Andere suchen nach:
Kategorievorschläge:
weitere Seiten:
Produktvorschläge:
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Werkstatt: 0351 843537-11
Beratung: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT
VERSAND AM NÄCHSTEN TAG
100 TAGE RÜCKGABERECHT
KAUF AUF RECHNUNG
100.000 RÄDER AUF LAGER
ONLINESHOP: 069-90 74 95 30
Meine Filiale: auswählen
Menü
Filialen
Bochum
Fahrrad XXL Meinhövel Bochum Dorstener Str. 400
44809 Bochum
Tel.: 0234 5419020-0
info@fahrradxxl-meinhoevel.de
Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Chemnitz
Fahrrad XXL Emporon Chemnitz An der Markthalle 1
09111 Chemnitz
Tel.: 0371 3677739-20
che@fahrradxxl-emporon.de
Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Deizisau / Esslingen
Fahrrad XXL Walcher Esslingen Herrenlandweg 2
73779 Deizisau / Esslingen
Tel.: 07153 8300-0
info@fahrradxxl-walcher.de
Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Dresden Nord
Fahrrad XXL Emporon Dresden Nord Overbeckstraße 39
01139 Dresden Nord
Tel.: 0351 843537-10
ddn@fahrradxxl-emporon.de
Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Dresden Süd
Fahrrad XXL Emporon Dresden Süd Dohnaer Straße 250
01257 Dresden Süd
Tel.: 0351 2106863-20
dds@fahrradxxl-emporon.de
Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Gelsenkirchen
Fahrrad XXL Meinhövel Gelsenkirchen Mühlenstraße 35
45894 Gelsenkirchen
Tel.: 0209 93079-0
info@fahrradxxl-meinhoevel.de
Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Griesheim
Fahrrad XXL Franz Griesheim Flughafenstraße 14
64347 Griesheim
Tel.: 0615 57090 000
info.gh@fahrradxxl-franz.de
Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Halle
Fahrrad XXL Emporon Halle Delitzscher Str. 63a
06112 Halle
Tel.: 0345 239372-40
hal@fahrradxxl-emporon.de
Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Hamburg
Fahrrad XXL Marcks Hamburg Curslacker Neuer Deich 38
21029 Hamburg
Tel.: 040 724157-0
info@fahrradxxl-marcks.de
Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Koblenz
Fahrrad XXL Franz Koblenz Hohenfelder Straße 5
56068 Koblenz
Tel.: 0261 91505-0
info.ko@fahrradxxl-franz.de
Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Ludwigshafen
Fahrrad XXL Kalker Ludwigshafen Oderstraße 3
67071 Ludwigshafen
Tel.: 0621 57909-90
fahrrad@fahrradxxl-kalker.de
Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Mainz
Fahrrad XXL Franz Mainz Am Mombacher Kreisel 2
55120 Mainz
Tel.: 06131 62229-50
info.mz@fahrradxxl-franz.de
Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Mülheim-Kärlich
Fahrrad XXL Franz Mülheim-Kärlich Industriestraße 18
56218 Mülheim-Kärlich
Tel.: 0261 133686-0
anfrage@fahrradxxl-franz.de
Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Münster
Fahrrad XXL Hürter Münster Hammer Str. 420
48153 Münster
Tel.: 0251 97803-0
info@fahrradxxl-huerter.de
Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Sankt Augustin
Fahrrad XXL Feld Sankt Augustin Einsteinstr. 35
53757 Sankt Augustin
Tel.: 02241 9773-35
info@fahrradxxl-feld.de
Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
15 Standorte in Deutschland.
Jetzt "Meine Filiale" auswählen >
Merkzettel
Warenkorb
Marke
Preis
 bis 

 

Laufbänder

Wenn Regen, Schnee oder finstere Parks an der Motivation kratzen, dann hält ein Laufband für zu Hause den Rücken frei, bzw. die Füße auf Trab. Laufbänder sind die ideale Alternative zum Laufen im Freien. Sie ermöglichen ein vielseitiges und gesundes Ganzkörpertraining für Anfänger und Profis. Elektrisch, klappbar, mechanisch – bei der Wahl des richtigen Laufbandes spielen viele Faktoren eine Rolle. Erfahre jetzt alles Wissenswerte über Laufbänder, indem du auf „weiter“ klickst. Für aktuelle Laufband Angebote scrolle einfach nach unten.
...weiterlesen

SORTIEREN NACH

Laufband günstig im Onlineshop von Fahrrad XXL kaufen

Um dich bei deiner Suche nach dem passenden Laufband bestmöglich zu unterstützen, findest du hier alle wichtigen Infos zum Thema Laufbänder. Für eine weitere Beratung stehen wir dir sehr gerne vor Ort oder per E-Mail (service@fahrrad-xxl.de) zur Verfügung.

Einsatz von Laufband Hometrainern – Walken, Joggen, Rennen

  • geeignet für Anfänger und Profis
  • Cardio-Training
  • Intervall-Training
  • verschiedenste Programme

Die erste Frage, die es zu beantworten gilt, lautet: Wofür willst du dein neues Laufband nutzen? Bist du noch Anfänger oder bereits ein fortgeschrittener Runner? Willst du mit Cardio-Training abnehmen oder dich auf den nächsten „Tough Mudder“ vorbereiten? Fest steht, ein Laufband in der Wohnung ist für so gut wie jeden Zweck zu haben und erspart dir mieses Wetter und zeitintensive Fahrten durch die Stadt, um ins nächste Fitness-Center zu kommen. Die Antwort auf die Frage „Laufband ja oder nein?“ ist daher meist schnell getroffen. Doch welches Laufband ist das Richtige und worauf soll man achten, wenn man ein Laufband online kaufen will?

Elektrisches oder mechanisches Laufband?

Mechanische Laufbänder funktionieren mit reiner Muskelkraft und sind aufgrund ihrer Bauweise insbesondere für Menschen geeignet, die ein leichtes Jogging bevorzugen und lediglich ein sanftes Herz-Kreislauf-Training wünschen. Sie werden daher meist von älteren Menschen in Betracht gezogen und sind vergleichsweise günstig in der Anschaffung. Steigung und Widerstand lassen sich manuell einstellen. Beim Laufen muss sich mit den Händen an den seitlichen Stützen festgehalten werden, damit die das Laufband bewegende Kraft übertragen werden kann.

Elektrische Laufbänder bieten allerlei Vorteile, kosten in der Anschaffung aber ein wenig mehr als mechanische Laufbänder. Ein elektrisches Laufband ermöglicht freihändiges, unbeschwertes Laufen. Anhand eines Displays lassen sich Geschwindigkeit, individuelle Trainingsprogramme und Steigung einstellen. Sie sind für jeden Trainingszustand einsetzbar und ermöglichen durch einen geringeren Kraftaufwand ein Lauftraining über weite Distanzen – und hohen Geschwindigkeiten, wenn erwünscht. 

Die Lauffläche – schwarz, breit, stark?

Während Farbe und Härte bei der Lauffläche von Laufbändern in der Regel keine entscheidenden Kriterien sind, so spielen Breite und Länge durchaus eine Rolle. Eine breite Lauffläche ermöglicht ein angenehmeres Laufgefühl und bietet eine erhöhte Sicherheit, da ein Danebentreten weniger wahrscheinlich ist. Größere und schnellere Läufer achten zudem auf eine ausreichende Länge. Nicht zuletzt bestimmen auch Preis und Unterbringungsmöglichkeiten die Wahl nach der individuell richtigen Größe. Als allgemeine Faustregel empfehlen wir eine Breite von 45cm und mehr sowie eine Laufflächenlänge von mindestens 145 cm.

Wie wichtig ist die Dämpfung?

Eine gute Dämpfung ist besonders aus medizinischer Sicht wichtig, da so die Gelenke geschont und die Stoßbelastung beim Laufen gedämpft wird. Ein Laufband sollte weder zu hart noch zu weich sein. Hersteller, die länger auf dem Markt sind, bringen meist eine Menge Erfahrung in Sachen Dämpfung mit und achten auf eine gesunde Stoßverteilung. Die Dämpfung wird übrigens über geschickt platzierte Stoßfänger erreicht. Weitere Faktoren, die bei der Dämpfung von Laufbändern zum Tragen kommen, sind Dicke und Qualität von Laufbrett und Laufband. Da die Lauffläche wie ein Schleifband über das Laufbrett gezogen wird, sind spezialbeschichtete Laufbretter mit geringer Reibung und hoher Qualität von Vorteil.

  • Motorleistung und Geschwindigkeit beim Laufband
  • Dauerleistung vs Maximalleistung
  • auf eine konstante Geschwindigkeit kommt es an
  • Motoren mit mehr PS sind haltbarer
  • Motoren ab zwei PS werden empfohlen

Die einstellbare Geschwindigkeit eines Laufbandes ist erstmal abhängig von der Motorleistung. Mehr Motorleistung bedeutet in der Regel eine höhere Maximalgeschwindigkeit und vor allen Dingen auch das Aufrechterhalten einer konstanten Geschwindigkeit. Schwach motorisierte Laufbänder mit Motoren, die weniger als 2 PS Dauerleistung bringen, können in dieser Hinsicht problematisch werden. Ist der Motor zu schwach und der Runner eher Schwer- als Fliegengewicht, kann es zu einem Abfall der Geschwindigkeit beim Lauftraining kommen. Bei der Motorleistung ist daher die Dauerleistung und nicht die Maximalleistung entscheidend. Stärkere, leistungsfähige Motoren sind zudem haltbarer, da sie nicht ständig unter Maximallast arbeiten müssen.

Welche Trainingsprogramme sollte ein Laufband haben?

  • Programme für Anfänger und Profis
  • Programme für ein abwechslungsreiches Laufen
  • Cardioprogramme für Ausdauer und Fitness
  • Intervallprogramme

Je vielfältiger das Angebot, desto größer die Langzeitmotivation. Ein attraktiver Laufband Heimtrainer bietet eine Vielzahl an Trainingsoptionen und ist leicht über das Display zu steuern. Die Programme sollten für Anfänger wie für Profis ausgelegt sein und ein abwechslungsreiches Laufen ermöglichen. Neben Trainingsprogrammen für klassisches Ausdauertraining zum Abnehmen, Fitness- und Herz-Kreislauf-Programmen, ist auch anspruchsvolleres Trainieren mit Intervallprogrammen, Tempowechsel und verschiedenen Neigungen sinnvoll. Verschiedene Laufflächen-Steigungen sind besonders für ambitionierte Läufer interessant, da so die Intensität noch einmal gesteigert werden kann. Manche Geräte bieten zudem spezielle Fitness-Programme, bei denen die Geschwindigkeit in Abhängigkeit zur Pulsmessung automatisch angepasst werden kann.

Was ist beim Display und Computer zu berücksichtigen?

Das Display sollte groß und übersichtlich sein und alle Trainingsdaten gut lesbar abbilden. Bei kleineren Displays muss manchmal zwischen verschiedenen Ansichten gewechselt werden, um alle Informationen aufzurufen, was den Lauffluss stören kann. Neben der Größe des Displays ist auch auf die Beleuchtung zu achten. Das Display sollte auch bei schlechten Lichtverhältnissen gut zu lesen sein und die Oberfläche nicht spiegeln, damit es auch bei direkter Sonneneinstrahlung lesbar bleibt. Von besonderem Interesse ist oft die Pulsmessung, welche klar ersichtlich auf dem Display abgebildet werden sollte.

Der Computer sollte eine Vielzahl von Trainingsprogrammen erlauben und alle für den Läufer relevanten Daten abbilden. Ein zeitgemäßer Laufband Heimtrainer mit Monitor bildet in der Regel Zeit, Strecke, Geschwindigkeit, Steigung, Kalorien, Puls und das jeweilige Trainingsprogramm ab.

Wenn mehrere Personen dasselbe Laufband nutzen wollen, dann sind Computer von Vorteil, welche die Möglichkeit der Speicherung verschiedener Benutzerprofile und Trainingsprogramme erlauben. Zusätzlich können über verschiedene Profile Daten zum jeweiligen Runner (Alter, Größe, Gewicht) gespeichert werden, um z. B. das Cardio-Training auf den Körper des jeweiligen Läufers anzupassen.

Zusätzlich zu den Basisfunktionen eines Laufbandes ist für die viele Läufer die Herzfrequenzmessung über Handpulssensoren oder optionalen Brustgurt ein wichtiges Kaufkriterium. Herzfrequenzgesteuerte Trainingsprogramme sind ein zusätzliches Plus. Neueste Trends berücksichtigen zudem den Drang nach einer immer größeren Connectivity und erlauben die Trainingssteuerung über iPad, Smartphone oder Tablet.

Welche Sicherheitsfunktionen sollte ein Laufband haben?

Ein elektrisches Laufband sollte über einen sogenannten Notfallschalter oder Not-Aus-Schalter verfügen. Dieser kann je nach Modell über einen Clip am Benutzer befestigt werden, so dass der Schalter automatisch aktiviert wird, wenn der Läufer aus Versehen mal straucheln oder zu weit nach hinten kommen sollte. Ein Notfallschalter unterbindet den Strom und stoppt den Motor direkt.

Der perfekte Platz für das Laufband

  • ist gut belüftet
  • ist schön beleuchtet
  • ist trocken
  • hat eine ausreichende Höhe
  • ist vor Sonne, Wind und Wetter geschützt

Der ideale Platz für dein Laufband ist abhängig von der Größe des Laufbandes und von der modellabhängigen Geräuschentwicklung. Es direkt neben dem Bett aufzustellen, sollte vielleicht nicht die erste Wahl sein, wenn der Hausfrieden gewahrt werden soll. Ein geeigneter Ort zum Aufstellen ist gut belüftet, hat einen ausreichenden Lichteinfall und kommt niemanden in die Quere. Auch gut belüftete Kellerräume oder Garagen sind prinzipiell möglich. Vermeide nur direkte Sonneneinstrahlung und ein hohe Feuchtigkeit, da diese die Lebensspanne des Laufbands verringern. Achte weiterhin auf einen ebenen Untergrund. Denke zudem daran, dass klappbare Modelle einen gewissen Platz in die Höhe brauchen. Prüfe daher vorab, ob die Deckenhöhe zum Aufstellen deines Laufbandes ausreicht.

Neben der Größe, spielt die Lautstärke eines Laufbands eine nicht unwesentliche Rolle, und zwar nicht nur für einen Selbst oder die Familie, sondern auch für die Nachbarn. Obwohl Laufbänder generell nicht besonders leise sind, gibt es deutliche Qualitätsunterschiede, die sich auch in der Geräuschentwicklung niederschlagen. Weiterhin besteht die Möglichkeit, die Geräusche des Laufbands über eine Unterlegmatte zu reduzieren. Eine passende Bodenschutzmatte dämpft Geräusche und schont Gerät und Fußboden.

Pflege und Wartung von Laufbändern

Die Pflege und Wartung von Laufbändern sollte ungefähr alle 3 Monate erfolgen und kann problemlos selbst durchgeführt werden. Befolge dazu einfach die Anweisungen des Herstellers. Manche Laufbänder erinnern den Nutzer über ein kleines Wartungssymbol im Display an Pflege und Wartung. Bei regelmäßiger Durchführung ist die Pflege deines Laufbands weder teuer noch zeitintensiv.

Reinigung & Pflege

Prinzipiell gilt erstmal: Weniger Schmutz bedeutet weniger Reinigungsaufwand. Für das Training am Laufband empfiehlt es sich daher, saubere Schuhe statt Straßenschuhe zu verwenden. Eine schmutzhemmende Bodenschutzmatte ist ebenfalls von Vorteil, da sie neben der Schmutzabweisung auch für einen besseren Stand des Laufbands sorgt und zudem Geräusche dämpft. Halte das Laufband auf einfache Weise von Staub und anderen Schmutzpartikeln frei, indem du regelmäßig ein leicht angefeuchtetes Tuch zur Reinigung verwendest.

