Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
Hollandräder37
Kaum ein anderes Rad hat die Jahrzehnte so unverändert überdauert wie das Hollandrad. Kein Wunder, ist dieses Fahrrad doch ein Muster an Zuverlässigkeit und Robustheit. Zwar gehörte das Hollandrad nie zu den Sportlichsten seiner Zunft, dafür glänzt es aber als treuer und komfortabler Begleiter durch den alltäglichen Stadtverkehr. Alles Wissenswerte rund um das Thema „Hollandfahrrad“ findest du hier. ...weiterlesen
Filtern
Geschlecht
Geschlecht
Marke
Marke
Farbe
Farbe
Filialverfügbarkeit
Filialverfügbarkeit
Preis
Rahmenhöhe
Rahmenhöhe
Radgröße
Radgröße
Rahmenmaterial
Rahmenmaterial
Rahmenform
Rahmenform
Gänge
Gänge
Schaltart
Schaltart
Saison
Saison

Hollandrad günstig und einfach online bei Fahrrad XXL kaufen

Andere Kunden benutzen gerne diese Filter. Sie helfen auch dir dein passendes Hollandrad zu finden:

Wähle dein Geschlecht aus um Hollandräder mit passender Rahmengeometrie anzuzeigen. Die beliebtesten Radgrößen unserer Hollandräder: Diese Farben sind besonders beliebt: Aus diesem Material sind Hollandräder besonders beliebt: Besonders beliebt sind Hollandräder bei diesem Geschlecht: Weiterführend findest du wichtige Informationen zum Kauf deines neuen Hollandrades.
Hollandrad

Um dich bei deiner Kaufentscheidung bestmöglich zu unterstützen, findest du hier Antworten auf wichtige Fragen zu unseren Hollandrädern. Falls du weitere Beratung benötigen solltest, stehen wir dir sehr gerne unter der Telefonnummer 069-90 74 95 30 oder per E-Mail (service@fahrrad-xxl.de) zur Verfügung.


Inhaltsverzeichnis:

Für welchen Einsatzbereich ist ein Hollandrad gedacht?

Kurz und knapp:
  • Zeitloser Klassiker
  • Perfekt für den Straßen- und Stadtverkehr geeignet
  • Ist aber weder Sportrad noch Outdoor-Bike

Das Hollandrad – ein zeitloser Klassiker. Doch für wen lohnt sich die Anschaffung? Wo liegen seine Stärken, wo seine Schwächen? Klar ist: Mit dem Hollandrad kannst du weder neue Geschwindigkeitsrekorde aufstellen, noch wilde Outdoor-Abenteuer erleben. Vielmehr ist es ein Rad, das für den Alltag gemacht ist. Ein Rad, das besonders im Stadt- und Straßenverkehr glänzt, dich aber auch auf kleineren Touren nie im Stich lässt.

Geradlinigkeit. Dies ist eines der Hauptmerkmale des Hollandrads. So verzichtet es auf jeglichen überflüssigen Schnickschnack und setzt ganz auf robuste und zuverlässige Komponenten. Das Resultat: Das Rad ist enorm pflegeleicht und wartungsarm. Dank aufrechter Sitzposition bietet es dir zudem einen hohen Fahrkomfort, und du kommst stets entspannt und sicher an dein Ziel. Besonders hervorzuheben ist auch der konsequente Retro-Look, der zum Träumen und Schwelgen einlädt.

Welche Ausstattung sollte ein Hollandfahrrad haben?

Kurz und knapp:
  • Robuster und stabiler Rahmen
  • Hochwertige Nabenschaltung (mit oder ohne Rücktritt)
  • Guter Gepäckträger zum Lastentransport

Ein Hollandrad ist mit allen Komponenten ausgestattet, die ein gutes Stadtrad benötigt. So sorgt der ebenso robuste wie stabile Rahmen für ein überaus gutmütiges Fahrverhalten. Üblicherweise ist das Hollandrad mit einer hochwertigen Nabenschaltung versehen und kann wahlweise mit oder ohne Rücktrittbremse erstanden werden. Ganz wesentlich ist auch ein ordentlicher Gepäckträger: Mit diesem lassen sich Einkäufe, Gepäckstücke und andere kleine Lasten bequem von A nach B transportieren.

Viele Hollandräder verfügen über einen Kettenkasten, der verhindert, dass Schuhe, Schnürsenkel oder Hose in die Kette geraten. Dies erhöht nicht nur die Fahrsicherheit, sondern erspart dir auch das eine oder andere verdreckte bzw. beschädigte Kleidungsstück. Wichtig ist auch: Das Hollandrad besitzt immer eine Ausstattung gemäß StVZO, d.h. Komponenten wie Beleuchtung, Reflektoren oder Klingel sind beim Kauf eines neuen Rads bereits montiert.

Welche Unterschiede gibt es zwischen Damen- und Herren-Hollandrädern?

Kurz und knapp:
  • Fehlendes Oberrohr beim Damen-Hollandrad
  • Ermöglicht bequemes Aufsteigen
  • Lenker, Rahmen und Sattel ebenfalls unterschiedlich

Zwischen den Hollandrädern für Herren und denen für Damen gibt es einige mehr oder minder auffällige Unterschiede. Der markanteste: Beim Damenrad fehlt das Oberrohr, was ursprünglich dazu gedacht war, den kleid- und rocktragenden Frauen ein ebenso bequemes wie schickliches Auf- und Absteigen zu ermöglichen.

Weitere Unterschiede sind weniger auffällig: Der Lenker ist beim Hollandrad für Damen zuweilen etwas schmaler – korrespondierend zur schmaleren weiblichen Schulterpartie. Auch der Rahmen ist an den weiblichen Körperbau angepasst und entsprechend kleiner konstruiert. Und beim Damen-Sattel findet sich oftmals eine verstärkte Polsterung, um den empfindlichen Schambereich besser zu schützen.

Was sind die Top-Marken bei den Hollandfahrrädern?

Da das Hollandfahrrad bereits seit vielen Jahrzehnten auf dem Markt ist und sich auch heute noch großer Beliebtheit erfreut, gibt es entsprechend viele Hersteller. Auf welche Marke aber ist Verlass? Welcher Name bürgt für hohe Qualität? Damit du beim Kauf deines neuen Hollandrads bedenkenlos zugreifen kannst, hier einige namhafte Hersteller:

Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT