Onlineshop: 069-90 74 95 30
Versand am nächsten Tag error_outline
100 Tage Rückgaberecht error_outline
Kauf auf Rechnung error_outline
Scott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - FullyScott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - Fully
Scott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - FullyScott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - Fully
Scott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - FullyScott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - Fully
Scott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - FullyScott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - Fully
Scott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - FullyScott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - Fully
Scott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - FullyScott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - Fully
Scott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - FullyScott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - Fully
Scott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - FullyScott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - Fully
Scott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - Fully
Scott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - Fully
Scott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - Fully
Scott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - Fully
Scott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - Fully
Scott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - Fully
Scott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - Fully
Scott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - Fully
Scott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - FullyScott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - Fully
Scott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - FullyScott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - Fully
Scott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - FullyScott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - Fully
Scott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - FullyScott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - Fully
Scott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - FullyScott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - Fully
Scott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - FullyScott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - Fully
Scott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - FullyScott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - Fully
Scott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - FullyScott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - Fully
Scott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - Fully
Scott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - Fully
Scott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - Fully
Scott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - Fully
Scott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - Fully
Scott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - Fully
Scott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - Fully
Scott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - Fully
Scott

Scott E-Genius 920 - 500 Wh - 2018 - 29 Zoll - Fully

4.799,- €
3.640,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-24%
4.799,- €
3.640,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-24%
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Herren E-Mountainbike Fullys gibt es viele. Aber mit dem Scott E-Genius 920 kannst du sichergehen, dass der Hersteller die Komponenten besonders sorgfältig aufeinander abgestimmt hat. Der 70 Nm Shimano STEPS E8000 Mittelmotor geht besonders Ressourcen schonend mit dem 36 V - 14 Ah - 500 Wh Intube-Akku um, und der verwindungssteife Aluminium Rahmen harmoniert mit seiner ausgefeilten Geometrie perfekt mit den 29" Laufrädern. Alles in Allem ein harmonisches Gesamtpaket, bei dem selbst der Preis stimmt.

Über das Rahmenmaterial:

Bis heute erfreuen sich Rahmen aus Aluminium höchster Beliebtheit. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am unerreichten Preis-Leistungs-Verhältnis. Im Vergleich zu Carbon ist Aluminium meistens nämlich nicht viel schwerer, dafür aber ein gutes Stück günstiger. Außerdem sind Beschädigungen weniger tragisch und leichter zu erkennen. Auch beim Thema Recycling schneidet Aluminium deutlich besser ab: Während es für Carbon heute noch keine funktionierende Methode gibt, kann Aluminium zu einem großen Teil wiederverwertet werden.

Mechanische Schaltung:

Verfechter mechanischer Schaltsysteme sind meistens pragmatisch. Schließlich funktioniert das Schalten mit Seilzug ohne Schnick-Schnack, dafür aber tadellos; vorausgesetzt, alles ist perfekt eingestellt. Egal ob am Rennrad, Mountainbike oder Stadtrad - Schaltzüge haben sich daher schon seit Jahren bewährt. Mechanische Schaltungen bestechen mit ihrer einfachen Funktion und der Reparierbarkeit in der heimischen Werkstatt. Selbst unterwegs lässt sich an einer mechanischen Schaltung noch ziemlich viel in Ordnung bringen. Wer es also gerne simpel mag, ist hier gut aufgehoben.

Über das Schaltwerk:

Mit der NX markiert SRAM den Einstieg in die Welt der 1-fach Schaltwerke. Für einen enorm geringen Preis erhält man hier dennoch bereits ein Schaltwerk mit perfekter Schaltpräzision und X-Horizon-Technolgie. Die NX kann somit auch mit ordentlicher Bandbreite punkten. Zusätzlich überzeugt der CAGE LOCK, der den Laufradausbau deutlich erleichtert. Die SRAM NX sollte daher auch den letzten 1-fach-Gegner überzeugen.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell, heftig oder lange berab geht, kommt man um Scheibenbremsen quasi nicht herum. Dosierbarkeit und Kraft spielen nämlich in einer ganz anderen Liga als Felgenbremsen. Dadurch findet man die Disc-Stopper mittlerweile auch vermehrt an Renn- und Statdrädern. Einzige Nachteile sind das erhöhte Gewicht und die komplexere Wartung. Das Plus an Sicherheit ist es vielen Fahrern jedoch wert. Wer also brachiale Bremskraft und maximale Sicherheit sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Hätte, hätte Fahrradkette. Nicht nur im Sprachgebrauch hat sich die Kette fest etabliert, auch in der Radbranche ist sie nicht mehr wegzudenken. Geringer Verschleiß, leichte Wartbarkeit und perfekte Performance machen den Kettenantrieb zum Platzhirsch. Auch der geringe Preis der Verschleißteile weiß natürlich zu gefallen. Spendiert man der Kette ab und an ein paar Tropfen Öl, ist Verschleiß jedoch nicht einmal ein besonders großes Thema. Eine Kette hält nämlich viele hundert Kilometer. Simpel und stressfrei, das ist der Kettenantrieb.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben läuft die Kette über Führungsrollen am Schaltwerk unterhalb des gewünschten Ritzels. Bewegt sich nun das Schaltwerk, wechselt auch der Gang. Die Funktionsweise einer Kettenschaltung ist also mehr als simpel und auch für Hobbyschrauber zu meistern. Die Performance ist dennoch auf extrem hohen Niveau und macht den Kettenantrieb zum meist verbreiteten System.

Über den Motorenhersteller:

Beim Thema Antrieb kommt man um den Hersteller Shimano nicht herum. Dass die Japaner ihr enormes Wissen mittlerweile auch im Elektromobilitätsbereich einsetzen, ist natürlich nicht verwunderlich. Die Shimano Steps Motoren zählen heutzutage sogar zu den am meisten verbreiteten Antrieben. Natürlich kommt das nicht von ungefähr: Die Systeme sind extrem hochwertig, bieten eine sehr gute Leistung und überzeugen mit einer enormen Langlebigkeit. Eben ganz genau so, wie die restlichen Shimano Produkte.

Der Elektroantrieb:

Der Shimano Steps Mittelmotor E8000 wurde entwickelt, um mit den hauseigenen Antriebssystemen der Japaner perfekt zu harmonieren. Das fühlt sich nicht nur sehr natürlich an, sondern weiß dank 250 Watt Leistung und 70 Nm Drehmoment auch performancemäßig zu überzeugen. Dabei nutzt man diese Power dank der Abstimmung mit dem Antrieb besonders effizient. Musst du dennoch einmal schieben, lässt dich der Motor auch bei dieser Aufgabe nicht allein und unterstützt dich sanft.

Vorteile von 29 Zoll Laufrädern:

Fahrräder mit 29 Zoll Laufrädern punkten bei Geröll, Steinen und Wurzeln mit einem überlegenen Überrollverhalten. Zudem überzeugen sie mit ordentlich Vortrieb und großer Laufruhe. Gerade Anfänger oder unsichere Fahrer stehen mit großen Laufrädern daher selbstbewusster auf dem Fahrrad.

Info zu Fullys:

Fullys weisen einen beweglichen Hinterbau auf, der mittels eines Dämpfers am Heck dieselbe Arbeit leistet, wie die Federgabel an der Front. Das bringt Sicherheit auf ruppigen Strecken. Je nach Federweg unterscheidet man in:

Race Fully ca. 100mm Federweg
Touren Fully 120-140mm Federweg
All-Mountain 140-160mm Federweg
Enduro 160-180mm Federweg
Freeride/Downhill Bike 180-230mm Federweg.

Die Marke Scott:

1986 entwickelte Ed Scott in Kalifornien sein erstes Mountainbike und gehört damit zu einem der Begründer und Puristen dieser Sportart. Mit dem steigenden Erfolg im Radsport expandierte Scott auch nach Europa und unterhält heute eine Firmenzentrale in der Schweiz. Scott gehört heute zu einem der größten Entwickler im Bikesport und sponsert sehr erfolgreich Profiteams im Mountainbike- und Rennradsport, welche die Räder stets weiterentwickeln und immer wieder Innovationen anstoßen.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
23,20 kg
Rahmen
New Alloy Frame, Virtual 4 link kinematic VLK 27.5" and 29" compatible, geo adj., Boost 148x12mm 150mm travel, Shimano E-8000 Int. DT Battery Tapered Headtube E2
Gabel
Rock Shox Recon RL Solo Air, 15x110mm QR Steckachse, Tapered Schaft, Lockout, 140mm Federweg
Dämpfer
X-Fusion NUDE Trunnion, Scott Custom, 3 Modes: Lockout - Traction Control -Descend, Travel 150 - 100 - Lockout, 185X55mm
Motor
Shimano STEPS E8000 Mittelmotor 250 Watt, 70Nm
Unterstützte Höchstgeschwindigkeit
25 km/h
Akku entnehmbar
Ja
Akkukapazität
36 V - 14 Ah - 500 Wh
Kurbelgarnitur
Shimano STEPS FC-E8000 34 Zähne
Schaltung
11-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Sram NX, 11-fach
Kassette
Sram PG-1130, 11-fach, 10-42 Zähne
Übersetzung
Zähne vorne: 34 / Zähne hinten: 10-42
Kette
Sram PC-1110, 11-fach
Schalthebel
Sram NX
Bremse (vorne)
Shimano Deore BR-M6000, Hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Shimano Deore BR-M6000, Hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel
Shimano Deore BR-M6000
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Shimano
Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten)
203mm / 203mm
Vorbau
Syncros FL2.0, 6061 Aluminium, 6°, integrated Top Cup, 31.8mm, 1.1/8 Zoll
Lenker
Syncros FL2.0 Steps mini Riser, Aluminium 6061, 12mm Rise, 9°, 760mm, Syncros Pro lock-on grips
Steuersatz
Syncros Pro Press Fit E2, Tapered 1.5 - 1 1/8 Zoll
Felgen
Syncros X-30S / 32 Loch / 30mm / Sleeve Joint / Tubeless ready
Nabe (vorne)
Shimano HB-M6010-B, Centerlock, 15x110mm
Nabe (hinten)
Shimano FH-M6010-B, Centerlock, Boost, 12x148mm
Speichen
Stainless Black
Reifen (vorne)
Schwalbe Nobby Nic, Snake Skin, Tubeless-Easy, Apex, Addix Speedgrip (29" x 2.60 / 65-622)
Reifen (hinten)
Schwalbe Nobby Nic, Snake Skin, Tubeless-Easy, Apex, Addix Speedgrip (29" x 2.60 / 65-622)
Sattel
Syncros XM2.5
Sattelstütze
Syncros Dropper 2.5 / Remote / 31.6mm / S size 100mm / M, L & XL 120mm
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
128,00 kg
Sonstiges
Scott TwinLoc Remote Technology
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
E-Bike Motor Hersteller
Shimano Steps
E-Bike Motorposition
Mittelmotor
Farbe
Grau
Federung
Mit Federung
Federweg Hinten
150 mm
Federweg vorn
140 mm
Gänge
11 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
SCOTT
Radgröße
29 Zoll
Rahmenform
Fully
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2018
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
A.Behrens
20.05.2019
Scott-E-Genius 920 - Gelungenes E-Bike
Pro: Das Genius 920 E ist wirklich ein vollwertiges Fully mit all den bekannten Vorzügen des Genius, wie perfekter Traktion und Dämpfung, guten Komponenten. Die 29" x 2,6 Räder reduzieren zwar ein wenig die Wendigkeit, geben aber ein sehr sicheres Gefühl in flowigen Trails. Der Shimano Antrieb in Kombination mit dem 500Wh Akku verleihen eine Menge Power und helfen auch mal in hakeligen Trail-Abschnitten fehlende Geschwindigkeit einfach zu kompensieren.

Contra: Das Gewicht des Bikes ist insgesamt ziemlich hoch und fordert nicht unbedingt zu Trage-Passagen heraus.

Fazit: Ich habe dieses Bike für meine Frau gekauft, die nach anfänglicher Vorsicht nun vollauf begeistert ist. Sie belächelt meine Aussage "E-Bikes erst ab 70+" und lacht etwas lauter, wenn sie mich bergauf locker hinter sich lässt. Sie fährt vorwiegend im ECO-Modus weil Sie trotzdem Sport machen möchte und somit keinerlei Kapazitäts-Sorgen, auch bei Touren von 1000hm+ hat.
Somit haben wir beide viel Freude bei gemeinsamen Touren - Die Eine mit und der Andere ohne elektrischen Antrieb.

4.0 / 5.0
5 Sterne
 
0
4 Sterne
 
1
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Bewertung abgeben
Ähnliche Modelle
Nach oben