Jan 16

Schicke Tiefeinsteiger City E-Bikes 2019

Mal ganz ehrlich: „Tiefeinsteiger E-Bike, nein danke“ – solche Aussagen hören die Verkäufer in unseren Filialen nicht gerade selten – selbst von Kunden, die normalerweise sehr Komfort orientiert sind. Aber wie heißt es so schön „Seeing is believing“ – spätestens dann, wenn die schicken Tiefeinsteiger mit Akkuintegration des Modelljahres 2019 ins Spiel kommen, sind solche Vorurteile meist wie weggeblasen.

Wir haben unseren Shop nach E-Bikes mit diesen Merkmalen durchforstet und möchten dir einmal die Highlights für 2019 vorstellen.

Eigenschaften, Spezifikationen und Preise

Die schicken Tiefeinsteiger der Generation 2019 sind zu gleichen Teilen gleichermaßen als City-, wie auch als Trekkingrad erhältlich. An Power mangelt es diesen wirklich nicht – für den Stadtbereich ist der Bosch Active Line Plus mit 50Nm Drehmoment stark vertreten, die Trekking Varianten sind in der Regel sogar mit dem Bosch Performance Line CX bestückt, der sich mit seinen 75 Nm selbst im anspruchsvollen Fully E-MTB Bereich nach wie vor behaupten kann.

  • Eine vernünftige Federgabel vorn wird oft durch gefederte Sattelstützen ergänzt.
  • Moderne Lichtsysteme sind genauso selbstverständlich wie ein vernünftiger Gepäckträger.
  • Das 28 Zoll Rad ist in diesem Segment nach wie vor die Regel, Hersteller wie Riese & Müller setzen bieten aber auch Modelle mit 26“, sowie 27,5“ an.
  • Während im Trekking Bereich die Kettenschaltung Standard ist, finden im City Bereich auch die Fans von Rücktrittnaben nach wie vor ihr Wunschmodell.
  • Die Bandbreite reicht von 7 bis hin zu 11 Gängen.
  • Die Rahmen sind durchweg aus Aluminium, die stilvoll integrierten Akkus bieten mittlerweile eine Kapazität von mindestens 500 Wh.

Ein Tiefeinsteiger benötigt eine robuste Rahmenkonstruktion – diese schlägt sich in einem Gewicht ab 25 kg nieder.

Preislich liegen die schicken Tiefeinsteiger mit integriertem Akku zwischen etwa 2.500 € und 4.500 €. Das obere Preissegment ist oft mit einem wartungsfreien und langlebigen Carbon Antriebsriemen ausgestattet.

Schicke Tiefeinsteiger City E-Bikes 2019

Hersteller

Diamant

Onyx

Diamant Onyx + 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger - Braun 3.399 €Diamant Onyx + 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger - Braun 3.399 €
Diamant Onyx + 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger - Blau 3.399 €Diamant Onyx + 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger - Blau 3.399 €

Wenn man ein E-Bike auf den ersten Blick nicht von einem herkömmlichen Fahrrad unterscheiden kann, dann ist dem Hersteller die Integration von Motor und Akku gelungen. Dies trifft auch auf das Diamant Onyx+ zu, welches in zwei eleganten Farbkombinationen und in einer Ausführung mit oder ohne Rücktritt verfügbar ist.

  • Die blockierbare RST Vita Magnesium Federgabel aus Stahl mit 50 mm Federweg und die gefederte Sattelstütze sorgen auch auf Kopfsteinpflaster für die entsprechende Bodenhaftung und Fahrkomfort.
  • Der Bosch Active Line Plus Antrieb bietet souveräne Unterstützung und hat Leistungsreserven für hügeliges Gelände.
  • Mit dem zuverlässigen Schwalbe Energizer Plus Reifen ist ein stressfreies Fahren gewährleistet. Die Reifen zeichnen sich durch eine extrem gute Laufruhe und bester Traktion aus.
  • Die hydraulische Magura HS22 Felgenbremse bremst zuverlässig und bringt das Pedelec auch in kritischen Situationen sicher zum Stehen. Diese Bremsanlage hat sich bei Tausenden Bikes bewährt und gehört heute zum Standard moderner Bremstechnik.
  • Mit der gut handbaren 8-Gang Shimano Nexus Nabenschaltung ist das E- Bike gut ausgestattet. Die Gänge schalten präzis und verzögerungsfrei, wie es nicht anders vom Premiumhersteller Shimano zu erwarten ist.