Damit Motor und Schmierung nicht durch Staub und Schmutz belastet werden, empfiehlt es sich, alle 2 Wochen das Laufband, den Motorraum und die direkte Umgebung des Laufbands zu säubern. Benutze statt Reinigungsmittel, die Band und Schmierung angreifen können, einfach einen Staubsauger.

Schmierung des Laufbandes

Wie beim Fahrrad sollte auch beim Laufband auf eine ausreichende Schmierung geachtet werden. Lange Ausdauerläufe und sehr trockene Luft beanspruchen jedes Laufband und erfordern von Zeit zu Zeit ein Nachschmieren mit einem geeigneten Silikonspray. Um zu testen, ob dein Laufband eine Portion Schmierung gebrauchen kann, fasse einfach unter die Laufbandkante. Ist es dort trocken, solltest du den Schmierfilm erneuern.

Spannung des Laufbandes

Achte immer wieder mal auf die Spannung des Bandes. Stelle dazu eine Geschwindigkeit von 5 km/h ein und prüfe, ob du beim Laufen ein Durchrutschen spürst. Wenn dies der Fall sein sollte, dann ziehe einfach die Spannschrauben nach, bis kein Durchrutschen mehr erfolgt.

Trainingstipps für Anfänger

Im Gegensatz zum Laufen im Freien, wo man sich mit den Füßen vom Untergrund abstößt, läuft man auf dem Laufband auf der Stelle, denn hier bewegt sich der Boden! Einsteiger brauchen ein paar Minuten, um sich an die neue Lauftechnik zu gewöhnen, sind dann oft aber umso begeisterter. Starte dein Training immer mit einem kurzen 5-10 minütigen Warm-up, damit Muskeln und Herz-Kreislauf-System auf Betriebstemperatur kommen. Danach kannst du die Geschwindigkeit und Laufdauer eingeben und mit deinem Tagesprogramm starten. Überanstrenge dich nicht und steigere Geschwindigkeit, Dauer und Steigung nur langsam. Nutze auch das Cool-down am Schluss jeder Einheit. Bereits nach wenigen Trainingseinheiten wirst du eine Verbesserung deiner Ausdauer bemerken können.

Als Schuhe eignen sich normale Laufschuhe. Leichte, bequeme Modelle sind am Angenehmsten. Starte in den ersten Wochen mit ein bis zwei Trainingseinheiten von 15-30 Minuten, wenn du ein Laufeinsteiger bist. Steigere dich dann langsam auf drei Trainingseinheiten pro Woche und variiere nach und nach die  Laufgeschwindigkeit. Zum Abnehmen hilft es übrigens, Muskeln aufzubauen, da der Körper mit mehr Muskeln mehr Energie verbraucht. Reines Cardio-Training ist zwar auch gut, aber mittelfristig solltest du eine Steigerung von Geschwindigkeit und Neigungsläufen in Betracht ziehen, um auch den Muskelaufbau zu fördern. Also rauf aufs Laufband, Pfunde purzeln lassen und das ganze Jahr über fit bleiben!

Auswahl und Angebot

Du willst bei jedem Wetter laufen und suchst einen geeigneten Laufband Hometrainer für zuhause, den du bequem online kaufen kannst? Unser Onlineshop hat bestimmt das passende Laufband im Sortiment. Besonders stolz sind wir auf unsere günstigen Laufband Angebote, von denen bestimmt auch ein Schnäppchen für dich dabei ist.

Wähle jetzt gute und günstige Angebote von renommierten Herstellern und finde das richtige Laufband für dich und deine Wohnung. Du willst Platz sparen, dann wähle ein Laufband, das klappbar ist. Achte dabei nur auf eine ausreichende Deckenhöhe. Das perfekte Laufband online zu kaufen, war noch nie so leicht und komfortabel wie jetzt. Profitiere von unserem kostenlosen Versand und Rückversand und einem Rückgaberecht von 100 Tagen. Suchst du Laufbänder, die besonders leise sind oder hast du andere Wünsche, dann schreibe uns einfach eine E-Mail oder schaue in einer unserer Filialen vorbei. Wir beraten dich gerne.

Nach oben
NEWSLETTER
10€ Gutschein
kostenlose Fahrradtipps & Ratgeber
keine Top Angebote verpassen