Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag error_outline
100 Tage Rückgaberecht error_outline
Kauf auf Rechnung error_outline
Trek Madone6
Klapp die Kinnlade wieder zu und wisch’ dir die Spucke vom Kinn! Wir können allerdings gut verstehen, dass man beim Anblick eines Trek Madone schnell ins Schwärmen gerät und die gute Kinderstube mal eben gute Kinderstube sein lässt. Strenggenommen ist das Madone ja auch ein wahrgewordener Aerodynamik-Traum! Warum, wieso und weshalb? Wir verraten es dir!
...weiterlesen
Filtern
Geschlecht
Geschlecht
Marke
Marke
Farbe
Farbe
Filialverfügbarkeit
Filialverfügbarkeit
Preis
Rahmenhöhe cm
Rahmenhöhe cm
Radgröße
Radgröße
Rahmenmaterial
Rahmenmaterial
Rahmenform
Rahmenform
Gänge
Gänge
Schaltart
Schaltart
Antriebsart
Antriebsart
Saison
Saison
Federung
Federung
Beleuchtung
Beleuchtung

Trek Madone günstig online kaufen bei Fahrrad XXL

Rennräder gibt es viele. Es gibt komfortable, es gibt schnelle und es gibt leichte. Und es gibt jene, die irgendwie herausstechen. Deren Namen man einfach kennt, wenn man sich ein wenig mit Rennrädern auskennt. Wenigen Herstellern ist es gelungen, derartige Legenden auf den Markt zu bringen. Eines davon ist das Trek Madone. Es ist eines der hochentwickeltsten Räder der Welt und bietet eine herausragende Performance. Das ist natürlich kein Zufall, sondern einfach viel Arbeit, viele gute Ideen und ein Team von Designern und Ingenieuren, die eines Lieben: Geniale Räder zu bauen.

Trek Madone: Ein Traum von einem Rahmen

Vollintegration heißt das Stichwort. Und zwar aller relevanten Komponenten. Das beinhaltet natürlich so profane Dinge wie die Sattelstütze, aber auch die Bremsen, die je nach Modell mit Scheibe oder an der Felge ihre Wirkung entfalten. Und sogar eine Rücklichtaufnahme ist unterm Sattel montiert, damit man auch hier keine unnötigen Luftverwirbelungen produziert. Natürlich besteht der Rahmen des Trek Madone aus Carbon. So viel ist klar. Aber nicht irgendein Carbon. Trek setzt hier seine hochwertigste Kohlefaser ein, die auf den klangvollen Namen OCLV hört.

Für die überragende Aerodynamik des Rads sorgen aber nicht nur die integrierten Komponenten. Natürlich ist auch der Rahmen selbst aerodynamisch optimiert. Das spezielle KVF-Rohrprofil (das steht für Kammtail Virtual Foil) verschafft dem Trek Madone sowohl theoretische als auch praktische Spitzenwerte.

Um die Fahrdynamik noch weiter zu verbessern (ja, das geht), hat Trek das IsoSpeed-Gelenk verbaut, dass an der Verbindung von Oberrohr und Sattelrohr sitzt und kleine Unebenheiten schluckt, die sonst für Ermüdung sorgen würden.

Für jeden Geschmack das passende Madone

Trek bietet sein Aerogeschoss in drei verschiedenen Modellreihen an. Alle mit dem gleichen Rahmendesign, allerdings mit leichten Unterschieden in Geometrie, Material und Ausstattung. Die Topmodelle hören auf den Namen Madone SLR und sind auch in Sachen Geometrie noch etwas aggressiver, als die zwei kleinen Geschwister. Außerdem gibts Scheibenbremsen auf Bontrager-Aerolus-Laufräder und je nach Variante eine elektronische Shimano- oder SRAM-Schaltgruppe.

Eine Kategorie darunter steht das Madone 9. Es hat 600 OCLV-Carbon, anstelle der etwas leichteren 700er Variante des SLR und ist mit voll integrierten Felgenbremsen ausgerüstet. Außerdem kommt hier Treks 2.0 Geometrie zum Einsatz, die sich einen Tick entspannter fährt.

Komplettiert wird der Reigen durch das Madone SL. Es hat eine klassische Lenker-Vorbau-Kombination und bei dieser Variante wurde das 500 OCLV-Carbon verwendet. Außerdem darf man sich auf etwas preiseinstiegsfreundlichere Komponenten, wie Shimanos Ultegra Schaltgruppe freuen.

Noch immer nicht gut genug für dich? Wie wäre es dann mit einem eigenen Rahmendesign. Alle Madone-Modelle können über das Trek-Portal Project One mit einem eigenen Design versehen werden. Spätestens das, lässt die Konkurrenz dann alt aussehen. Also, worauf noch warten? Das perfekte Aero-Rennrad wartet auf dich!

Nach oben