Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag error_outline
100 Tage Rückgaberecht error_outline
Kauf auf Rechnung error_outline
Scott Plasma 10 - 2017 - 28 Zoll - DiamantScott Plasma 10 - 2017 - 28 Zoll - Diamant
Scott Plasma 10 - 2017 - 28 Zoll - Diamant
Scott Plasma 10 - 2017 - 28 Zoll - DiamantScott Plasma 10 - 2017 - 28 Zoll - Diamant
Scott Plasma 10 - 2017 - 28 Zoll - Diamant
Scott

Scott Plasma 10 - 2017 - 28 Zoll - Diamant

3.699,- €
2.299,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-38%
3.699,- €
2.299,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-38%
Artikelnummer: X0027583
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Suchst Du ein ultimatives Rennrad mit unglaublicher Effizienz und gleichzeitig außergewöhnlichem Komfort, dann ist das Scott Plasma 10 für dich die absolut richtige Wahl. Dank stabiler Rahmengeometrie und High End Technologie ist dieses Bike ein agiler Feger auf allen Straßen. Mit der 22-Gang Kettenschaltung aus der Werkstatt von Shimano verfügt es über exzellente Schalteigenschaften, die das Bike in jeder fahrtechnischen Situation im richtigen Energiebereich navigieren. Mit diesem Rennrad bist du super aufgestellt und das günstige Preis-Leistungs-Verhältnis ist eine echte Kaufempfehlung!

Besonders hervorzuheben sind:

  • Das Gesamtgewicht:
    Das Gesamtgewicht liegt bei 8,7 kg.
  •  
  • Der Rahmen:
    Der Plasma 4-IMP technology-HMF TT-TRI Geometry-Plasma HMX seatpost-Replaceable hanger-UCI approved Rahmen ist für diese Rennmaschine ideal und gibt dem Bike seine unverwechselbare sportive Note.
  •  
  • Die Schaltung:
    Die bewährte Shimano Ultegra RD-6800, 11-fach Schaltanlage bietet mit einer Bandbreite von 22 Gängen genügend Schaltwege, sodass du immer im optimalen Schaltbereich fahren kannst. Die Gänge schalten präzis und sauber - ein flüssiges Fahren ist dadurch selbstverständlich.
  •  
  • Die Bremsen:
    Mit der Bremsanlage vorn: Shimano Ultegra direct mount und hinten: Shimano Ultegra, direct mount fährt dieses Bike absolut sicher. Die Bremsen sind gut dosiert und reagieren schnell und punktgenau. Auf diese Bremsen kannst du vertrauen!
  •  
  • Die Gabel:
    Die Plasma 4 1 1/8" Carbon-integrated Gabel ist für dieses Bike wie geschaffen. Diese Gabel resultiert aus langjähriger Erprobung und permanenter Weiterentwicklung. Sie gibt dem Bike die nötige Stabilität und sorgt für kompromissloses Biken in allen Situationen.
  •  
  • Die Reifen:
    Die hochwertige Continental Grand Sport Race 700x25C Fold Bereifung sorgt für die richtige Balance zwischen Traktion und Rollwiderstand. Mit diesen Reifen fliegt die Rennmaschine nur so dahin!
  •  

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen Abrollverhalten und Handling des Fahrrades. Dieses Format ist weitverbreitet und hat sich als Standard etabliert. Die Laufradgröße findet ihren Einsatz ebenso auf Rennrädern, wie auf alltagstauglichen Trekking- oder Citybikes. Die Unterschiede finden sich in der Felgenbreite und bei den, je nach Radmodell, verwendeten Mänteln.

Info zum Diamantrahmen:

Die Bezeichnung bekam die Rahmenform durch die geometrische Ähnlichkeit mit der Raute (engl. diamond). Bis heute ist das die optimale Bauweise von Fahrradrahmen mit schlanken Metallrohren. Hier wird mit wenig Material (Gewichteinsparung) ein Maximum an Stabilität erreicht. Aus diesem Grund kommen im Profisport fast ausschließlich Diamantrahmen zum Einsatz.

Die Marke Scott:

1986 entwickelte Ed Scott in Kalifornien sein erstes Mountainbike und gehört damit zu einem der Begründer und Puristen dieser Sportart. Mit dem steigenden Erfolg im Radsport expandierte Scott auch nach Europa und unterhält heute eine Firmenzentrale in der Schweiz. Scott gehört heute zu einem der größten Entwickler im Bikesport und sponsert sehr erfolgreich Profiteams im Mountainbike- und Rennradsport, welche die Räder stets weiterentwickeln und immer wieder Innovationen anstoßen.

Über das Rahmenmaterial:

Der vielleicht größte Vorteil von Carbon ist die große Flexibilität bei der Gestaltung. Das zeigt sich zum einen in einer tollen Optik, aber auch in einer überragenden Funktion: Carbonrahmen sind nämlich extrem stabil und dennoch federleicht. Im Vergleich mit Rahmen aus Aluminium bringt Carbon deutlich mehr Steifigkeit. Besonders verwunderlich ist das aber nicht: Nicht umsonst werden viele hochbelastete Teile bei großen Flugzeugen aus Carbon gefertigt. Es gibt also gute Gründe, die schwarze Kohlefaser zu fahren.

Mechanische Schaltung:

Eine mechanische Schaltung ist einfach, pragmatisch und funktionell. Egal an welchem Bike - Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahren bewährt. Gerade die simple Funktion überzeugt die meisten Fahrer. Denn selbst mitten im Nirgendwo lassen sich Defekte mechanischer Schaltungen häufig problemlos lösen. In der Regel benötigt man selten mehr als ein Multitool. Puristen und Pragmatiker setzen daher auch in Zukunft auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Die Shimano Ultegra verbindet hochwertige Technologie mit einem fairen Preis. Über die Jahre wurde nämlich die Technik der Dura Ace nach und nach an das schicke Ultegra Schaltwerk weitergegeben. Alle ambitionierten Freizeitsportler können sich daher über extrem schnelle und präzise Schaltvorgänge freuen. Das Schaltwerk funktioniert so perfekt, dass du vergessen wirst, wie viel Zeit man durch langsame Gangwechsel verlieren kann. Dir wird das nämlich ganz gewiss nie wieder passieren. Die Ultegra ist daher etwas für echte Siegertypen.

Über das Bremssystem:

Die Felgenbremse ist bis heute am stärksten verbreitet. Egal ob Stadt-, Trekking- oder Rennräder - überall findet man die simplen Stopper: Die Langlebigkeit, einfache Wartbarkeit und ausreichende Bremskraft sind für diese Anwendungen einfach überzeugend. Zudem bestechen sie mit einem angenehmen Preis und geringem Gewicht. Wenn ein Maximum an Bremskraft nicht deine oberste Priorität ist, dann passen Felgendbremsen perfekt zu dir.

Die Antriebsart:

Hätte, hätte Fahrradkette. Nicht nur im Sprachgebrauch hat sich die Kette fest etabliert, auch in der Radbranche ist sie nicht mehr wegzudenken. Geringer Verschleiß, leichte Wartbarkeit und perfekte Performance machen den Kettenantrieb zum Platzhirsch. Auch der geringe Preis der Verschleißteile weiß natürlich zu gefallen. Spendiert man der Kette ab und an ein paar Tropfen Öl, ist Verschleiß jedoch nicht einmal ein besonders großes Thema. Eine Kette hält nämlich viele hundert Kilometer. Simpel und stressfrei, das ist der Kettenantrieb.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben wird mittels eines Schaltwerks und dessen Führungsrollen der Schaltvorgang eingeleitet. Bewegt sich das Schaltwerk durch die Betätigung des Seilzugs, wandert die Kette zwischen den Ritzeln. Die Funktionsweise der weit verbreiteten Kettenschaltung ist daher recht einfach und auch von Hobby-Mechanikern leicht einzustellen. Trotz der simplen Funktion ist die Performance aber hervorragend, was das System zur Lieblingslösung der meisten Biker macht.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen Abrollverhalten und Handling des Fahrrades. Dieses Format ist weitverbreitet und hat sich als Standard etabliert. Die Laufradgröße findet ihren Einsatz ebenso auf Rennrädern, wie auf alltagstauglichen Trekking- oder Citybikes. Die Unterschiede finden sich in der Felgenbreite und bei den, je nach Radmodell, verwendeten Mänteln.

Info zum Diamantrahmen:

Aufgrund seiner Stabilität und sportlichen Optik ist der Diamant-Rahmen bis heute die verbreitetste Form bei Fahrrädern. Man braucht nämlich verhältnismäßig wenig Material (dünnwandige Rohre), um dennoch eine extrem stabile Konstruktion zu ermöglichen. Daher wird selbst im Profi-Sport auf kaum eine andere Form zurückgegriffen - zumindest wenn es um Rennräder oder Hardtails geht.

Die Marke Scott:

Bereits 1986 entwickelte Ed Scott in Kalifornien sein erstes Mountainbike und gehört damit zu den Pionieren des Sports. Aus diesem Bike hat sich dann über zahlreiche Erfolge Scott entwickelt. Mittlerweile gehört die Marke natürlich zu den größten Herstellern weltweit, was sich nicht nur in zahlreichen Innovationen zeigt, sondern auch in der Unterstützung einiger der besten Athleten: Nino Schurter fährt auf seinem Scott Spark von einem Worldcup Sieg zum nächsten.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
8,7 kg
Rahmen
Plasma 4-IMP technology-HMF TT-TRI Geometry-Plasma HMX seatpost-Replaceable hanger-UCI approved
Gabel
Plasma 4 1 1/8" Carbon-integrated
Kurbelgarnitur
Shimano Ultegra FC-6800, 39/53 Zähne, 2-fach
Tretlager
Shimano SM-BBR60
Schaltung
22-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano Ultegra RD-6800, 11-fach
Umwerfer
Shimano Ultegra FD-6800
Kassette
Shimano Ultegra CS-6800, 11-fach, 11-25 Zähne
Übersetzung
Zähne vorne: 53-39 / Zähne hinten: 11-25
Kette
Shimano CN-6800, 11-fach
Schalthebel
Shimano Dura AceSL-BSR1 bar end
Bremse (vorne)
Shimano Ultegra, Direct Mount
Bremse (hinten)
Shimano Ultegra, Direct Mount
Bremshebel
Shimano Ultegra
Vorbau
Profile 1/ZeroSeven 1 1/8"-31.8mm-7°
Lenker
Profile OZERO TT Profile T2+ Carbon J5
Steuersatz
Syncros Integrated 45mm drop-in headset
Felgen
Syncros Race 22 Aero Profile 24 Front-28 Rear
Nabe (vorne)
Formula RB-25
Nabe (hinten)
Formula RB 2611
Speichen
CN - Standard Black 2mm
Reifen (vorne)
Continental Grand Sport Race, Faltreifen (28" x 1.00 / 25-622 / 700 x 25C)
Reifen (hinten)
Continental Grand Sport Race, Faltreifen (28" x 1.00 / 25-622 / 700 x 25C)
Sattel
Syncros RR2.0 TRI
Sattelstütze
Plasma HMX with Ritchey WCS clamp adjustable head
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
120,00 kg
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Starrgabel
Gänge
22 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
SCOTT
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Diamant
Rahmenmaterial
Carbon
Saison
2017
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
Nach oben