E-Bike Manufaktur

5NF

E-Bike Manufaktur 5NF - 600 Wh - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger 3.599 €E-Bike Manufaktur 5NF - 600 Wh - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger 3.599 €

Die Oldenburger E-Bike Manufaktur produziert ausschließlich E-Bikes, was den Vorteil hat, dass jegliches Knowhow und jede Investition in die Entwicklung der Elektroräder fließt. Die E-Bike Spezialisten haben sich mit ganzer Leidenschaft und Begeisterung dem Thema Elektromobilität verschrieben und setzen bei der Entwicklung und Produktion ausschließlich auf hochwertigste Komponenten. So auch beim 5NF:

  • Continental Mittelmotor 48V Prime 250 Watt, 70Nm
  • 48 V – 12,5 Ah – 600 Wh Rahmenakku
  • Gates CDX Antriebsriemen
  • Shimano Acera, 3-Finger Bremshebel / 160 mm Bremsscheiben vorn/hinten
  • Shimano Alfine, 8-Gang Freilaufnabe
  • Busch+Müller Lumotec IQ-XS Frontleuchte / Busch+Müller Toplight 2C Rückleuchte
  • Suntour Federgabel

Flyer

Gotour 6

Flyer Gotour6 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger Black Matt ab 3.399 €Flyer Gotour6 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger Black Matt ab 3.399 €
Flyer Gotour6 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger Jeansblue ab 3.399 €Flyer Gotour6 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger Jeansblue ab 3.399 €

Die Tiefeinsteiger der Firma Flyer waren sicherlich Wegbereiter des Pedelec Booms, lange bevor so namhaft Firmen wie die Firma Bosch die E-Bike Szene betraten. Früher erkennbar an der riesigen, kantigen Batterie senkrecht hinter dem Sattelrohr haben die Tiefeinsteiger auch bei Flyer einen unglaublichen optischen Wandel durchgemacht und präsentieren sich heute jugendlich frisch und ansprechend. Stellvertretend für die Gotour Serie steht das Gotour 6, welches in verschiedenen Varianten verfügbar ist, wo bei das hauptsächliche Unterscheidungsmerkmal die Schaltungsvarianten darstellen.

Die wesentlichen gemeinsamen Merkmale der Gotour 6 5.0/5.01R/7.63 Varianten sind:

  • Bosch Active Line Plus Antrieb / 50 Nm
  • 36 V / 14 Ah / 500 Wh Akku
  • Bosch Intuvia Display
  • Schwalbe Big Ben (28×2.15, 55-622)
  •  SR Mobie Federgabel mit 75mm Federweg

Die wesentlichen Unterschiede der Gotour 6 5.0/5.01R/7.63 Varianten sind:

  • Bosch Schnellladegerät beim 7.63
  • Das „R“ beim „5.01R“ steht für Rücktritt
  • 5.xx: 8-Gang Nabenschaltung, 7.63: 11-Gang Nabenschaltung
  • 5.xx: Shimano BR M446 Bremsanlage, 7,63: Shimano XT Bremsanlage
  • Riemenantrieb beim 7.63

Gazelle

Grenoble / Arroyo

Gazelle Grenoble C7+ HMB Elite 500 Wh 2019 28 Zoll Tiefeinsteiger 3.199 €Gazelle Grenoble C7+ HMB Elite 500 Wh 2019 28 Zoll Tiefeinsteiger 3.199 €
Gazelle Arroyo C7+ HMB Elite 500 Wh 2019 28 Zoll Tiefeinsteiger 2.999 €Gazelle Arroyo C7+ HMB Elite 500 Wh 2019 28 Zoll Tiefeinsteiger 2.999 €

Gazelle kann mit seinen Tiefeinsteiger Varianten alle Geschmacksrichtungen bedienen – vom Retro Holland Look mit dem „Miss Grace“ bis hin zu den stylischen Augenschmeichlern, dem Grenoble und Arroyo. Die Letzteren sind aus der Ferne leicht zu verwechseln. Kein Wunder, denn sie bedienen sich in der Tat der gleichen Geometrie und Technik.

Der genaue Blick offenbart jedoch die kleinen aber feinen Unterschiede:

  • Das Grenoble offenbart erst beim genauen Hinschauen die im Steuerrohr versteckte Federung.
  • Das Arroyo kommt mit Rücktritt, das Grenoble hat einen Freilauf.
  • Das Grenoble verfügt über Ledergriffe.
  • Die Beleuchtungsanlage ist beim Grenoble nahtlos in den optisch sehr einprägsamen Schutzblechen integriert.

Beide Modelle werden von einem Bosch Active Line Plus Motor unterstützt, undverfügen über:

  • eine 7 Gang Nabenschaltung
  • Magura HS11, hydraulische Felgenbremsen
  • Schwalbe Energizer Plus (28″ x 1.75 / 47-622 / 700 x 45C)
  • Selle Royal Loire Sattel
  • eine gefederte Sattelstütze
  • ein integriertes Schloss (AXA Solid Plus, ART-Zertifiziert)

Das Grenoble ist etwa 200 € teurer.

Hercules

Roberta / Futura

Hercules Roberta Deluxe I R8 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger 2.999 €Hercules Roberta Deluxe I R8 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger 2.999 €
Hercules Futura Sport I-F8 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger 3.499 €Hercules Futura Sport I-F8 - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger 3.499 €

So ähnlich und brav das Roberta Deluxe und Futura auf den ersten Blick auch daherkommen – im Futura schlummert in der Tat „ein Wolf im Schafspelz“, denn hier hat man sich nicht nur des Performance Line Antriebs aus dem Bosch Baukasten bedient, auch eine Shimano Alfine 8-Gang Nabenschaltung und die leistungsfähigen Shimano BR-MT200 hydraulische Scheibenbremsen machen Lust auf ein Abenteuer im hügeligen, urbanen Umland. Der 500 Wh Akku sorgt dafür, dass man nicht dauernd auf die Restkilometer Anzeige schauen muss, und sich ganz auf die Tour konzentrieren kann.

Beiden gemeinsam ist:

  • das Bosch Intuvia Display
  • der Schwalbe Marathon, 47-622 (28 x 1.75)
  • der Racktime System Gepäckträger

Das Roberta Deluxe ist jedoch mit:

  • seinem Active Line Plus Motor
  • seiner SR Suntour Vorderradgabel
  • der Magura HS-i22 hydraulische Felgenbremse

nicht weniger attraktiv, bietet aber trotz des 500 Wh Akkus einen  Preisvorteil von 500 €!

Kalkhoff

Image

Kalkhoff Image 5 Move in der Bosch Rücktritt Tiefeinsteiger Variante 2.899 €Kalkhoff Image 5 Move in der Bosch Rücktritt Tiefeinsteiger Variante 2.899 €

Das Image 5 hatten wir bereits im Rahmen unseres Kalkhoff 2019 Neuheiten Blogs vorgestellt. Es steht laut Kalkhoff für „Genuss mit Ambition“ und ermöglicht „mühelose Mobilität in modernster Ausprägung“. Es ist in zwei Rahmenformen, wahlweise mit Bosch Active Line Plus, Shimano Steps E6100 oder dem Impulse Evo RS Motor bestellbar.

Das Image 5 steht für Komfort. So verfügt es je nach Ausstattung über:

  • Riemenantrieb
  • „XXL Tauglichkeit“
  • einen bequemen Gelsattel
  • Ergo Griffe
  • werkzeuglose Sattel- und Lenkerhöheneinstellung

Simplon

Kagu Bosch Uni

Simplon Kagu Bosch Uni 40 - 3.969 €Simplon Kagu Bosch Uni 40 - 3.969 €
Simplon Kagu Bosch Uni 8L - ab 3.539 €Simplon Kagu Bosch Uni 8L - ab 3.539 €

Das Simplon Kagu Bosch Uni legt speziell in der blauen Farbvariante einen sehr eleganten Auftritt hin. Dass es technisch auf der Höhe ist, versteht sich von selbst.

Es punktet zusätzlich mit kleinen, aber feinen Besonderheiten:

  • Dank verstellbarem Ausfallende und zweiteiliger Strebe lässt sich optional auch ein Riemen statt einer Kette verbauen. Die Vorteile liegen in der höheren Langlebigkeit des Antriebsstrangs und dem geringeren Wartungsaufwand.
  • Die spezielle Sattelstütze lässt sich via Hebel am Lenker blitzschnell in der Höhe verstellen. Vorteil: Du steigst sicherer und bequemer auf und ab oder bleibst an der Ampel mit abgesenkten Sattel einfach sitzen.
  • Mit Hilfe eines speziellen Adapters lässt sich ein Flaschenhalter am Unterrohr montieren, der den schnellen Griff zur Trinkflasche ermöglicht.
  • Die extrabreiten Balloon-Reifen schlucken sämtliche Fahrbahnunebenheiten und machen eine schwerere Federgabel überflüssig. Zudem steigt die Reifentraktion sowie der Pannenschutz. Der Rollwiderstand hingegen sinkt im Vergleich zu schmäleren Pneus.
  •  Für jene, die längere oder mehrtägige Touren bevorzugen, steht optional ein zweiter Akku am Gepäckträger zur Auswahl.

Das könnte dich auch interessieren

Du hast bereits für diesen Beitrag abgestimmt.
Schicke Tiefeinsteiger City E-Bikes 2019
5 bei 42 Bewertung(en)

Über den Autor

Fährt gerne: Feld, Wald und Wiese

Bikes: Grace MX-S, KTM Macina Street, Cube AMS 100

Lieblings-Radrevier: Rheinhessisches Hügelland

4 Kommentare

  1. Pingel
    23. Januar 2019 at 13:40 · Antworten

    ich vermisse die Preise !!!

    • Wolfgang Pollner
      24. Januar 2019 at 09:36 · Antworten

      Hallo Roland,
      danke für den Hinweis!
      Wir haben die Preise jetzt in den Bildbeschreibungen ergänzt.
      E-Bike Grüsse
      Wolfgang

  2. Stefan Pusch
    23. Januar 2019 at 13:15 · Antworten

    Ich vermisse Bergamont!!!

    • Wolfgang Pollner
      24. Januar 2019 at 07:41 · Antworten

      Hallo Stefan,
      danke für den Hinweis.
      Wir haben uns bei dem Blog auf das Kriterium „City Tiefeinsteiger mit integriertem Akku“ fokussiert.
      Aber du hast Recht, auch Bergamont baut wunderschöne E-Bikes.
      E-Bike Grüsse
      Wolfgang

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.