Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
100.000 Räder auf Lager 
Specialized57
Die Specialized Bikes aus der Saison 2019 sind, wie alle Räder dieser außergewöhnlichen Marke, ein Zeichen für Qualität in allen Bereichen. Ob Trekking- oder Rennrad, von Mountainbike bis Kinderfahrrad: Die Kalifornier erschaffen jedes Jahr neue Maßstäbe in Sachen Design und Funktionalität.
...weiterlesen
Filtern
Serie
Geschlecht
Geschlecht
Marke
Marke
Farbe
Farbe
Filialverfügbarkeit
Filialverfügbarkeit
Preis
Rahmenhöhe
Rahmenhöhe
Radgröße
Radgröße
Rahmenmaterial
Rahmenmaterial
Rahmenform
Rahmenform
Gänge
Gänge
Schaltart
Schaltart
Antriebsart
Antriebsart
Saison
Saison
E-Bike Motorposition
E-Bike Motorposition
E-Bike Motor Hersteller
E-Bike Motor Hersteller
E-Bike Motor Bezeichnung
E-Bike Motor Bezeichnung
Federung
Federung
Beleuchtung
Beleuchtung

Diese Neuheiten sind als Specialized Bike 2019 erhältlich

Der amerikanische Fahrradhersteller Specialized fertigt mittlerweile seit über 35 Jahren eigene Fahrräder. Begonnen hat das Unternehmen im MTB-Sektor. Durch den großen Erfolg seiner Produkte hat es sein Portfolio jedoch schnell erweitert. Entsprechend breit stellt es sich auch für Kunden auf, die ein Specialized Bike 2019 suchen. Vom Mountainbike, über Trekkingbike, E-Bike und Kinderfahrrad, bis hin zum Rennrad sind nahezu alle gängigen Fahrradtypen auch als Specialized Bike 2019 erhältlich. Die wichtigsten Modelle stellen wir im Folgenden vor.

Specialized Stumpjumper: das Specialized Bike 2019 für den MTB-Sektor

Bevor Specialized unterschiedliche Fahrräder für verschiedene Nutzungsbereiche konzipiert hat, war der MTB-Sektor der Bereich, auf dem der Fokus des Unternehmens lag. Entsprechend ist auch ein neu konzipiertes Modell des Klassikers Stumpjumper erhältlich. Über die unterschiedlichen Modelle der Reihe 2019 und alles Wissenswerte rund um die verbauten technischen Komponenten haben wir bereits ausführlich in unserem Blog berichtet. Alle wichtigen Informationen rund um die Neuauflage des Kultbikes findest du in unserem Blogbeitrag zum Specialized Stumpjumper 2019.

Specialized Turbo Vado: das Specialized E-Bike 2019

Ein weiterer Klassiker des Unternehmens ist die Serie Turbo Vado, die mit elektronischer Unterstützung genutzt werden kann. Als Specialized E-Bike 2019 wurden sowohl das Turbo Vado 6.0 als auch das Turbo Vado 4.0 neu aufgelegt. Je nach Modell ist es individuell als Herren- oder Damenrad ausgelegt. Für Schaltung und Bremsen werden hochwertige Komponenten von Shimano verwendet, beispielsweise Shimano XT und Shimano BR. Vereinzelt finden sich jedoch auch Bauteile von TRP.

Zentraler Aspekt der Konzeption ist der Specialized Turbo 1.2 Motor.Dieser ist elegant in das Unterrohr des Rahmens integriert und sorgt so für ein sehr natürliches Fahrgefühl. Seine Leistung liegt bei 250 Watt und einer Kapazität von 504 bis 604 Wattstunden. Wer also eine besonders hohe Kapazität für ausgedehnte Touren haben möchte, sollte sich das Turbo Vado 6.0 als Specialized Ebike 2019 näher ansehen.

Specialized Sirrus: das Specialized Trekkingrad 2019

Wer sich für ein Specialized Trekkingrad der Saison 2019 interessiert, hat die Wahl zwischen den unterschiedlichen Modellen der Serie Specialized Sirrus. Diese unterscheiden sich unter anderem in den verbauten technischen Komponenten. So nutzt das Specialized Sirrus Sport EQ beispielsweise eine 18-Gang-Schaltung des Typs Shimano Sora und Bremsen vom Typ Tektro HD. Beim Specialized Sirrus Elite Alloy hingegen ist eine 20-Gang-Schaltung des Typs Shimano Tiagra verbaut, als Bremse wird ein Exemplar des Typs TRP Flow Set Control genutzt.

Der zentrale Unterschied beim Specialized Trekkingrad Modellen für 2019 ist jedoch die Ausstattung. Das Sport EQ ist vollständig für den Straßenverkehr ausgestattet und verfügt über alle gängigen Sicherheits- und Komfortfunktionen. Das beinhaltet Beleuchtung, Gepäckträger und Schutzbleche. Das Elite Alloy verzichtet zugunsten der Gewichtseinsparung auf alle diese Komponenten und ist daher vor allem dann zu empfehlen, wenn eine besonders leistungsorientierte Nutzung angedacht ist.

Specialized Allez und Tarmac: die Specialized Rennräder 2019

Grundsätzlich handelt es sich bei beiden Modellen um Rennräder die Specialized für die Saison 2019 aufgelegt hat. Allerdings sind sie für völlig unterschiedliche Zielgruppen konzipiert. So ist das Specialized Allez bereits für einen dreistelligen Preis erhältlich und damit eher als Einstiegs- oder Ersatzgerät für den Rennsport zu betrachten. Der Rahmen ist aus Aluminium gefertigt und die technische Ausstattung ist eher einfach gehalten. So nutzt das Specialized Allez günstigere Komponenten von Shimano und Tektro und bringt eine Schaltung mit acht Gängen mit.

Das Specialized Tarmac hingegen ist das High-End-Fahrrad im Bereich der Specialized Rennräder 2019. Sowohl für Bremsen als auch Schaltung nutzt es die qualitativ hochwertige Kategorie Shimano Ultegra, die extra für Maximalleistung im Rennsport konzipiert wurde. Statt acht Gängen kann man beim Fahren ganze 22 Gänge nutzen. Der Rahmen ist aus Carbon gefertigt und auch die übrigen Komponenten sind auf eine Ultra-Leichtbauweise ausgelegt. So kann das Specialized Tarmac maximale Geschwindigkeiten ermöglichen.

Specialized Riprock: das Specialized Kinderfahrrad 2019

Wer 2019 ein Specialized Kinderfahrrad sucht, ist mit dem Specialized Riprock bestens bedient. Es ist mit drei verschiedenen Reifengrößen erhältlich, die etwa für die folgenden Körpergrößen gut geeignet sind:
  • 16 Zoll: ab 105 cm
  • 20 Zoll: ab 120 cm
  • 24 Zoll: ab 135 cm
Insgesamt handelt es sich dabei um ein Hardtail, das auch für leichtes Gelände gut genutzt werden kann. Das Specialized Riprock 16 Zoll hat keine Gangschaltung integriert, dafür jedoch Stützräder am Hinterreifen. Die beiden größeren Modelle bringen sieben bis acht Gänge über die verbaute Schaltung Shimano Tourney mit. Alle 2019 Modelle, die Specialized als Kinderfahrrad anbietet, haben standardmäßig einen Rahmen aus Aluminium und sind entsprechend günstig erhältlich.

Welche Besonderheiten sind darüber hinaus wichtig?

Gerade für die Optimierung von Ergonomie und Leistung hat Specialized ein eigenes Verfahren zur Vermessung der korrekten Rahmengröße entwickelt. Entsprechen wichtig ist die Kontaktaufnahme bei Interesse an einem Specialized Bike zu uns, um die richtige Rahmengröße ermitteln zu können. Bitte kontaktiere uns entsprechend telefonisch unter 069/90 74 95 30 oder per Mail über service@fahrrad-xxl.de, wenn du dich für ein Specialized Bike 2019 oder ein älteres Modell des Herstellers interessierst.
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT