Telefonische Beratung in deiner Filiale. Jetzt Termin vereinbaren.
Versandinformation
Kauf auf Rechnung 

Aluminium oder Carbon 

Beim Kauf eines Mountainbikes hast du die Qual der Wahl: Soll es ein Rahmen aus Carbon oder lieber die Aluminiumvariante sein? Die Frage des Materials entscheidet sich schlussendlich mit dem Gewicht, der Haltbarkeit und dem Preis den du ausgeben möchtest. 

Das Gewicht 

Carbon ist leichter als Aluminium. Punkt. Für Anstiege und Fahrten im Flachen ist dies ein unbestreitbarer Vorteil, da der Fahrer auf einem Carbon-Rad mit weniger Reibung und einer geringeren Gravitationskraft zu kämpfen hat. Bei Abfahrten kann ein wenig mehr Masse hingegen durchaus von Vorteil sein. 

Die Haltbarkeit 

Kein Mountainbike ist unzerstörbar. Den Rädern wird immer wieder sehr viel zugemutet und diese Belastung stecken manche Räder besser weg als andere. Das Aluminiumräder generell stabiler wären als Carbonbikes oder umgekehrt, lässt sich jedoch nicht behaupten. Wie lange ein Rad hält, hängt nämlich von einer Vielzahl von Faktoren ab. 

Der Kostenfaktor 

Räder aus Aluminium sind im Allgemeinen günstiger als Carbonbikes. Das war schon immer so, aber der Preisunterschied hat sich in letzter Zeit deutlich verringert. Es kommt aber auch vor, dass ein sehr gut ausgestattetes Aluminiumrad mehr kostet als ein mittelmäßig ausgestattetes Carbonmountainbike. Im Allgemeinen kostet aber ein Carbon-Rahmen in der Entwicklung rund viermal mehr als ein Alu-Rahmen auf vergleichbaren Niveau. Bei sehr hochwertigen Carbon-Rahmen geht die Preisschere im Vergleich zu Alu sogar noch weiter auseinander. Der Kostenvorteil von Aluminium zählt vor allem dann, wenn der Verkaufspreis ein sehr wichtiges ­Argument für ein Rad ist. 

Hier findest du mehr Informationen zu Rahmenmaterialen. 

Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT