen Modelle mehr Spielraum bei der Anpassung. So kann beim Giant E MTB zwischen einem angenehmeren Fahrgefühl und besserer Fahrleistung mit den größeren Reifen und einem besser kontrollierbaren Handling, aber dafür größerer Stoßübertragung mit den mittelgroßen Reifen gewählt werden.
Nach oben