Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
NS Bikes Snabb 160 / 2 - 2019 - 27,5 Zoll - FullyNS Bikes Snabb 160 / 2 - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
NS Bikes Snabb 160 / 2 - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
NS Bikes

NS Bikes Snabb 160 / 2 - 2019 - 27,5 Zoll - Fully

3.249,- €
2.919,- €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
-10%
Finanzierung ab ##betrag## / Monat
Beschreibung

Achtung - das NS Bikes Snabb 160 / 2 kann beinahe alles. Das attraktive Herren Mountainbike fühlt sich überall wohl und macht daher auch in allen Lebenssituationen mächtig Spaß. Dabei besticht das Fully mit einem hochwertigen und leichten Aluminium Rahmen. In Kombination mit der ausgewogenen Geometrie und den pfeilschnellen 27,5" Laufrädern geht das NS Bikes Snabb 160 / 2 also richtig vorwärts. Außerdem kommt auch die Optik nicht zu kurz. NS Bikes weiß einfach, wie man schicke Rahmen baut.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl Carbon immer häufiger anzutreffen ist, hat Aluminium in Sachen Rahmenbau natürlich noch absolute Daseinsberechtigung. Das liegt zum einen an der guten Steifigkeit und Festigkeit, aber auch am hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Aluminium ist nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, in der Herstellung aber deutlich günstiger. Außerdem ist das Erkennen von Beschädigungen deutlich einfacher. Gerade kleine Dellen steckt ein Rahmen aus Aluminium problemlos weg, während Carbon deutlich empfindlicher ist. Außerdem lassen sich Aluminiumrahmen im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. Das Thema Recycling steckt bei Carbon noch in den Kinderschuhen. Da Rohstoffe immer knapper werden, ist dieser Punkt jedoch besonders wichtig.

Mechanische Schaltung:

Die Vorteile mechanischer Schaltungen sind meistens pragmatischer Natur. Schließlich ist das System aus Schaltwerk, Schaltzug und Schalthebel auch für wenig technisch versierte Menschen zu verstehen, zu reparieren und einzustellen - und das bei sehr guter Funktion. Egal für welchen Einsatzzweck - mechanische Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahrzehnten bewährt. Sie überzeugen nicht nur mit einer perfekten Funktion, sondern auch mit der Möglichkeit, Reparaturen in der heimischen Werkstatt durchzuführen. Selbst mitten auf den Trails lassen sich einige Defekte mechanischer Schaltungen problemlos lösen. In der Regel braucht man nicht viel mehr als ein Multitool. Wer es also möglichst einfach haben möchte, der setzt weiter auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Hauptkritikpunkt an der SRAM Eagle Gruppe war von Anfang an der Preis. Zugegeben, dieser fiel ziemlich happig aus, doch spätestens mit der Eagle NX ist dieser Kritikpunkt vom Tisch. Der Preis ist sehr vernünftigt und trotzdem sind viele Technologien der Top-Gruppen vorhanden, so zum Beispiel die Roller Bearing Clutch- oder die X-Horizon-Technologie. Um die Fertigungskosten zu senken, ist die SRAM NX lediglich ein wenig schwerer geworden, ansonsten darf man sich aber auf eine hervorragende Performance freuen.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell und heftig bergab geht, kann man auf Scheibenbremsen quasi nicht verzichten. Dosierbarkeit und Bremskraft sind nämlich einfach bedeutend höher als bei Felgenbremsen. Aus diesem Grund kommen auch immer mehr Rennradfahrer auf den Geschmack. Natürlich sind die Disc-Stopper zwar etwas schwerer, aber für das Plus an Sicherheit lohnt es sich. Wer also maximale Bremskraft sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich mit Abstand am weitesten verbreitet. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - die Kette ist überall - und das natürlich zu Recht: die Funktion ist tadellos, der Verschleiß hält sich in Grenzen und das Austauschen ist verhältnismäßig günstig. Zudem lassen sich Ketten mit einfachen Mitteln reparieren, selbst unterwegs. Wer hin und wieder einen Tropfen Öl spendiert, wird mit einer Kettenschaltung also lange unkomplizierte Freude haben.

Die Schaltart:

Bei der Kettenschaltung sorgt ein Schaltwerk mit zwei Führungsrollen dafür, dass die Kette immer perfekt unter dem gewünschten Ritzel der Kassette liegt. Das funktioniert durch eine mehr oder minder horizontale Bewegung des Schaltwerks, die durch einen Seilzug initiiert wird. Das System ist somit in seiner Funktion recht einfach und auch durch ungeübte Fahrer selbst zu installieren und einzustellen. Nicht umsonst ist die Kettenschaltung das am meisten verbreitete System am Markt.

Vorteile von 27,5 Zoll Laufrädern:

27,5-Zoll-Laufräder sind stabiler als 29- Zoll-Laufräder und sind daher gerade bei den Gravity-Disziplinen (Enduro und Downhill) besonders geeignet. Zudem fahren sie sich agiler, verspielter und spritziger. Außerdem ist die Beschleunigung damit besser. Kleinere Fahrer können auch bei Cross Country oder Marathonbikes auf 27,5 Zoll große Laufräder setzen.

Info zu Fullys:

Fullys haben zusätzlich zur Vorderrad-Federgabel ein Federelement im Hinterbau des Rahmens, den Dämpfer. Damit bieten sie mehr Komfort im Gelände, bei Hindernissen und bei Sprüngen. Je nach Federweg unterscheidet man in:

Race Fully ca. 100mm Federweg
Touren Fully 120- 140mm Federweg
All-Mountain 140-160mm Federweg
Enduro 160-180mm Federweg
Freeride/Downhill Bike 180-230mm Federweg.

Die Marke NS Bikes:

NS Bikes steht für NorthShore Bikes und ist bereits seit 2004 auf dem Markt aktiv. Seinen Ursprung hat das Unternehmen im Dirtjump. Mittlerweile bietet der polnische Hersteller aber eine komplette Range an Dirt- und Gravity-Komplettbikes an, angefangen vom 650B Downhiller, über ein Carbon Endurobike und mehrere Alu-Modelle in verschiedenen Ausstattungsvarianten bis hin zu All-Mountain Hardtails und Dirtbikes. 2017 betrat NS Bikes einen neuen Markt und stellte sein erstes Gravelbike vor.á

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Rahmen
NS Snabb 27.5 with 160mm Federweg, AL6061-T6 +AL6066-T6, custom formed and butted tubes
Gabel
Rock Shox Yari RC 170mm Federweg, 15x110mm Boost, 1.5 tapered Steuerrohr
Dämpfer
Rock Shox Deluxe Debonair RL Trunnion 205x65mm
Kurbelgarnitur
Truvativ Descendant DUB, 1-fach, 34 Zähne, Kurbelarmlänge: 170mm
Tretlager
Sram DUB BSA Bottom Bracket
Schaltung
12-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Sram NX Eagle, 12-fach, long cage
Kassette
Sram PG-1230, 12-fach, 11-50 Zähne
Übersetzung
Zähne vorne: 34 / Zähne hinten: 11-50
Kette
Sram, 12-fach
Schalthebel
Sram NX, 12-fach
Bremse (vorne)
Sram Level
Bremse (hinten)
Sram Level
Bremshebel
Sram Level
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Sram
Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten)
200mm / 180mm
Vorbau
NS Tone, Klemmdurchmesser: 35mm, Länge: 45mm
Lenker
NS Bar, Lenkerbreite: 780mm, Rise: 20mm
Griffe
NS Hold Fast
Steuersatz
GW integrated tapered IS42/IS52, sealed bearings
Felge (vorne)
Octane One Solar, 27.5", 32-Loch, Tubeless Ready
Felge (hinten)
Octane One Solar, 27.5", 32-Loch, Tubeless Ready
Nabe (vorne)
NS Rotary 15, Boost, 15x110mm, disc, sealed bearings
Nabe (hinten)
NS Rotary, 148x12mm, Boost, sealed bearings
Reifen (vorne)
Maxxis DHF EXO, 27.5 x 2.5, WT
Reifen (hinten)
Maxxis Aggressor TR, 27.5 x 2.5, WT
Sattel
Octane One Rocket2, CrMo hollow rails
Sattelstütze
X-Fusion Manic internal 125mm
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
120 kg
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
Farbe
Grau
Federung
Mit Federung
Federweg Hinten
160 mm
Federweg vorn
170 mm
Gänge
12 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
NS BIKES
Radgröße
27,5 Zoll
Rahmenform
Fully
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2019
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Ähnliche Modelle
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT