Andere suchen nach:
Kategorievorschläge:
weitere Seiten:
Produktvorschläge:
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Werkstatt: 0351 843537-11
Beratung: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT
VERSAND AM NÄCHSTEN TAG
100 TAGE RÜCKGABERECHT
KAUF AUF RECHNUNG
100.000 RÄDER AUF LAGER
ONLINESHOP: 069-90 74 95 30
Meine Filiale: auswählen
Menü
Filialen
Bochum
Fahrrad XXL Meinhövel in Bochum Dorstener Str. 400
44809 Bochum
Zentrale: 0234 5419020-0 Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Chemnitz
Fahrrad XXL Emporon in Chemnitz An der Markthalle 1
09111 Chemnitz
Zentrale: 0371 3677739-20 Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Deizisau / Esslingen
Fahrrad XXL Walcher in Esslingen Herrenlandweg 2
73779 Deizisau / Esslingen
Beratung: 07153 8300-0
Werkstatt: 07153 8300-30
Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Dresden Nord
Fahrrad XXL Emporon in Dresden Nord Overbeckstraße 39
01139 Dresden Nord
Beratung: 0351 843537-10
Werkstatt: 0351 843537-11
Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Dresden Süd
Fahrrad XXL Emporon in Dresden Süd Dohnaer Straße 250
01257 Dresden Süd
Beratung: 0351 2106863-20
Werkstatt: 0351 2106863-23
Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Gelsenkirchen
Fahrrad XXL Meinhövel in Gelsenkirchen Mühlenstraße 35
45894 Gelsenkirchen
Zentrale: 0209 93079-0 Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Halle
Fahrrad XXL Emporon in Halle Delitzscher Str. 63a
06112 Halle
Zentrale: 0345 239372-40 Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Hamburg
Fahrrad XXL MARCKS in Hamburg Curslacker Neuer Deich 38
21029 Hamburg
Beratung: 040 724157-24
Zentrale: 040 724157-0
Werkstatt: 040 724157-18
Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Koblenz
Fahrrad XXL Franz in Koblenz Hohenfelder Straße 5
56068 Koblenz
Zentrale: 0261 91505-0 Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Ludwigshafen
Fahrrad XXL Kalker in Ludwigshafen Oderstraße 3
67071 Ludwigshafen
Beratung: 0621 57909-90
Werkstatt: 0621 57909-94
Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Mainz
Fahrrad XXL Franz in Mainz Am Mombacher Kreisel 2
55120 Mainz
Beratung: 06131 62229-50
Zentrale: 06131 62229-0
Werkstatt: 06131 62229-71
Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Mülheim-Kärlich
Fahrrad XXL Franz in Mülheim-Kärlich Industriestraße 18-20
56218 Mülheim-Kärlich
Zentrale: 0261 133686-0 Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Münster
Fahrrad XXL HÜRTER in Münster Hammer Str. 420
48153 Münster
Beratung: 0251 97803-20
Zentrale: 0251 97803-0
Werkstatt: 0251 97803-26
Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Paderborn
Fahrrad XXL Peter Born in Paderborn Detmolder Straße 44-46
33100 Paderborn
Zentrale: 05251 5235-35
Beratung: 05251 5235-36
Werkstatt: 05251 5235-42
Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Sankt Augustin
Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin Einsteinstr. 35
53757 Sankt Augustin
Fahrrad: 02241 9773-35
Teile/Zubehör: 02241 9773-10
Bekleidung: 02241 9773-66
E-Mail: info@fahrradxxl-feld.de
Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
15 Standorte in Deutschland.
Jetzt "Meine Filiale" auswählen >
Merkzettel
Warenkorb
Jetzt Angebote sichern >
Preis
 bis 
Rahmenmaterial

Du hast noch keine Filiale ausgewählt. Filiale auswählen
SORTIEREN NACH

Damen Mountainbike günstig bei Fahrrad XXL im Online Shop kaufen

Damen Mountainbine (von Cube)Können wir Dich noch besser bei Deiner Kaufentscheidung unterstützen? Im weiteren Text beantworten wir wichtige Fragen zu unseren Damen Mountainbikes. Eine noch detailliertere Beratung bieten wir Dir unter der Telefonnummer 069-90 74 95 30 an. Oder schicke uns gerne eine Anfrage per E-Mail (service@fahrrad-xxl.de).

Für welchen Einsatzbereich ist dein Damen MTB gedacht?

Damen MTBs können für unterschiedlichste Einsatzbereiche gebaut sein – ob für gemütliche Ausfahrten oder ernsthaften MTB Sport. Zuerst sollte man also sein Einsatzgebiet definieren:
  • Fully: vollgefedertes MTB, für unterschiedlichste Einsatzzwecke (Cross Country, Enduro, DH)
  • Hardtail: nur vorne gefedert, komfortabel, alltagtauglich und spritzig

Ein vollgefedertes Mountainbike (Fully) ist heutzutage der Standard für die Fortbewegung im Gelände. Auf Touren, die Waldböden mit Wurzeln und Steinen haben, fährt man so am sichersten und komfortabelsten. Fullies sind je nach Federweg unterschiedlich ausgelegt: Cross Country Bikes sind am Besten zum Bergauffahren (80-120 mm Federweg). Enduro Bikes dagegen sind mit ihren 130-170 mm Federweg sowohl bergauf gut zu fahren, bieten aber bergab erst das richtige Maß an Fahrsicherheit, um auch dort problemlos Spaß zu haben.

Hardtails haben nur vorne eine Federung. Die Federgabel wirkt entlastend für Hände und Oberkörper. Das ungefederte Hinterrad erzeugt ein direktes Gefühl beim In-die-Pedale-Treten. Insgesamt sind Hardtails eher für lange Ausfahrten auf Schotterwegen, bei denen es nicht zu technisch wird, geeignet. Gleichzeitig bewirkt der starre Hinterbau eine gute Beschleunigung, die auch in der Stadt gut ankommt.

Rahmengröße bei MTBs für Frauen

  • Der passende Rahmen ist wichtig, um sich auf dem Bike wohlzufühlen.
  • Ein größerer Rahmen bedeutet eine leicht gestrecktere Körperhaltung, gut für sportliche Ambitionen.
  • Kleinere Rahmen bewirken ein aufrechte Haltung, die dem Komfort entgegenkommt.

Die Grundvoraussetzung für Genuss beim Biken ist die richtige Rahmengröße bei einem Damen Mountainbike. Um die zu finden, muss man zuerst seine Körpermaße kennen, hauptsächlich Körpergröße und Schrittlänge. Die Körpergröße wird ermittelt, indem man aufrecht an der Wand steht und einen Bleistiftstrich direkt oberhalb des Kopfes zieht. Der Abstand vom Boden bis zum Bleistiftstrich ergibt die Körpergröße. Zur Messung der Schrittlänge klemmt man einen rechteckigen Gegenstand, z.B. ein Buch, so hoch wie möglich waagerecht im Schritt ein. Der Abstand von der Oberkante des Gegenstandes zum Boden ist die Schrittlänge. In beiden Fällen sollte man barfuß sein, um nicht über unterschiedlich dicke Schuhsohlen ein falsches Ergebnis zu bekommen.

Wichtig: die klassisch bekannte Form von Damenrahmen mit tiefem Einstieg ist bei MTBs überholt, da sie einige Nachteile in Bezug auf die Stabilität eines Rahmens mit sich bringt. Hier haben sich Damen Mountainbikes an Herren MTBs deutlich angenähert, mit Recht. Für das sportliche Fahren ergeben altmodische Damenrahmen keinerlei Vorteile, und für die sportliche Frau von heute sind sie erst recht nicht notwendig.
Wenn Du diesen anklickst erscheint eine Tabelle anhand derer Du, mit Hilfe Deiner Maße, die richtige Rahmengröße finden kannst. Wenn Du zwischen zwei Größen stehst, was häufig vorkommt, kannst Du wählen. Entweder eine noch komfortablere Haltung beim kleineren (und damit kürzeren) Bike, oder für ein etwas sportlicheres Fahrverhalten das größere (und etwas längere) Bike. Das bedeutet übrigens noch lange nicht, dass das längere Bike unkomfortabel wäre.

Radgröße 

  • 29 Zoll (Twentyniner): hohe Traktion in Kurven, rollen gut über Steine und Wurzeln.
  • 28 Zoll: an Trekkingbikes zu finden.
  • 27,5 Zoll: der beste Kompromiss beim MTB: sehr wendig, und trotzdem gutes Abrollverhalten auf Unebenheiten.
  • 26 Zoll: hauptsächlich an Nischenbikes zu finden, heute nicht mehr Standard.

Bei den Rädern an Damen Mountainbikes finden sich heutzutage verschiedene Laufradgrößen: 26 Zoll, 27,5 Zoll oder 29 Zoll. Räder in 26 Zoll sind nur noch selten zu sehen, hauptsächlich an Spezialistenbikes. 27,5 Zoll (oder auch 650b) ist seit einigen Jahren der Standard an MTBs, da sie Wendigkeit und gutes Abrollverhalten in sich vereinen. 29 Zoll Laufräder haben ihre Vorteile bei, langem, gleichmäßigem Rollen, dadurch etwas weniger wendig, haben aber andererseits wieder etwas mehr Kurventraktion zu bieten.

Hier unterscheiden sich MTBs für Frauen von Herren MTBs

Bsp für ein typisches Damen Mountainbike

Damen Mountainbikes, und Herren Mountainbikes sind sich im Prinzip relativ ähnlich. Dennoch gibt es ein paar grundlegende Unterschiede zwischen einem Frauen MTB und einem Herren MTB. Da Frauen im Normalfall deutlich kleiner sind, sind die Damen Mountainbikes auch kleiner und vor allem leichter konzipiert.

Zudem verfügen Frauen über einen kürzeren Oberkörper aber über längere Beine. Aufgrund dieser anderen Körpergeometrie müssen die Räder also auch anders konstruiert werden. Der Weg zum Lenker muss kürzer, und der Weg zu den Pedalen muss länger und etwas steiler sein.

Bsp für ein typisches Herren Mountainbike

Das Mittelrohr sitzt tiefer beziehungsweise besitzt einen angepassten Winkel, und generell haben die Rohre einen kleineren Durchmesser.

Auch die Federung wird an das etwas leichtere Gewicht der Frauen angepasst.

 

 

Zu diesen Marken führen wir in der Regel Damen Mountainbikes

  • Cube: Cube ist ein etablierter Fahrradhersteller aus Bayreuth, der immer wieder neue Technik-Maßstäbe setzt
  • Carver: Der Fahrradhersteller Carver ist seit mehr als zehn Jahren im Geschäft und hat in seinem Portfolio auch eine große Auswahl an Mountainbikes für Damen
  • Scott: Das Unternehmen Scott sitzt in der Schweiz und gehört zu den größten Radherstellern der Welt. Auch bei der Entwicklung von Mountainbikes für Damen setzt Scott immer wieder Trends
  • Ghost: Die Firma Ghost hat ihren Hauptsitz in Waldsassen, und deren Produkte sind auch bei Profisportlern sehr beliebt.
  • Bergamont: Bergamont nimmt durch seinen Sitz im flachen Hamburg eine etwas exotischere Rolle unter den MTB-Herstellern ein. Dennoch kommen aus diesem Hause echte Premium-Produkte,
  • Giant: Giant startete seine Produktion von Rädern bereits im Jahr 1972 und ist auch im Bereich MTBs für Damen ein echter Spezialist.
  • Cannondale: Die Firma Cannondale sitzt in den USA und gehört ebenfalls zu den ganz großen Playern im internationalen Radsport.
  • Gazelle: Der Hersteller Gazelle ist vor allem für seine Holland-Räder bekannt, stellt aber auch sehr gute Mountainbikes für Damen her.
Nach oben
NEWSLETTER
10€ Gutschein
kostenlose Fahrradtipps & Ratgeber
keine Top Angebote verpassen