Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
100.000 Räder auf Lager 
Rabeneick TX7 Disc - Auslaufmodell - 28 Zoll - DiamantRabeneick TX7 Disc - Auslaufmodell - 28 Zoll - Diamant
Rabeneick TX7 Disc - Auslaufmodell - 28 Zoll - DiamantRabeneick TX7 Disc - Auslaufmodell - 28 Zoll - Diamant
Rabeneick TX7 Disc - Auslaufmodell - 28 Zoll - DiamantRabeneick TX7 Disc - Auslaufmodell - 28 Zoll - Diamant
Rabeneick TX7 Disc - Auslaufmodell - 28 Zoll - DiamantRabeneick TX7 Disc - Auslaufmodell - 28 Zoll - Diamant
Rabeneick TX7 Disc - Auslaufmodell - 28 Zoll - DiamantRabeneick TX7 Disc - Auslaufmodell - 28 Zoll - Diamant
Rabeneick TX7 Disc - Auslaufmodell - 28 Zoll - DiamantRabeneick TX7 Disc - Auslaufmodell - 28 Zoll - Diamant
Rabeneick TX7 Disc - Auslaufmodell - 28 Zoll - DiamantRabeneick TX7 Disc - Auslaufmodell - 28 Zoll - Diamant
Rabeneick TX7 Disc - Auslaufmodell - 28 Zoll - Diamant
Rabeneick TX7 Disc - Auslaufmodell - 28 Zoll - Diamant
Rabeneick TX7 Disc - Auslaufmodell - 28 Zoll - Diamant
Rabeneick TX7 Disc - Auslaufmodell - 28 Zoll - Diamant
Rabeneick TX7 Disc - Auslaufmodell - 28 Zoll - Diamant
Rabeneick TX7 Disc - Auslaufmodell - 28 Zoll - Diamant
Rabeneick TX7 Disc - Auslaufmodell - 28 Zoll - Diamant
Rabeneick

Rabeneick TX7 Disc - Auslaufmodell - 28 Zoll - Diamant

899,90 €
599,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-33%
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Dank der durchdachten Ausstattung kann man sich im Stadtverkehr immer auf das Rabeneick TX7 Disc verlassen. Das Citybike ist nämlich sehr zuverlässig und glänzt mit einem guten Fahrgefühl. Dafür sorgt der schicke Diamant Rahmen aus Aluminium mit seiner komfortablen Geometrie. Dabei lässt sich das Rad auch zügig bewegen. Die 28" Laufräder rollen nämlich mühelos über jeden urbanen Untergrund. Für Herren, die sich auf der Suche nach einem Alltagsbegleiter befinden, ist dieses Rad daher gut geeignet.

Über das Rahmenmaterial:

Bis heute erfreuen sich Rahmen aus Aluminium höchster Beliebtheit. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am unerreichten Preis-Leistungs-Verhältnis. Im Vergleich zu Carbon ist Aluminium meistens nämlich nicht viel schwerer, dafür aber ein gutes Stück günstiger. Außerdem sind Beschädigungen weniger tragisch und leichter zu erkennen. Auch beim Thema Recycling schneidet Aluminium deutlich besser ab: Während es für Carbon heute noch keine funktionierende Methode gibt, kann Aluminium zu einem großen Teil wiederverwertet werden.

Mechanische Schaltung:

Die Vorteile mechanischer Schaltungen sind meistens pragmatischer Natur. Schließlich ist das System aus Schaltwerk, Schaltzug und Schalthebel auch für wenig technisch versierte Menschen zu verstehen, zu reparieren und einzustellen - und das bei sehr guter Funktion. Egal für welchen Einsatzzweck - mechanische Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahrzehnten bewährt. Sie überzeugen nicht nur mit einer perfekten Funktion, sondern auch mit der Möglichkeit, Reparaturen in der heimischen Werkstatt durchzuführen. Selbst mitten auf den Trails lassen sich einige Defekte mechanischer Schaltungen problemlos lösen. In der Regel braucht man nicht viel mehr als ein Multitool. Wer es also möglichst einfach haben möchte, der setzt weiter auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Wenn es um Komfort und Zuverlässigkeit geht, kommt man um die Shimano Nexus Nabenschaltung kaum herum. Dank der innovativen Servotechnik gehen Gangwechsel nämlich kinderleicht von der Hand. Durch den geringen Kraftaufwand schält das System außerdem sehr präzise. Jeder Gang ist daher im Millisekundenbereich erreichbar. Wer sich auch bei Wind und Wetter auf das Fahrrad schwingt, wird mit der Nexus besonders viel Freude haben. Dank der gedichteten Konstruktion ist die Mechanik nämlich vor Umwelteinflüssen geschützt. Die perfekte Funktion wird dir also viele Jahre erhalten bleiben.

Über das Bremssystem:

Am Mountainbike dominiert mittlerweile ganz klar die Scheibenbremse. Dosierbarkeit und maximale Bremskraft sind nämlich im Vergleich zu Felgenbremsen bedeutend besser. Disc-Stopper funktionieren mittlerweile so gut, dass man sie auch vermehrt an Trekking- und Rennrädern findet. Nachteile sind natürlich das erhöhte Gewicht und die komplexere Reparierbarkeit. Die Bremskraft wiegt dies zumindest im Mountainbike-Bereich mehr als auf. Wer es abwärts krachen lassen will, sollte unbedingt auf Scheibenbremsen setzen.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich mit Abstand am weitesten verbreitet. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - die Kette ist überall - und das natürlich zu Recht: die Funktion ist tadellos, der Verschleiß hält sich in Grenzen und das Austauschen ist verhältnismäßig günstig. Zudem lassen sich Ketten mit einfachen Mitteln reparieren, selbst unterwegs. Wer hin und wieder einen Tropfen Öl spendiert, wird mit einer Kettenschaltung also lange unkomplizierte Freude haben.

Die Schaltart:

Viele Nabenschaltungen (beispielsweise Rohloff) verzichten aus einem Grund auf eine Rücktrittbremse: Durch die komplexe Bremsmechanik im Nabenkörper steigt nämlich die Pannenanfälligkeit. Rohloff und Co. wollen jedoch besonders zuverlässige Systeme bauen, die viele tausend Kilometer durchstehen. In Zeiten hochmoderner Felgen- und Scheibenbremsen wirkt die Rücktrittbremse auch zugegeben etwas veraltet. Das zusätzliche Gewicht tut dann sein übriges. Puristen verzichten also auf eine Rücktrittbremse und erfreuen sich an langlebigen Nabenschaltungen.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen schnellen Rolleigenschaften und agilem Handling. Das Format hat sich nicht umsonst in vielen Bereichen als Standard etabliert. Egal ob Rennräder, Trekking- oder Citybikes - 28 Zoll Laufräder findet man überall. Je nachdem welche Kombination an Felgen und Reifen man fährt, lässt sich der Einsatzzweck stark variieren.

Info zum Diamantrahmen:

Die Bezeichnung bekam die Rahmenform durch die geometrische Ähnlichkeit mit der Raute (engl. diamond). Bis heute ist das die optimale Bauweise von Fahrradrahmen mit schlanken Metallrohren. Hier wird mit wenig Material (Gewichteinsparung) ein Maximum an Stabilität erreicht. Aus diesem Grund kommen im Profisport fast ausschließlich Diamantrahmen zum Einsatz.

Die Marke Rabeneick:

Fahrräder der Marke Rabeneick haben eine lange Tradition. Bereits im Jahre 1930 gründete August Rabeneick in Bielefeld seine Zweirad-Fabrik und wenig später einen ersten Radrennstall. Über Jahrzehnte fuhr der Name Rabeneick bei den bekannten Radrennen wie der Tour de France, der Deutschland-Tour oder dem 6-Tage-Rennen mit. Schon damals wusste August Rabeneick, dass das Weglassen überflüssiger Teile sowie die Konzentration auf eine hohe Fertigungsqualität wichtige Parameter für schnelle und besonders leichte Fahrräder sind. Entstanden sind funktionelle Fahrräder für Puristen mit Sinn für Design und Technik.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Rahmen
Aluminium 6061, 28" Urban
Gabel
28" Aluminium Gabel, 1 1/8
Kurbelgarnitur
Lasco 39 Zähne
Schaltung
8-Gang Nabenschaltung (mit Freilauf)
Schalthebel
Shimano Alfine Trigger, 8-fach
Bremse (vorne)
Shimano Acera BR-M396, Hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Shimano Acera BR-M396, Hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel
Shimano Acera BR-M396
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Shimano
Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten)
160mm / 160mm
Vorbau
Promax A Head Vorbau, Aluminium, oversize
Lenker
Promax HB-3188 Aluminium, schwarz, 640 mm, oversize
Steuersatz
FSA Ahead 1 1/8", semi-integrated
Felgen
Hohlkammer SDR 19
Nabe (vorne)
Shimano Nabendynamo, 36-Loch
Nabe (hinten)
Shimano Nexus 8-Gang, Freilauf
Reifen (vorne)
Schwalbe Kojak, mit Reflex-Streifen (28" x 1.35 / 35-622)
Reifen (hinten)
Schwalbe Kojak, mit Reflex-Streifen (28" x 1.35 / 35-622)
Sattel
Selle Royal Shadow, schwarz matt/glänzend
Sattelstütze
Promax SP-2003, schwarz
Beleuchtung (vorne)
AXA Blue Line LED, 30 Lux mit Standlicht
Beleuchtung (hinten)
AXA Slim Steady Rücklicht mit Standlicht
Gepäckträger
Racktime Lightit, Aluminium, schwarz
Schutzbleche
Curana Schutzblech mit Rabeneick-Design
Ständer
Hebie Hinterbauständer 0668, schwarz, höhenverstellbar
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
140 kg
Beleuchtung
mit Beleuchtung
Farbe
Grau
Federung
Mit Starrgabel
Gänge
08 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
RABENEICK
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Diamant
Rahmenhöhe
42 CM
Rahmenhöhe cm
42 CM
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
Auslaufmodell
Schaltart
Nabe ohne Rücktritt
Kundenbewertung
4.0 / 5.0
5 Sterne
 
0
4 Sterne
 
1
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Bewertung abgeben
Werner
17.04.2018
Rad toll, aber Anbau- Komponenten stimmen nicht mit der Beschreibung überein
Pro: Preis/Leistung

Contra: teilw. günstigere Anbauteile Verbaut

Fazit: Die wichtigen (meisten) Teile wie Bremsen, Schaltung, u. Rahmen entsprechen der Beschreibung von XXL. Reklamationen verlaufen unpräzise und schleppend. Wer abstriche beim Licht u. anderen Anbauteilen macht, dem wird ein Kauf empfohlen.

Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT