Andere suchen nach:
Kategorievorschläge:
Hilfe / Häufig gestellte Fragen:
weitere Seiten:
Produktvorschläge:
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Werkstatt: 0351 843537-11
Beratung: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT
VERSAND AM NÄCHSTEN TAG
100 TAGE RÜCKGABERECHT
KAUF AUF RECHNUNG
100.000 RÄDER AUF LAGER
ONLINESHOP 069-60 51 17 70
Menü
Filialen
Bochum
Fahrrad XXL Meinhövel Bochum Dorstener Str. 400
44809 Bochum
Tel.: 0234 5419020-00
info@fahrradxxl-meinhoevel.de 
Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Chemnitz
Fahrrad XXL Emporon Chemnitz An der Markthalle 1
09111 Chemnitz
Tel.: 0371 3677739-20
che@fahrrad-xxl.de
Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Deizisau / Esslingen
Fahrrad XXL Walcher Esslingen Herrenlandweg 2
73779 Deizisau / Esslingen
Tel.: 07153 8300-0
info@fahrradxxl-walcher.de
Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Dresden Nord
Fahrrad XXL Emporon Dresden Nord Washingtonstraße 65
01139 Dresden Nord
Tel.: 0351 28858-0
ddn@fahrrad-xxl.de
Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Dresden Süd
Fahrrad XXL Emporon Dresden Süd Dohnaer Straße 250
01257 Dresden Süd
Tel.: 0351 2106863-20
dds@fahrrad-xxl.de
Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Gelsenkirchen
Fahrrad XXL Meinhövel Gelsenkirchen Mühlenstraße 35
45894 Gelsenkirchen
Tel.: 0209 93079-0
info@fahrradxxl-meinhoevel.de
Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Griesheim
Fahrrad XXL Franz Griesheim Flughafenstraße 14
64347 Griesheim
Tel.: 0615 57090 000
info.gh@fahrrad-xxl.de
Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Halle
Fahrrad XXL Emporon Halle Delitzscher Str. 63a
06112 Halle
Tel.: 0345 2393724-0
hal@fahrrad-xxl.de
Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Hamburg
Fahrrad XXL MARCKS Hamburg Curslacker Neuer Deich 38
21029 Hamburg
Tel.: 040 724157-0
verkauf-marcks@fahrrad-xxl.de
Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Koblenz
Fahrrad XXL Franz Koblenz Hohenfelder Straße 5
56068 Koblenz
Tel.: 0261 91505-0
info.ko@fahrradxxl-franz.de
Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Ludwigshafen
Fahrrad XXL Kalker Ludwigshafen Oderstraße 3
67071 Ludwigshafen
Tel.: 0621 57909-90
fahrrad@fahrradxxl-kalker.de
Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Mainz
Fahrrad XXL Franz Mainz Am Mombacher Kreisel 2
55120 Mainz
Tel.: 06131 62229-50
info.mz@fahrradxxl-franz.de
Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Mülheim-Kärlich
Fahrrad XXL Franz Mülheim-Kärlich Industriestraße 18
56218 Mülheim-Kärlich
Tel.: 0261 133686-0
anfrage@fahrradxxl-franz.de
Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Münster
Fahrrad XXL Hürter Münster Hammer Str. 420
48153 Münster
Tel.: 0251 97803-0
kundenservice-huerter@fahrrad-xxl.de
Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Sankt Augustin
Fahrrad XXL Feld Sankt Augustin Einsteinstr. 35
53757 Sankt Augustin
Tel.: 02241 9773-0
info@fahrradxxl-feld.de
Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Merkzettel
Warenkorb

Rahmenhöhe für dein Trekkingrad bestimmen

Du hast keinen Zollstock zur Hand?
Nutze diese Tabelle und nimm deine Körpergröße als Anhaltspunkt.
Körpergröße
Empfohlene Rahmengröße *
in cm in cm in Zoll
150-155 39-44 15"-17"
155-160 43-47 17"-18,5"
160-165 46-50 18"-19,5"
165-170 49-52 19"-20,5"
170-175 51-54 20"-21"
175-180 53-57 21"-22,5"
180-185 56-59 22,5"-23"
185-190 58-61 23"-24"
190-195 60-63 23,5"-25"
ab 195 ab 63 ab 25"
Häufig gestellte Fragen:
*Hinweis: Diese Größenempfehlungen sind Richtwerte. Das Verhältnis von Beinlänge und Oberkörper kann individuell stark variieren. Hier kannst du deine Rahmengröße für dein Fahrrad berechnen.

Fehler erfolgreich gemeldet.
Ein Fehler ist aufgetreten.

Wir haben dein Wunschrad nicht auf Lager? Schau dir passenden Alternativen an:

Winora Sinus Tria 7eco - 400 Wh - 2019 - 26 Zoll - Tiefeinsteiger

Winora Sinus Tria 7eco - 400 Wh - 2019 - 26 Zoll - Tiefeinsteiger
Winora Sinus Tria 7eco - 400 Wh - 2019 - 26 Zoll - Tiefeinsteiger
Winora Sinus Tria 7eco - 400 Wh - 2019 - 26 Zoll - Tiefeinsteiger
Winora Sinus Tria 7eco - 400 Wh - 2019 - 26 Zoll - Tiefeinsteiger
Winora Sinus Tria 7eco - 400 Wh - 2019 - 26 Zoll - Tiefeinsteiger
Winora Sinus Tria 7eco - 400 Wh - 2019 - 26 Zoll - Tiefeinsteiger
Winora Sinus Tria 7eco - 400 Wh - 2019 - 26 Zoll - Tiefeinsteiger
Winora Sinus Tria 7eco - 400 Wh - 2019 - 26 Zoll - Tiefeinsteiger
Versand am nächsten Tag
Fahrrad vollständig montiert und mit wenigen Handgriffen fahrbereit
100 Tage Rückgaberecht
1.999,- €
inkl. MwSt, Versandkostenfrei
Produktfarben:
Rahmenhöhe cm:
Bitte wähle eine Rahmenhöhe aus.
Bitte wähle eine Farbe aus.
Artikelnummer: X0038605
In 1 Filiale sofort auf Lager
In 14 Filialen abholbereit in ca. 3 Tage
  • Beschreibung
    Du hast einen Fehler gefunden? In 2 Schritten kannst du uns den Fehler melden:
    1. Wähle die Zeile aus, in der du einen Fehler gefunden hast.
    2. Schreibe in die Textbox worin genau der Fehler besteht. Absenden! Fertig!

    Winora Sinus Tria 7eco - 400 Wh - 2019 - 26 Zoll - Tiefeinsteiger

    Winora versteht sein Handwerk und liefert mit dem Sinus Tria 7eco ein schickes E-Trekkingbike ab. Sportliche Damen dürfen sich auf einen formschönen Tiefeneinsteiger Rahmen aus Aluminium und auf den kräftigen Bosch Active Line Mittelmotor freuen. Letzterer bietet ordentliche 40 Nm Drehmoment, weshalb es zügig vorangeht. Doch auch die Reichweite kommt nicht zu kurz. Dafür sorgt der 36 V - 11,2 Ah - 400 Wh Rahmen-Akku. Damit das Rad angenehm über Straße und Waldwege geht, setzt Winora zudem auf leicht rollende 26" Laufräder. Egal ob du einen Begleiter für den Alltag suchst oder das passende Rad für die Ausfahrt ins Grüne, hier wirst du fündig.

    Über das Rahmenmaterial:

    Obwohl sich Carbon am Rahmen immer größerer Beliebtheit erfreut, hat Aluminium natürlich immer noch seine Daseinsberechtigung. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Rahmen aus Aluminium sind nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, dafür aber deutlich günstiger als die Pendants aus Carbon. Außerdem sind beim Metall Beschädigungen bedeutend einfacher zu erkennen und auch die ein oder andere Delle steckt ein Rahmen aus Aluminium weg. Ist ein Aluminiumrahmen doch einmal unbrauchbar zerstört, lässt sich das Aluminium im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. In Zeiten zunehmender Rohstoffknappheit ein wichtiger Punkt.

    Mechanische Schaltung:

    Die Vorteile mechanischer Schaltungen sind meistens pragmatischer Natur. Schließlich ist das System aus Schaltwerk, Schaltzug und Schalthebel auch für wenig technisch versierte Menschen zu verstehen, zu reparieren und einzustellen - und das bei sehr guter Funktion. Egal für welchen Einsatzzweck - mechanische Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahrzehnten bewährt. Sie überzeugen nicht nur mit einer perfekten Funktion, sondern auch mit der Möglichkeit, Reparaturen in der heimischen Werkstatt durchzuführen. Selbst mitten auf den Trails lassen sich einige Defekte mechanischer Schaltungen problemlos lösen. In der Regel braucht man nicht viel mehr als ein Multitool. Wer es also möglichst einfach haben möchte, der setzt weiter auf eine mechanische Schaltung.

    Über das Bremssystem:

    Am Mountainbike dominiert mittlerweile ganz klar die Scheibenbremse. Dosierbarkeit und maximale Bremskraft sind nämlich im Vergleich zu Felgenbremsen bedeutend besser. Disc-Stopper funktionieren mittlerweile so gut, dass man sie auch vermehrt an Trekking- und Rennrädern findet. Nachteile sind natürlich das erhöhte Gewicht und die komplexere Reparierbarkeit. Die Bremskraft wiegt dies zumindest im Mountainbike- Bereich mehr als auf. Wer es abwärts krachen lassen will, sollte unbedingt auf Scheibenbremsen setzen.

    Die Antriebsart:

    Hätte, hätte Fahrradkette. Nicht nur im Sprachgebrauch hat sich die Kette fest etabliert, auch in der Radbranche ist sie nicht mehr wegzudenken. Geringer Verschleiß, leichte Wartbarkeit und perfekte Performance machen den Kettenantrieb zum Platzhirsch. Auch der geringe Preis der Verschleißteile weiß natürlich zu gefallen. Spendiert man der Kette ab und an ein paar Tropfen Öl, ist Verschleiß jedoch nicht einmal ein besonders großes Thema. Eine Kette hält nämlich viele hundert Kilometer. Simpel und stressfrei, das ist der Kettenantrieb.

    Die Schaltart:

    Bei der Kettenschaltung sorgt ein Schaltwerk mit zwei Führungsrollen dafür, dass die Kette immer perfekt unter dem gewünschten Ritzel der Kassette liegt. Das funktioniert durch eine mehr oder minder horizontale Bewegung des Schaltwerks, die durch einen Seilzug initiiert wird. Das System ist somit in seiner Funktion recht einfach und auch durch ungeübte Fahrer selbst zu installieren und einzustellen. Nicht umsonst ist die Kettenschaltung das am meisten verbreitete System am Markt.

    Über den Motorenhersteller:

    Es gibt Unternehmen, die muss man eigentlich nicht vorstellen. Der schwäbische Hersteller Bosch gehört definitiv dazu. Beinahe jeder Deutsche hat ein Produkt der Süddeutschen im Regal. Egal ob Akkuschrauber, Flex oder E-Bike-Motor - die Schwaben überzeugen auf voller Linie. Als einer der Pioniere in Sachen E-Mobilität kann Bosch mittlerweile auf viel Expertise zurückgreifen, die man ihren Produkten an allen Ecken anmerkt. Kaum ein anderes System ist so intelligent, erprobt und langlebig. Bosch ist daher ein gutes Beispiel dafür, dass Deutschland die Elektrifizierung nicht verschläft.

    Der Elektroantrieb:

    Durch den tiefen Schwerpunkt fährt sich ein Rad mit Bosch Active Line Motor extrem sicher und spurtreu. Dabei könnte man den Motor dank seiner harmonischen Kennlinie beinahe vergessen. Nur wenn du den Grad der Unterstützung per Daumenschalter auswählst, musst du kurz an ihn denken. 250 Watt bei 40 Nm Drehmoment stehen dir dann zur Verfügung, um selbst die steilsten Rampen zu bezwingen.

    Vorteile von 26 Zoll Laufrädern:

    Kleinere Laufräder sind durch den geringeren Durchmesser in der Regel etwas stabiler und weniger träge hinsichtlich der Beschleunigung als vergleichbare größere Laufräder. Außerdem lassen sich Rahmen mit niedrigerer Überstandshöhe realisieren, was gerade kleinen Fahrern entgegenkommt.

    Info zum Wave-Rahmen:

    Wave-Rahmen sind konstruiert um das Auf- und Absteigen maximal komfortabel zu gestalten. Das Oberrohr ist sehr tief gezogen und in einer Welle (engl. wave) über dem Tretlager mit dem Sitzrohr verbunden. Der Vorteil des Wave-Rahmens liegt in der sehr aufrechten und übersichtlichen Sitzposition und im komfortablen und sicheren Auf- und Absteigen.

    Die Marke Winora:

    Räder für den Alltag û so könnte das Motto von Winora lauten. Denn der deutsche Fahrradhersteller konzentriert sich vor allem auf die Fertigung von City- und Trekkingbikes, die im alltäglichen Straßenverkehr ihre Stärken ausspielen. Ebenso sportlich wie komfortabel bringen sie dich zur Arbeit oder begleiten dich auf einer entspannten Fahrt durch die Natur. Stark im Kommen sind auch die E-Bikes von Winora, die u.a. mit Bosch-Power angetrieben werden.

    Weitere Eigenschaften:

    Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

  • Eigenschaften

    Eigenschaften
    Fehler gefunden?

    Du hast einen Fehler gefunden? In 2 Schritten kannst du uns den Fehler melden:
    1. Wähle die Zeile aus, in der du einen Fehler gefunden hast.
    2. Schreibe in die Textbox worin genau der Fehler besteht. Absenden! Fertig!
    Gewicht laut Hersteller 22.6 kg
    Rahmen Aluminium 6061
    Gabel SR Suntour NEX E25, Federweg: 50mm, Aluschaft 1 1/8" - 1 1/2" tapered
    Motor Bosch Mittelmotor Active Line 250 Watt, 40Nm
    Akku Bosch PowerPack, Rahmen-Akku
    Unterstützte Höchstgeschwindigkeit 25 km/h
    Akku entnehmbar Ja
    Akkukapazität 36 V - 11,2 Ah - 400 Wh
    Display Bosch Purion
    Ladegerät Bosch Compact Charger 2A
    Reichweite 72 km - Mittelwert aus einer gleichmäßigen Nutzung aller Modi und günstigen Bedingungen.
    Schaltung 7-Gang Kettenschaltung
    Schaltwerk Shimano Altus RD-M310, 7-fach
    Kassette SunRace CSM40, 7-fach, 11-34 Zähne
    Kette KMC X8
    Kettenschutz Horn Catena 18
    Schalthebel Shimano Altus SL-M310, Rapidfire
    Bremse (vorne) Tektro HD-T285, Hydraulische Scheibenbremse
    Bremse (hinten) Tektro HD-T285, Hydraulische Scheibenbremse
    Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten) 180 mm / 160 mm
    Vorbau Alu, A-Head, Lenkerklemmung: 31.8mm
    Lenker Ergobar, oversize, Lenkerbreite: 640mm
    Griffe XLC Comfort bo3
    Steuersatz A-Head Tapered
    Nabe (vorne) Alu Nabe
    Nabe (hinten) Alu Nabe
    Speichen Sapim Leader, Schwarz
    Reifen (vorne) Michelin Protek, mit Reflex-Streifen (26" x 1.75 / 47-559)
    Reifen (hinten) Michelin Protek, mit Reflex-Streifen (26" x 1.75 / 47-559)
    Sattel Selle Royal Wave
    Sattelstütze Patent, Durchmesser: 31.6mm, Aluminium
    Beleuchtung (vorne) Busch+Müller Upp, 30 lux
    Beleuchtung (hinten) AXA Blueline
    Dynamo über Systembatterie
    Gepäckträger Racktime RT-336, SnapIt
    Schutzbleche RPZ Evo, Chromoplastik
    Ständer Ursus Mooi, einstellbar
    Pedale VP E461 Aluminium, mit Reflektor
    Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad+Fahrer+Gepäck) 130 kg
    Beleuchtung mit Beleuchtung
    E-Bike Motor Hersteller Bosch
    E-Bike Motorposition Mittelmotor
    Farbe Schwarz
    Federung Mit Federung
    Federweg vorn 50 mm
    Gänge 07 - Gänge
    Geschlecht Damen
    Marke WINORA
    Radgröße 26 Zoll
    Rahmenform Tiefeinsteiger
    Rahmenhöhe 46 CM
    Rahmenhöhe cm 46 CM
    Rahmenmaterial Aluminium
    Saison 2019
    Schaltart Kettenschaltung
    Fehler gefunden?
  • Kundenmeinungen

    Kundenbewertung

  • Fragen und Antworten (0)

    Fragen und Antworten

    Stelle deine produktbezogene Frage an unsere Community. Bei Fragen zu Versand und Lieferungen oder anderen Servicethemen findest du hier hilfreiche Antworten.

    Stelle eine Frage zum Artikel

    Mit dem Absenden der Frage bzw. Antwort akzeptierst du die Richtlinien und Netiquette von Fahrrad-XXL. Vor der Veröffentlichung im Webshop, überprüfen wir alle Fragen und Antworten.
Ähnliche Modelle
Verfügbarkeit in den Filialen
Produkt Bild
Winora Sinus Tria 7eco - 400 Wh - 2019 - 26 Zoll - Tiefeinsteiger
Schwarz | 46cm
 

Bochum

Chemnitz

Deizisau / Esslingen

Dresden Nord

Dresden Süd

Gelsenkirchen

Griesheim

Halle

Hamburg

Koblenz

Ludwigshafen

Mainz

Mülheim-Kärlich

Münster

Sankt Augustin

Nach oben