Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
BMC Speedfox11
Bei den Speedfox Modellen von BMC handelt es sich um erstklassige Mountainbikes, die mit den innovativsten Technologien ausgestattet sind. Ein spezielles Federungssystem sorgt für ein unvergessliches Mountainbike-Abenteuer. Die vielseitigen Mountainbikes bieten höchste Trailbike-Performance.
...weiterlesen
Filtern
Geschlecht
Geschlecht
Marke
Marke
Farbe
Farbe
Filialverfügbarkeit
Filialverfügbarkeit
Preis
Rahmenhöhe
Rahmenhöhe
Radgröße
Radgröße
Rahmenmaterial
Rahmenmaterial
Rahmenform
Rahmenform
Gänge
Gänge
Schaltart
Schaltart
Antriebsart
Antriebsart
Saison
Saison
E-Bike Motorposition
E-Bike Motorposition
E-Bike Motor Hersteller
E-Bike Motor Hersteller
E-Bike Motor Bezeichnung
E-Bike Motor Bezeichnung
Federung
Federung
Beleuchtung
Beleuchtung

Voller Fokus auf den Trail mit dem BMC Speedfox

Der Schweizer Fahrradhersteller BMC ist bekannt für die innovative Ausstattung seiner Mountainbikes. Bereits im Jahr 2000 wurde die seit 1994 produzierte Fahrradmarke durch VPS, eine innovative Dämpflösung, sehr bekannt. Diese Geschichte schreibt das Unternehmen mit dem BMC Speedfox fort. Es handelt sich dabei um ein Fully, das ideal für die Nutzung auf unterschiedlichen Strecken ausgestattet ist. Das neue System Trailsync erlaubt eine einfache Anpassung der Federung auch während der Fahrt. So kann das Bike immer ideal und mit einem Handgriff für die aktuelle Strecke konfiguriert werden.

BMC Speedfox: Ideal für die unterschiedlichsten Strecken geeignet

Die Reifen des BMC Speedfox sind bei allen Modellen 29 Zoll groß. Das ermöglicht hohe Geschwindigkeiten während der Fahrt und eine komfortable Bewältigung von Hindernissen unterschiedlichster Art. Der Rahmen ist für höchste sportliche Anforderungen ausgelegt. Bei den günstigeren Modellen ist er aus Aluminium gefertigt, bei den teureren Modellen handelt es sich um einen Carbon-Rahmen. In der Ausarbeitung sind die Modelle des BMC Speedfox nahezu immer Triple Butted. Das bedeutet, dass der Rahmen in drei Arbeitsschritten gegossen wird. So sind je nach Belastung der jeweiligen Stellen drei verschiedene Rahmendicken möglich. Das sorgt für die nötige Stabilität in den Bereichen, in denen sie benötigt wird, und zu einer Gewichtsersparnis, wo der Rahmen einer geringeren Belastung ausgesetzt ist.

Zusätzlich fällt der Rahmen des BMC Speedfox grundsätzlich sehr klein aus. Das bedeutet, dass die Modelle jeweils mit maximaler Gewichtseinsparung konzipiert werden und höchsten sportlichen Ansprüchen genügen. Herzstück für die individuelle Konfiguration während der Fahrt ist die beim BMC Speedfox verwendete Technik Trailsync. Der Unterschied zu anderen Bikes liegt dabei in der Bedienung während der Fahrt. Häufig verwenden Fullys eine versenkbare Sattelstütze, die lokal mit einer Hand bedient werden kann. Das führt zwar dazu, dass man hier individuelle Einstellungen während der Fahrt vornehmen kann.

Allerdings hat man auch das Problem, dass dafür eine Hand vom Lenker weggenommen werden muss. Das ist problematisch im Hinblick auf die maximale Kontrolle während der Fahrt. Beim BMC Speedfox mit Trailsync findet diese Konfiguration direkt über einen Remote-Hebel am Lenker statt. Dieser ermöglicht das Ausfahren oder Absenken der Sattelstütze. Dadurch wird der Modus des Federungssystems kontrolliert. Es handelt sich dabei um ein sehr intuitives System, das eine sehr einfache Konfiguration während der Fahrt ermöglicht. Das maximiert den Komfort bei der Netzung des BMC Speedfox.

Welche technischen Komponenten sind beim BMC Speedfox verbaut?

Je nach Modellbezeichnung des BMC Speedfox lässt sich in etwa auch die Qualität der technischen Komponenten abschätzen. Üblich sind die Bezeichnungen BMC Three, BMC Two und BMC One. Je geringer die Zahl ist, die der Name darstellt, umso höher ist die Qualität der verwendeten Komponenten und umso mehr ist das Bike auf maximale sportliche Anforderungen ausgerichtet. So kommt auch eine gewisse Varianz bei den verwendeten technischen Komponenten zustande. Bei der Schaltung beispielsweise können Shimano Deore und Shimano XT vorkommen. Bei den Bremsen können es Shimano BR oder Shimano XT sein.

Toll ist, dass die unterschiedlichen Modelle des BMC Speedfox ziemlich gleichmäßig mit oder ohne elektronische Unterstützung angeboten werden. Trägt die Bezeichnung des Fahrrads ein „Amp“ im Namen, ist ein Motor mit Akku verbaut. Dieser ist grundsätzlich im Rahmen verbaut, sodass eine sehr gleichmäßige Verteilung des Gewichts stattfindet. Das ermöglicht ein sehr natürliches Fahrgefühl. Dabei wird ein Mittelmotor von Shimano Steps genutzt, der mit 500 Wh eine sehr große Kapazität hat. Er eignet sich also ideal auch für lange Strecken mit elektronischer Unterstützung.

Insgesamt besticht die Serie des BMC Speedfox durch ein innovatives Federungskonzept mit intuitiver Bedienbarkeit der Sattelstütze via Hebel und eine maximale sportliche Ausrichtung. Je nach Preisklasse werden Fertigung, Materialien und Komponenten dabei immer hochwertiger, sodass jeder Nutzer frei wählen kann, in welchen sportlichen Dimensionen das BMC Speedfox genutzt werden soll
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT