Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versandinformation
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
Tern Verge S8i DR mit Beleuchtung - 2020 - 20 Zoll - FaltrahmenTern Verge S8i DR mit Beleuchtung - 2020 - 20 Zoll - Faltrahmen
Tern Verge S8i DR mit Beleuchtung - 2020 - 20 Zoll - FaltrahmenTern Verge S8i DR mit Beleuchtung - 2020 - 20 Zoll - Faltrahmen
Tern Verge S8i DR mit Beleuchtung - 2020 - 20 Zoll - Faltrahmen
Tern Verge S8i DR mit Beleuchtung - 2020 - 20 Zoll - Faltrahmen
Tern

Tern Verge S8i DR mit Beleuchtung - 2020 - 20 Zoll - Faltrahmen

2.099,- €
1.839,- €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
-12%
Finanzierung ab ##betrag## / Monat
Farbe:
Schwarz
Artikelnummer: P00039549M001
Beschreibung

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl Carbon immer häufiger anzutreffen ist, hat Aluminium in Sachen Rahmenbau natürlich noch absolute Daseinsberechtigung. Das liegt zum einen an der guten Steifigkeit und Festigkeit, aber auch am hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Aluminium ist nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, in der Herstellung aber deutlich günstiger. Außerdem ist das Erkennen von Beschädigungen deutlich einfacher. Gerade kleine Dellen steckt ein Rahmen aus Aluminium problemlos weg, während Carbon deutlich empfindlicher ist. Außerdem lassen sich Aluminiumrahmen im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. Das Thema Recycling steckt bei Carbon noch in den Kinderschuhen. Da Rohstoffe immer knapper werden, ist dieser Punkt jedoch besonders wichtig.

Mechanische Schaltung:

Die Vorteile mechanischer Schaltungen sind meistens pragmatischer Natur. Schließlich ist das System aus Schaltwerk, Schaltzug und Schalthebel auch für wenig technisch versierte Menschen zu verstehen, zu reparieren und einzustellen - und das bei sehr guter Funktion. Egal für welchen Einsatzzweck - mechanische Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahrzehnten bewährt. Sie überzeugen nicht nur mit einer perfekten Funktion, sondern auch mit der Möglichkeit, Reparaturen in der heimischen Werkstatt durchzuführen. Selbst mitten auf den Trails lassen sich einige Defekte mechanischer Schaltungen problemlos lösen. In der Regel braucht man nicht viel mehr als ein Multitool. Wer es also möglichst einfach haben möchte, der setzt weiter auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Die Shimano Alfine Nabenschaltungen sind vollständig gedichtet und daher hinsichtlich der Haltbarkeit kaum zu schlagen. Da ein Wechsel des Öls nur alle 12 bis 24 Monate notwendig ist, kann man sich voll auf das Wesentliche konzentrieren: das Fahren, ganz ohne Stress oder holprige Schaltvorgänge. Dank ausreichender Übersetzungsbandbreite und beinahe lautlosem Getriebe geht es mit den Alfine-Naben vollkommen lässig voran.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell und heftig bergab geht, kann man auf Scheibenbremsen quasi nicht verzichten. Dosierbarkeit und Bremskraft sind nämlich einfach bedeutend höher als bei Felgenbremsen. Aus diesem Grund kommen auch immer mehr Rennradfahrer auf den Geschmack. Natürlich sind die Disc-Stopper zwar etwas schwerer, aber für das Plus an Sicherheit lohnt es sich. Wer also maximale Bremskraft sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Am Auto natürlich längst Standard, bei Fahrrädern noch im Kommen: der Riemenantrieb. Enorme Haltbarkeit und Wartungsfreiheit machen den Riemen gerade an Bikes mit Getriebe zu einer super Wahl. Schließlich funktioniert er auch ohne Öl perfekt. Gerade für Wartungsmuffel ein Pluspunkt. Außerdem dehnen sich Riemen weniger stark, weshalb sie erst nach vielen Kilometern getauscht werden müssen. Wer also ein sorgenfreies Konzept sucht, sollte sich einmal über Riemen erkundigen.

Die Schaltart:

Sehr hochwertige Nabenschaltungen (beispielsweise von Rohloff) kommen häufig ohne Rücktrittbremse aus. Da Felgen- und Scheibenbremsen heutzutage besonders ausgereift sind, wirkt die Technik der Rücktrittbremse zugegeben etwas veraltet. Tatsächlich birgt sie auch ein paar Probleme: Durch die Integration der Bremsmechanik in den Nabenkörper wird die Konstruktion nämlich komplizierter. Dadurch steigt die Pannenanfälligkeit. Allerdings fahren die meisten Radfahrer eine Nabenschaltung, um ein besonders zuverlässiges System zu haben. Zudem bringt eine Rücktrittbremse natürlich einiges an Gewicht mit sich. Wer es also puristisch und leicht haben will, lässt die Rücktrittbremse lieber weg.

Vorteile von 20 Zoll Laufrädern:

Kleinere Laufräder sind stabiler und bringen weniger Gewicht auf die Waage. Deswegen ist 20 Zoll die meistverwendete Größe bei Falträdern. 20-Zoll-Laufräder vereinen dabei die perfekte Mischung aus geringem Gewicht und guten Rolleigenschaften. Zudem ermöglichen sie ein geringes Packmaß.

Info zum Faltrahmen:

Faltrahmen können durch ein Gelenk oder mehrere Gelenke auf ein sehr kleines Packmaß gebracht werden. In Kombination mit kleinen Laufrädern und schmalen Lenkern kann man die Räder wie eine Aktentasche tragen. Gerade im ÖPNV spielt ein Faltrad daher seine Stärken aus: Es gilt nämlich häufig als ganz normales Handgepäck.

Die Marke Tern:

Tern ist ein taiwanesischer Hersteller für hochwertige Klappräder. Seit der Gründung 2011 hat das Unternehmen bereits viele Design- und Innovationspreise gewonnen und sich auf dem Weltmarkt platziert. Dafür ist vor allem der intelligente Faltmechanismus verantwortlich, der die Bikes im Handumdrehen auf Koffergrößer schrumpfen lässt. Gerade im ÖPNV hat man mit Tern daher leichtes Spiel.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
14,30 kg
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
105 kg
Rahmen
Alu 7005, OCL
Gabel
Aluminium 6061
Kurbelgarnitur
GATES Carbon Drive
Tretlager
Cartridge
Schaltung
8-Gang Nabenschaltung (mit Freilauf)
Kassette
Gates Carbondrive CDX
Kette
Gates Carbondrive, Zahnriemen
Schalthebel
Shimano Alfine 8-Gg.
Bremse (vorne)
Shimano Deore, Hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Shimano Deore, hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel
Shimano Deore
Vorbau
Physis 3D Lenker-/ Vorbau-Einheit GEN. 2 / Andros GEN. 2
Lenker
Kinetix Comp
Griffe
ERGON "GP30" mit Bar Ends
Nabe (vorne)
Biologic Nabendynamo, Joule III
Nabe (hinten)
Shimano Alfine, 8-Gang, Freilauf
Speichen
2,0 mm / 2,34 mm ED, Niro
Reifen (vorne)
Schwalbe Big Apple (20" x 2.15 / 55-406)
Reifen (hinten)
Schwalbe Big Apple (20" x 2.15 / 55-406)
Sattel
TERN Porter +
Sattelstütze
Syntace Stasis, Alu
Beleuchtung (vorne)
Tern Valo II, LED, 41 Lux
Beleuchtung (hinten)
Spanninga Pixeo XDS
Dynamo
Biologic Joule III
Schutzbleche
SPLASHGUARD
Ständer
Hinterbau
Pedale
MKS "UB-Lite EZY"
Faltmaße (L x B x H)
81 x 42 x 73 cm
Beleuchtung
mit Beleuchtung
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Starrgabel
Gänge
08 - Gänge
Geschlecht
Unisex
Marke
TERN
Radgröße
20 Zoll
Rahmenform
Faltrahmen
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2020
Schaltart
Nabe ohne Rücktritt
Kundenbewertung
5.0 / 5.0
5 Sterne
 
1
4 Sterne
 
0
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Bewertung abgeben
Thomas Schimpf
08.06.2019
Hochwertiges Faltrad
Pro: Ich habe das Fahrrad erst seit einer guten Woche, bin aber schon viel durch Köln gefahren. Die Fahrradwege sind hier ja bekanntermaßen nicht besonders vorbildlich. Auch auf schlechten Wegen und Kopfsteinpflaster kann man sich recht komfortabel fortbewegen, da die Reifen doch einiges abfedern. Ich finde, das Rad fährt sehr "rund" und leise. Die Gangschaltung ist sehr wertig, zumindest kam ich gleich beim ersten Fahren super zurecht. Auch die Bremsen greifen sehr gut, man muss ein wenig vorsichtig sein, wenn man nicht gewohnt ist, dass man einen so kurzen Bremsweg erzielen kann. Das ist auf Dauer aber natürlich super, da man ja im Verkehrsfluss oft schnell reagieren muss. Der Faltmechanismus klappt prima und schnell. Die individuelle Einstellungsmöglichkeit des Lenkrads ist auch positiv hervorzuheben.
Das Design des Rades sagt mir außerordentlich zu.

Contra: Da das Rad so leise ist, bin ich während meiner ersten Fahrten von Passanten (etwa beim Überqueren der Straße) gar nicht wahrgenommen worden. Also kann ich zum jetzigen Zeitpunkt dieses Minicontra erwähnen: Es fehlt eine Klingel! Ich weiß nicht, ob es bessere bzw. schönere Lösungen gibt. Die zusammengefassten Kabel für Schaltung und Bremse sind für mich nicht unbedingt schön. Schön wäre es, wenn es das Modell zumindest in einer weiteren Farbe gäbe.

Fazit: Da ich das Verge S8i im Vergleich mit dem Link D7i probegefahren bin, gebe ich folgendes Fazit: Während das D7i bereits ein tolles Faltrad ist, welches meine Erwartungen bereits voll erfüllt hat, war ich vom S8i mehr als begeistert. Viele Komponenten sind einfach noch etwas hochwertiger und ich bin froh, dass ich mit dem Keilriemen, statt Kette, einen fast wartungsfreien Antrieb an meinem Rad habe. Die UVP für das Rad ist m.E. bereits in Ordnung, da ich das Rad jedoch unter Listenpreis erstanden habe, habe ich oben die volle Punktzahl gegeben.
Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT