Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag error_outline
100 Tage Rückgaberecht error_outline
Kauf auf Rechnung error_outline
Haibike Sduro FullSeven 9.0 - 500 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - FullyHaibike Sduro FullSeven 9.0 - 500 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Haibike Sduro FullSeven 9.0 - 500 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - FullyHaibike Sduro FullSeven 9.0 - 500 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Haibike Sduro FullSeven 9.0 - 500 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - FullyHaibike Sduro FullSeven 9.0 - 500 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Haibike Sduro FullSeven 9.0 - 500 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - FullyHaibike Sduro FullSeven 9.0 - 500 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Haibike Sduro FullSeven 9.0 - 500 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - FullyHaibike Sduro FullSeven 9.0 - 500 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Haibike Sduro FullSeven 9.0 - 500 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - FullyHaibike Sduro FullSeven 9.0 - 500 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Haibike Sduro FullSeven 9.0 - 500 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - FullyHaibike Sduro FullSeven 9.0 - 500 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Haibike Sduro FullSeven 9.0 - 500 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - FullyHaibike Sduro FullSeven 9.0 - 500 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Haibike Sduro FullSeven 9.0 - 500 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Haibike Sduro FullSeven 9.0 - 500 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Haibike Sduro FullSeven 9.0 - 500 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Haibike Sduro FullSeven 9.0 - 500 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Haibike Sduro FullSeven 9.0 - 500 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Haibike Sduro FullSeven 9.0 - 500 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Haibike Sduro FullSeven 9.0 - 500 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Haibike Sduro FullSeven 9.0 - 500 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Haibike

Haibike Sduro FullSeven 9.0 - 500 Wh - 2019 - 27,5 Zoll - Fully

4.799,- €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
Artikelnummer: X0043180
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Keine Experimente: Mit dem Haibike Sduro FullSeven 9.0 kannst du nichts falsch machen, gehst du kein Risiko ein. Der Hersteller Haibike steht schließlich für Qualität und investiert viel Entwicklungsarbeit in die Feinabstimmung seiner E-Bike Produktpalette. Das Sduro FullSeven 9.0 mit seinem hochwertigem Aluminium Rahmen und seinen 27,5" Laufrädern wird von dem bekannten, 75 Nm starken Bosch Performance CX Mittelmotor vorangetrieben, der von dem 36 V - 14 Ah - 500 Wh Intube-Akku versorgt wird. Alles in allem ein Herren E-Mountainbike Fully nach Maß.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl sich Carbon am Rahmen immer größerer Beliebtheit erfreut, hat Aluminium natürlich immer noch seine Daseinsberechtigung. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Rahmen aus Aluminium sind nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, dafür aber deutlich günstiger als die Pendants aus Carbon. Außerdem sind beim Metall Beschädigungen bedeutend einfacher zu erkennen und auch die ein oder andere Delle steckt ein Rahmen aus Aluminium weg. Ist ein Aluminiumrahmen doch einmal unbrauchbar zerstört, lässt sich das Aluminium im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. In Zeiten zunehmender Rohstoffknappheit ein wichtiger Punkt.

Mechanische Schaltung:

Verfechter mechanischer Schaltsysteme sind meistens pragmatisch. Schließlich funktioniert das Schalten mit Seilzug ohne Schnick-Schnack, dafür aber tadellos; vorausgesetzt, alles ist perfekt eingestellt. Egal ob am Rennrad, Mountainbike oder Stadtrad - Schaltzüge haben sich daher schon seit Jahren bewährt. Mechanische Schaltungen bestechen mit ihrer einfachen Funktion und der Reparierbarkeit in der heimischen Werkstatt. Selbst unterwegs lässt sich an einer mechanischen Schaltung noch ziemlich viel in Ordnung bringen. Wer es also gerne simpel mag, ist hier gut aufgehoben.

Über das Schaltwerk:

Mit der Eagle Gruppe hat SRAM eine echte Revolution über die Mountainbiker gebracht - aber leider eine sehr kostspielige. Mit der Eagle NX änderte sich das, denn diese Schaltung ist preislich auf einem sehr vernünftigen Niveau. Trotz des Preises hat sie einige Technologien der Top-Gruppen geerbt, so zum Beispiel die Roller Bearing Clutch- oder die X-Horizon-Technologie. Lediglich beim Gewicht muss man ein paar Abstriche machen, unter anderem, da die Kassette nicht einteilig gefertigt wird. Ansonsten darf man sich aber auf die gewohnte SRAM-Performance freuen.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell und heftig bergab geht, kann man auf Scheibenbremsen quasi nicht verzichten. Dosierbarkeit und Bremskraft sind nämlich einfach bedeutend höher als bei Felgenbremsen. Aus diesem Grund kommen auch immer mehr Rennradfahrer auf den Geschmack. Natürlich sind die Disc-Stopper zwar etwas schwerer, aber für das Plus an Sicherheit lohnt es sich. Wer also maximale Bremskraft sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich seit Jahren der Standard am Fahrrad. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - Kettenantriebe sind überall. Die Gründe hierfür sind einfach: tadellose Funktion, akzeptabler Verschleiß und simple Reparierbarkeit. Zudem lassen sich Ketten günstig tauschen. Wer ein wenig Wartungsaufwand betreibt und immer wieder ein wenig Öl auf die Kette gibt, der wird daher wenig Schwierigkeiten bekommen. Eine Kette kann nämlich problemlos viele hundert Kilometer gefahren werden.

Die Schaltart:

Bei der Kettenschaltung sorgt ein Schaltwerk mit zwei Führungsrollen dafür, dass die Kette immer perfekt unter dem gewünschten Ritzel der Kassette liegt. Das funktioniert durch eine mehr oder minder horizontale Bewegung des Schaltwerks, die durch einen Seilzug initiiert wird. Das System ist somit in seiner Funktion recht einfach und auch durch ungeübte Fahrer selbst zu installieren und einzustellen. Nicht umsonst ist die Kettenschaltung das am meisten verbreitete System am Markt.

Über den Motorenhersteller:

Eigentlich muss man das Unternehmen Bosch ja beinahe nicht mehr vorstellen. Schließlich weiß jeder, dass die süddeutschen Ingenieure bei allen Produkten, egal ob Akkuschrauber, Flex oder E-Bike-Motor, beste Qualität bieten. Als einer der deutschen Vorreiter in Sachen E-Mobilität kann Bosch mittlerweile auf einige Erfahrung zurückgreifen, die man ihren Produkten definitiv anmerkt. Kaum ein anderes E-System ist so durchdacht, erprobt und zuverlässig wie das der Schwaben. Wer also der Meinung ist, deutsche Firmen würden die Elektrifizierung verschlafen, der sollte definitiv einen Blick auf Bosch werfen.

Der Elektroantrieb:

Der kräftige Bosch Performance CX Mittelmotor mit 75Nm sorgt für einen guten Schwerpunkt. Er verfügt über mehr Drehmoment als die Performance Modelle und erzeugt damit eine höhere Beschleunigung. Damit eignet er sich vor allem für hochwertige und sportliche Räder. Die Unterstützung lässt sich dabei über den einfach zu bedienenden Daumenschalter einstellen. Das gut ablesebare Display zeigt dabei Reichweite, Geschwindigkeit und Akkuzustand übersichtlich an.

Vorteile von 27,5 Zoll Laufrädern:

27,5-Zoll-Laufräder sind stabiler als 29-Zoll-Laufräder und machen daher gerade bei den Gravity-Disziplinen (Enduro und Downhill) eine besonders gute Figur. Zudem fahren sie sich agiler, verspielter und spritziger. Außerdem lassen sie sich besser beschleunigen. Kleinere Fahrer können auch bei Cross Country oder Marathonbikes auf 27,5 Zoll große Laufräder setzen.

Info zu Fullys:

Fullys weisen einen beweglichen Hinterbau auf, der mittels eines Dämpfers am Heck dieselbe Arbeit leistet, wie die Federgabel an der Front. Das bringt Sicherheit auf ruppigen Strecken. Je nach Federweg unterscheidet man in:

Race Fully ca. 100mm Federweg
Touren Fully 120-140mm Federweg
All-Mountain 140-160mm Federweg
Enduro 160-180mm Federweg
Freeride/Downhill Bike 180-230mm Federweg.

Die Marke Haibike:

Haibike wurde 1996 in Schweinfurt gegründet, lange bevor E-Bikes ein echtes Thema waren. Dennoch ist Haibike der deutsche Pionier in Sachen Elektromobilität. Vor lauter E-Bikes könnte man manchmal fast vergessen, dass Haibike auch tolle Mountainbikes und Rennräder anbietet, die ganz ohne Motor auskommen. Egal ob mit oder ohne Motor - alle Räder von Haibike punkten mit einer extrem hohen Qualität und super Performance. Man kann bei der innovativen Firma also jederzeit bedenkenlos zugreifen.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
24.8 kg
Rahmen
Aluminium 6061, Steckachse M12 (1.75) x 148mm, Scheibenbremse Post Mount, Federweg: 120mm
Gabel
Rock Shox Revelation RC Lockout, Luft, Federweg: 120mm, Aluschaft 1 1/8" - 1 1/2" tapered, Steckachse Boost
Dämpfer
Rock Shox Deluxe RT, Luft
Motor
Bosch Mittelmotor Performance CX 250 Watt, 75Nm
Akku
Bosch PowerTube, Intube-Akku
Unterstützte Höchstgeschwindigkeit
25 km/h
Akku entnehmbar
Ja
Akkukapazität
36 V - 14 Ah - 500 Wh
Display
Bosch Purion
Ladegerät
Bosch Schnellladegerät 4A
Kettenblatt
Haibike CNC Sprocket schwarz, Plus, 16 Zähne, Stahl
Schaltung
12-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Sram NX Eagle, 12-fach
Kassette
Sram Eagle PG1230, 12-fach, 11-50 Zähne
Übersetzung
Zähne vorne: 16 / Zähne hinten: 11-50
Kette
Sram NX Eagle
Schalthebel
Sram NX Eagle, Triggerschalter
Bremse (vorne)
Magura MT7, Hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Magura MT7, Hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel
Magura MT7
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Magura
Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten)
203 mm / 180 mm
Vorbau
Haibike Components TheStem 2, A-Head, Lenkerklemmung: 31.8mm
Lenker
Haibike Components TheBar ++ , Lenkerbreite: 780mm
Griffe
Haibike MTB Griffe
Steuersatz
A-Head Tapered
Laufradsatz
DT Swiss H1900
Reifen (vorne)
Schwalbe Nobby Nic Evo SnakeSkin, 27.5 x 2.75 (70-584)
Reifen (hinten)
Schwalbe Nobby Nic Evo SnakeSkin, 27.5 x 2.75 (70-584)
Sattel
Haibike Components TheSaddle
Sattelstütze
XLC AllMtn, Remote, Teleskop, Durchmesser: 31.6mm
Pedale
MTB Plattformpedal Aluminium
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
120 kg
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
E-Bike Motor Hersteller
Bosch
E-Bike Motorposition
Mittelmotor
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Federung
Federweg Hinten
120 mm
Federweg vorn
120 mm
Gänge
12 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
HAIBIKE
Radgröße
27,5 Zoll
Rahmenform
Fully
Rahmenhöhe
44 CM
Rahmenhöhe cm
44 CM
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2019
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
Ähnliche Modelle
Nach oben