Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag error_outline
100 Tage Rückgaberecht error_outline
Kauf auf Rechnung error_outline
E-Bike / Pedelec165
Filtern
Geschlecht
Geschlecht
E-Bike Motor Hersteller
E-Bike Motor Hersteller
Marke
Marke
E-Bike Motor Bezeichnung
E-Bike Motor Bezeichnung
Radgröße
Radgröße
Rahmenhöhe cm
Rahmenhöhe cm
Rahmenform
Rahmenform
Schaltart
Schaltart
Schaltung
Schaltung
Schaltsystem
Schaltsystem
Antriebsart
Antriebsart
Akkukapazität in Wh
Akkuposition
Akkuposition
E-Bike Motorposition
E-Bike Motorposition
Gänge
Gänge
Rahmenmaterial
Rahmenmaterial
Federung
Federung
Beleuchtung
Beleuchtung
Farbe
Farbe
Saison
Saison
Filialverfügbarkeit
Filialverfügbarkeit
Preis

Cube E Bikes: Brandneue 2018 Modelle und reduzierte 2017 Bikes

Cube E-Bikes 2018

Eingefleischte Mountainbiker erinnern sich beim Namen Cube wahrscheinlich direkt an das erste Cube Stereo Fully, das damals einen enormen Haben-Will-Faktor auszeichnete. Zum Glück hat sich Cube dasselbe Sex-Appeal auch für seine 2018er E-Bikes erhalten – die Räder sind nämlich immer noch so schick und hochwertig wie eh und je.

Mit Cube und Bosch machen seit 2014 zwei deutsche Erfolgsgeschichten gemeinsame Sache. Dass durch eine so hochkarätige Kooperation nur edelste E-Bikes entstehen, ist beinahe selbstverständlich. Für die Saison 2018 deckt Cube daher mit über 100 Modellen das gesamte E-Bike Segment ab, angefangen beim gemütlichen Trekking E-Bike bis hin zum elektrischen Enduro.

Was zeichnet Cube aus?

Cube kann auf viel Erfahrung aus dem Renneinsatz zurückgreifen. Mit Max Hartenstern haben sie beispielsweise die neue deutsche Downhill-Hoffnung unter Vertrag. Der zweifache Deutsche Meister profitierte bei seinen Erfolgen von den fortschrittlichsten Materialien, Fertigungstechniken und Designs, die sich auch bei den E-Bikes wiederfinden. Im Zusammenspiel mit dem Kult der Marke gehören die Cube E-Bikes daher zu den hochwertigsten und schicksten Rädern am gesamten Markt. Dabei ist es egal, ob man auf einen Aluminium- oder auf einen Carbon-Rahmen setzt – jedes Rad von Cube ist ein kleines technisches Meisterwerk.

Die Antriebstechnologie

Bosch hat sich zügig zum Platzhirsch im Segment der hochwertigen und leistungsstarken Elektromotoren entwickelt. Cube setzt daher bei den meisten E-Bikes, vor allem im Trekking-, City- und Mountainbike-Bereich, auf verschiedene Bosch Systeme. Hier kommen immer die neuesten Technologien zum Einsatz, weshalb man sicher sein kann, an einem 2018er Cube E-Bike den State of the Art zu finden. Mit den Motoren von Fazua verbaut Cube in ihren Agree Rennrädern außerdem einen extrem spannenden Motor eines neuen Herstellers aus München. Akku und Antriebseinheit sitzen hier im Unterrohr, was für eine unauffällige und sportliche Optik sorgt. Damit sehen die E-Bikes noch mehr wie nicht motorisierte Räder aus.

Darum bei Fahrrad XXL: Fahrrad XXL bietet Ihnen eine große Auswahl an Cube E-Bikes inklusive kompetenter Fachberatung. Surfen Sie einfach in unseren Online-Shop und suchen sich ein passendes Bike aus, welches Sie sich direkt zu sich liefern lassen können. Gerne können Sie Ihr Cube Ebike in einer unserer Filialen kaufen oder es versandkostenfrei bei uns im Online Shop bestellen. Bevor Sie sich Ihr Cube E Bike kaufen, gilt es natürlich noch einiges zu klären. Unsere Rad-Profis erklären Ihnen gerne, wo die Unterschiede bzw. Vor- und Nachteile von Heck, Mittel- und Frontmotoren liegen. Sie haben Fragen zu E-Bikes der Marke Cube? Unser Fachpersonal berät Sie gerne ausführlich - entweder persönlich, per E-Mail oder Telefon.

Vorab helfen dir diese Informationen weiter:

Darauf solltest du beim Kauf deines Cube E-Bikes achten

Der Kauf eines E-Bikes sollte grundsätzlich immer bei einem Fachhändler erfolgen. Von einem Kauf beim Discounter ist in jedem Fall abzuraten, denn oftmals weisen solche E Bikes eine veraltete Akku-Technik auf. Des Weiteren sollte der Käufer immer eine Probefahrt mit dem neuen E Bike vornehmen. Das können Sie sehr gerne bei einer unser Filialen machen
Damit lange Fahrradtouren Spaß machen, sollte die Sitzposition und die Größe des jeweiligen Modells optimal sein. Ergonomisch ideal ist eine Position in der der Rücken nicht krumm ist und die Arme nicht durchgestreckt werden müssen.

Weitere Aspekte, die du beachten solltest:

Reichweite und Akkugröße

Die verbauten Motoren der unterschiedlichen Hersteller können sich stark in der Reichweite und Akkugröße unterscheiden. Starke Akkus reichen bis zu Distanzen von 205 Kilometern. (Lese hier mehr: E-Bike Reichweite)

Antriebssystem und Lage

Beim Kauf eines Cube E-Bikes sollte der passende Antrieb ausgewählt werden. Hierbei wird zwischen Vorderrad-und Hinterrad- Nabenmotoren, sowie Mittelmotoren, welche im Rahmen integriert sind, unterschieden. Je nachdem, an welcher Position sich der Antrieb befindet, unterscheidet sich der Effekt. Es gilt die Regel: Am Hinterrad schiebt der Motor, am Vorderrad zieht er und bei einem zentralen Antrieb bleibt der Effekt relativ neutral. Der Trend geht heutzutage meist hin zum Mittelmotor. (Hier mehr: E-Bike Antrieb und Motorposition)

Leistung und Geschwindigkeit

Der Elektromotor des E-Bikes unterstützt den Fahrer mit einer Leistung bis zu maximal 250 Watt und nur während des Tretens wird eine Geschwindigkeit bis zu 25 km/h erreicht. Möchte man eine höhere Geschwindigkeit erreichen, so fährt man ab 25 km/h in Eigenleistung. Hierbei ist es möglich, die Unterstützung in mehreren Stufen einzustellen. Die Geschwindigkeit ist auch abhängig von der Trittfrequenz und Pedalkraft des Fahrers.

Der Einsatzbereich entscheidet welches E Bike Sie kaufen sollten

Vor dem Kauf eines Cube Ebike sollte überlegt werden, inwiefern das Fahrrad genutzt werden soll. Soll das Ebike zum Pendeln ins Büro oder für lange Trakking-Touren genutzt werden? Die Kapazität des Akkus sollte dem Einsatzgebiet entsprechend ausgewählt werden, ebenso wie die Rahmenform und die Motorenposition.

Was macht die E-Bike der Marke Cube aus - Warum sind sie so beliebt?

Ebikes der Marke Cube sind bei Sportlern deshalb so beliebt, weil Sie immer häufiger in Fachzeitschriften als Testsieger hervorgehen und in der Praxis einfach bestehen. Langlebigkeit, Leistungsfähigkeit und die für Cube E-Bikes typische einfache Wartung zeichnen diese Räder aus und rechtfertigen den Hype. Egal, ob klassisches Mountainbike, Rennrad, Full Suspension Bike oder Damenrad - Cube lässt jedes radsportbegeistertes Herz höher schlagen. Da das Thema Sicherheit bei dieser Marke stets groß geschrieben wird, ist jedes E-Bike dieser Marke mit hydraulischen Scheibenbremsen und einer hochwertigen Shimano-Gangschaltung ausgestattet. So auch z.B. das Cube Town Hybrid, das neben der Shimano Altus RD-M280 8-Speed Gangschaltung auch noch mit einem Shimano Altus SL-M310 Rapidfire-Plus Schalthebel und einer Shimano Bremsanlage BR-M395 Hydr. Disc Brake (160/160) besticht. Trotz Heckmotor wiegt das E-Bike gerade mal 22,6 Kg. Die beste Werbung für diese E Bikes sind jedoch die zahlreichen Profi-Radsportler, die dieses Bike in den höchsten Tönen loben. Preislich bewegen sich die Ebikes der Marke Cube zwischen 1.800 und 5.000 Euro. Der Preis ist abhängig davon, wie professionell Sie Ihren Radsport betreiben bzw. wie vielen Belastungen Ihr E Bike standhalten muss. Zusätzlich bietet die Marke Cube auch jede Menge Zubehör, wie Ersatzteile und Kleidung.
Nach oben