Versandinformation
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
Carver Strict E02 - 500 Wh - 2017 - 29 Zoll - DiamantCarver Strict E02 - 500 Wh - 2017 - 29 Zoll - Diamant
Carver Strict E02 - 500 Wh - 2017 - 29 Zoll - DiamantCarver Strict E02 - 500 Wh - 2017 - 29 Zoll - Diamant
Carver Strict E02 - 500 Wh - 2017 - 29 Zoll - DiamantCarver Strict E02 - 500 Wh - 2017 - 29 Zoll - Diamant
Carver Strict E02 - 500 Wh - 2017 - 29 Zoll - DiamantCarver Strict E02 - 500 Wh - 2017 - 29 Zoll - Diamant
Carver Strict E02 - 500 Wh - 2017 - 29 Zoll - DiamantCarver Strict E02 - 500 Wh - 2017 - 29 Zoll - Diamant
Carver Strict E02 - 500 Wh - 2017 - 29 Zoll - Diamant
Carver Strict E02 - 500 Wh - 2017 - 29 Zoll - Diamant
Carver Strict E02 - 500 Wh - 2017 - 29 Zoll - Diamant
Carver Strict E02 - 500 Wh - 2017 - 29 Zoll - Diamant
Carver Strict E02 - 500 Wh - 2017 - 29 Zoll - Diamant
Carver

Carver Strict E02 - 500 Wh - 2017 - 29 Zoll - Diamant

2.499,99 €
2.199,99 €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-12%
Finanzierung ab ##betrag## / Monat
Artikelnummer: P00040452M001
Beschreibung

Für dich zählen nicht nur Optik, sondern auch Daten und Fakten. Dass das Carver Strict E02 auch noch gut aussieht, sei daher auch nur nebenbei erwähnt. Du bekommst hier für dein Geld ein Top ausgestattetes Herren Hardtail E-Mountainbike mit einem verwindungssteifen Aluminium Rahmen, 29" Laufrädern, einen mit 75 Nm äußerst leistungsstarkem Bosch Performance CX Mittelmotor und einen 36 V - 14 Ah - 500 Wh Rahmen-Akku. Das Carver Strict E02 ist somit ein zuverlässiger Partner für kurzweilige Ausflüge ins Gelände. Welche Komponenten im Detail zum Einsatz kommen, findest du im weiteren Text.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl sich Carbon am Rahmen immer größerer Beliebtheit erfreut, hat Aluminium natürlich immer noch seine Daseinsberechtigung. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Rahmen aus Aluminium sind nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, dafür aber deutlich günstiger als die Pendants aus Carbon. Außerdem sind beim Metall Beschädigungen bedeutend einfacher zu erkennen und auch die ein oder andere Delle steckt ein Rahmen aus Aluminium weg. Ist ein Aluminiumrahmen doch einmal unbrauchbar zerstört, lässt sich das Aluminium im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. In Zeiten zunehmender Rohstoffknappheit ein wichtiger Punkt.

Mechanische Schaltung:

Die Vorteile mechanischer Schaltungen sind meistens pragmatischer Natur. Schließlich ist das System aus Schaltwerk, Schaltzug und Schalthebel auch für wenig technisch versierte Menschen zu verstehen, zu reparieren und einzustellen - und das bei sehr guter Funktion. Egal für welchen Einsatzzweck - mechanische Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahrzehnten bewährt. Sie überzeugen nicht nur mit einer perfekten Funktion, sondern auch mit der Möglichkeit, Reparaturen in der heimischen Werkstatt durchzuführen. Selbst mitten auf den Trails lassen sich einige Defekte mechanischer Schaltungen problemlos lösen. In der Regel braucht man nicht viel mehr als ein Multitool. Wer es also möglichst einfach haben möchte, der setzt weiter auf eine mechanische Schaltung.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell, heftig oder lange berab geht, kommt man um Scheibenbremsen quasi nicht herum. Dosierbarkeit und Kraft spielen nämlich in einer ganz anderen Liga als Felgenbremsen. Dadurch findet man die Disc-Stopper mittlerweile auch vermehrt an Renn- und Stadträdern. Einzige Nachteile sind das erhöhte Gewicht und die komplexere Wartung. Das Plus an Sicherheit ist es vielen Fahrern jedoch wert. Wer also brachiale Bremskraft und maximale Sicherheit sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich mit Abstand am weitesten verbreitet. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - die Kette ist überall - und das natürlich zu Recht: die Funktion ist tadellos, der Verschleiß hält sich in Grenzen und das Austauschen ist verhältnismäßig günstig. Zudem lassen sich Ketten mit einfachen Mitteln reparieren, selbst unterwegs. Wer hin und wieder einen Tropfen Öl spendiert, wird mit einer Kettenschaltung also lange unkomplizierte Freude haben.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben läuft die Kette über Führungsrollen am Schaltwerk unterhalb des gewünschten Ritzels. Bewegt sich nun das Schaltwerk, wechselt auch der Gang. Die Funktionsweise einer Kettenschaltung ist also mehr als simpel und auch für Hobbyschrauber zu meistern. Die Performance ist dennoch auf extrem hohen Niveau und macht den Kettenantrieb zum meist verbreiteten System.

Über den Motorenhersteller:

Eigentlich muss man das Unternehmen Bosch ja beinahe nicht mehr vorstellen. Schließlich weiß jeder, dass die süddeutschen Ingenieure bei allen Produkten, egal ob Akkuschrauber, Flex oder E-Bike-Motor, beste Qualität bieten. Als einer der deutschen Vorreiter in Sachen E-Mobilität kann Bosch mittlerweile auf einige Erfahrung zurückgreifen, die man ihren Produkten definitiv anmerkt. Kaum ein anderes E-System ist so durchdacht, erprobt und zuverlässig wie das der Schwaben. Wer also der Meinung ist, deutsche Firmen würden die Elektrifizierung verschlafen, der sollte definitiv einen Blick auf Bosch werfen.

Der Elektroantrieb:

Der leistungsstarke Bosch Performance CX Mittelmotor mit 75Nm senkt den Schwerpunkt des Rades ab. Zudem bringt er noch mehr Drehmoment als die Performance Modelle, was für richtig viel Beschleunigung sorgt. Gerade an hochwertigen und sportlichen Bikes macht der Motor daher ein gute Figur. Um immer die richtige Menge an Leistung zu haben, lässt sich die Unterstützung mittels eines Daumenschalters einstellen. Über Reichweite, Geschwindigkeit und Akkuzustand kannst du dich immer auf dem gut ablesbaren Display informieren.

Vorteile von 29 Zoll Laufrädern:

29 Zoll große Laufräder punkten bei Geröll, Steinen und Wurzeln mit einem überlegenen Überrollverhalten. Zudem überzeugen sie mit ordentlich Vortrieb und großer Laufruhe. Gerade Anfänger oder unsichere Fahrer stehen mit großen Laufrädern daher selbstbewusster auf dem Fahrrad.

Info zum Diamantrahmen:

Die Bezeichnung bekam die Rahmenform durch die geometrische Ähnlichkeit mit der Raute (engl. diamond). Bis heute ist das die optimale Bauweise von Fahrradrahmen mit schlanken Metallrohren. Hier wird mit wenig Material (Gewichteinsparung) ein Maximum an Stabilität erreicht. Aus diesem Grund kommen im Profisport fast ausschließlich Diamantrahmen zum Einsatz.

Die Marke Carver:

Die Marke Carver steht für ein modernes und sportives Design mit erstklassigen Fahreigenschaften. Entwicklungsstandort ist Frankfurt am Main, wo alle Prozesse von der Entwicklung über das Marketing bis hin zum Produktmanagement zusammenlaufen - Fahrspaß "Made in Germany" eben. Carver Räder überzeugen durch ihre hochwertige Ausstattung zu einem guten Preis und liegen in Qualität und Design auf Augenhöhe mit anderen Marken. Überzeuge dich jetzt selbst von einem Carver Bike!

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Akkukapazität
36 V - 14 Ah - 500 Wh
Zulässiges Gewicht inkl. Fahrer und Zuladung
140 kg
Rahmen
Aluminium Double Butted
Gabel
RockShox Recon Silver TK (100 mm) mit Schnellspanner und PopLoc Remote
Motor Drehmoment
75 Nm
Motor
Bosch Mittelmotor Performance CX 250 Watt, 75Nm
Akku entnehmbar
Ja
Display
Bosch Intuvia
Kurbelgarnitur
FSA CK-745/IS (170-175 mm)
Schaltung
10-Gang Kettenschaltung
Schalthebel
Shimano Deore SL-M610
Bremse vorn
ShimanoDeore BR-M506, Hydraulische Scheibenbremse
Bremse hinten
ShimanoDeore BR-M506, Hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel
ShimanoDeore BR-M506
Bremsscheibe
Shimano
Bremsscheibendurchmesser
180mm / 160mm
Lenker
Carver Team (700-720 mm)
Vorbau
Carver Team (70-90 mm)
Griffe
Carver Team
Laufräder
29" Carver 622 x 21C, Double Wall, 32H Shimano HB-RM66-Naben
Reifen
Schwalbe Tough Tom/Smart Sam (57-622), 57 mm
Sattel
Carver Team
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
E-Bike Motor Hersteller
Bosch
E-Bike Motorposition
Mittelmotor
E-Bike Zulassungspflichtig
Nein
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Federung
Federweg vorn in mm
100 mm
Gänge
10 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
CARVER
Radgröße
29
Radgröße
29 Zoll
Rahmenform
Diamant
Rahmenhöhe
54 CM
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2017
Saison
17
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
5.0 / 5.0
5 Sterne
 
1
4 Sterne
 
0
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Bewertung abgeben
Stephan A.
08.02.2019
Pro: Super Motorleistung auch bei extremen Steigungen.

Contra: Stahlfedergabel

Fazit: Der Kauf war genau die richtige Entscheidung. Preis-Leistung bin ich sehr zufrieden.

Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT