Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag error_outline
100 Tage Rückgaberecht error_outline
Kauf auf Rechnung error_outline
Cannondale F-Si2
Das Cannondale F-Si ist ein Race Hardtail für alle, die kompromisslose Geschwindigkeit wollen. Es ist auf den XC-Parcouren und Marathonstrecken dieser Welt zuhause. Die jahrelange Erfahrung die man bei Cannondale im Bau solcher Räder sammeln konnte spiegelt sich auch im diesjährigen Modell wieder. ...weiterlesen
Filtern
Geschlecht
Geschlecht
Marke
Marke
Farbe
Farbe
Filialverfügbarkeit
Filialverfügbarkeit
Preis
Radgröße
Radgröße
Rahmenmaterial
Rahmenmaterial
Rahmenform
Rahmenform
Gänge
Gänge
Schaltart
Schaltart
Antriebsart
Antriebsart
Saison
Saison
Federung
Federung
Beleuchtung
Beleuchtung

Das Cannondale F-Si online kaufen bei Fahrrad XXL

Seien wir mal ehrlich. Konstanz ist etwas wirklich schwer zu findendes in der schnelllebigen Welt des Mountainbikes. Diese wurde in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder durch grundlegende Neuerungen erschüttert. Hier ist nicht einmal der Laufraddurchmesser konstant! Da ist es umso bemerkenswerter, wenn es einzelne Räder schaffen, die gesamte Entwicklung mitzumachen, voranzutreiben und dabei die Herzen der Fahrer höher schlagen zu lassen.

Das Race-Hardtail von Cannondale ist ein solcher Fall. Auch wenn es im Laufe der Zeit auf unterschiedliche Namen gehört hat so sind die Grundlegenden Dinge doch gleich geblieben. Es ist leicht, es ist schick und es treibt die Konkurrenz vor sich her. Anfangs noch mit der „Headshock“ Gabel ausgestattet, fällt das Rad, welches aktuell auf den schlichten Namen Cannondale F-Si hört seit rund 20 Jahren durch die einbeinige Lefty Federgabel auf. Diese überzeugt seit jeher durch absolute Spitzenwerte was Ansprechverhalten, Verwindungssteifigkeit, Gewicht und nicht zuletzt den Hinguck-Faktor angeht. Sie wurde, wie auch der Rest des Rades konstant weiterentwickelt und ist auch heute der Konkurrenz einen Schritt voraus!

So wurde das Gewicht des ohnehin schon leichten Rahmens um 80g reduziert – er wiegt nun 900g in Größe M. Damit ist es zwar nicht der leichteste Hardtail Rahmen auf dem Markt, doch dies war auch überhaupt nicht das Ziel der Cannondale Ingenieure, die das Motto „Leichtes Gewicht. Aber kein Leichtbau“ hochhalten. Um das Handling des Rades an die anspruchsvoller gewordenen XC-Kurse anzupassen ist der Lenkwinkel des Rades flacher geworden. Mit 69° liegt er voll im Rahmen der aktuellen XC-Geometrien. Eine in den Rahmen integrierte Sattelklemme sorgt seit diesem Jahr für eine cleane Optik.

Die Entwicklung der Cannondale F-Si endet nicht

Die Lefty-Federgabel wurde in diesem Jahr erstmal als Gabel mit einer einzigen Brücke konstruiert und hört nun auf den Namen „Lefty Ocho“. Damit hat die legendäre Gabel gegenüber ihren Vorgängern mit Doppelbrücke nicht nur optisch ordentlich abgespeckt. Ganze 250g leichter als das Vorgängermodell ist die 100mm Federgabel in diesem Jahr geworden ohne dabei Abstriche in Sachen Funktionalität hinnehmen zu müssen.

Während einige Details am Rahmen des Cannondale F-Si weiterentwickelt wurden, wurden bewährte Technologien beibehalten. Wie bei das Vorgängermodell verfügt das aktuelle F-Si über eine asymmetrischen Ai-Hinterbau. Die mit „Ai“ abgekürzte Technologie steht für „Asymetric Integration“.

Diese Gestaltung des Hinterbaus ermöglicht kurze Kettenstreben bei breiten Reifen und 2xAntrieb. Doch der Antrieb kann nicht nur kurz, sondern auch Komfortabel und Effizient. Save Micro-Suspension heißt das Konzept für optimale Nachgiebigkeit der Kettenstreben. Diese dämpfen dank der flexiblen Gestaltung Schläge ab ohne sich negativ auf die Effizienz auszuwirken.

Nach oben