Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
100.000 Räder auf Lager 
Scott Sub Sport 40 Lady - 2019 - 28 Zoll - Damen SportScott Sub Sport 40 Lady - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Scott Sub Sport 40 Lady - 2019 - 28 Zoll - Damen SportScott Sub Sport 40 Lady - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Scott Sub Sport 40 Lady - 2019 - 28 Zoll - Damen SportScott Sub Sport 40 Lady - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Scott Sub Sport 40 Lady - 2019 - 28 Zoll - Damen SportScott Sub Sport 40 Lady - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Scott Sub Sport 40 Lady - 2019 - 28 Zoll - Damen SportScott Sub Sport 40 Lady - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Scott Sub Sport 40 Lady - 2019 - 28 Zoll - Damen SportScott Sub Sport 40 Lady - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Scott Sub Sport 40 Lady - 2019 - 28 Zoll - Damen SportScott Sub Sport 40 Lady - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Scott Sub Sport 40 Lady - 2019 - 28 Zoll - Damen SportScott Sub Sport 40 Lady - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Scott Sub Sport 40 Lady - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Scott Sub Sport 40 Lady - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Scott Sub Sport 40 Lady - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Scott Sub Sport 40 Lady - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Scott Sub Sport 40 Lady - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Scott Sub Sport 40 Lady - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Scott Sub Sport 40 Lady - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Scott Sub Sport 40 Lady - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport
Scott

Scott Sub Sport 40 Lady - 2019 - 28 Zoll - Damen Sport

599,- €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
Artikelnummer: X0043560
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Ein Trekkingbike bauen ist eine Kunst - glücklicherweise beherrscht Scott dieses Handwerk. Ansonsten müsste die Branche auf das schicke Sub Sport 40 Lady verzichten. Der leichte Trapez Rahmen aus Aluminium bildet das Herzstück dieses Fahrrads, das dich sowohl im Alltag wie auch bei Ausflügen in den Wald begleiten wird. Damit du dabei stets zügig vorankommst, setzt Scott auf schnelle 28" Laufräder. Sportive Damen, die auf eine sinnige Ausstattung, ausbalancierte Geometrie und tolle Fahreigenschaften Wert legen, dürften hier also richtig glücklich werden.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl sich Carbon am Rahmen immer größerer Beliebtheit erfreut, hat Aluminium natürlich immer noch seine Daseinsberechtigung. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Rahmen aus Aluminium sind nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, dafür aber deutlich günstiger als die Pendants aus Carbon. Außerdem sind beim Metall Beschädigungen bedeutend einfacher zu erkennen und auch die ein oder andere Delle steckt ein Rahmen aus Aluminium weg. Ist ein Aluminiumrahmen doch einmal unbrauchbar zerstört, lässt sich das Aluminium im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. In Zeiten zunehmender Rohstoffknappheit ein wichtiger Punkt.

Mechanische Schaltung:

Verfechter mechanischer Schaltsysteme sind meistens pragmatisch. Schließlich funktioniert das Schalten mit Seilzug ohne Schnick-Schnack, dafür aber tadellos; vorausgesetzt, alles ist perfekt eingestellt. Egal ob am Rennrad, Mountainbike oder Stadtrad - Schaltzüge haben sich daher schon seit Jahren bewährt. Mechanische Schaltungen bestechen mit ihrer einfachen Funktion und der Reparierbarkeit in der heimischen Werkstatt. Selbst unterwegs lässt sich an einer mechanischen Schaltung noch ziemlich viel in Ordnung bringen. Wer es also gerne simpel mag, ist hier gut aufgehoben.

Über das Schaltwerk:

Wie Shimano so viel Performance in eine Schaltung packen und dabei den Preis derartig drücken kann, bleibt wohl für immer das Geheimnis der Japaner. Die Shimano Tourney ist fast ein kleines Wunder, denn trotz des Preises gibt es hier schon viele Technologien der hochwertigeren Gruppen. Natürlich muss man Abstriche hinnehmen, beispielsweise beim Gewicht, aber die grundlegende Funktion entspricht deutlich teureren Antrieben. Daher stimmt nicht nur die Performance, auch Qualität und Langlebigkeit sind auf hohem Niveau. Gerade am Alltagsbike macht die Tourney somit eine super Figur.

Über das Bremssystem:

Die Felgenbremse ist bis heute am stärksten verbreitet. Egal ob Stadt-, Trekking- oder Rennräder - überall findet man die simplen Stopper: Die Langlebigkeit, einfache Wartbarkeit und ausreichende Bremskraft sind für diese Anwendungen einfach überzeugend. Zudem bestechen sie mit einem angenehmen Preis und geringem Gewicht. Wenn ein Maximum an Bremskraft nicht deine oberste Priorität ist, dann passen Felgendbremsen perfekt zu dir.

Die Antriebsart:

Hätte, hätte Fahrradkette. Nicht nur im Sprachgebrauch hat sich die Kette fest etabliert, auch in der Radbranche ist sie nicht mehr wegzudenken. Geringer Verschleiß, leichte Wartbarkeit und perfekte Performance machen den Kettenantrieb zum Platzhirsch. Auch der geringe Preis der Verschleißteile weiß natürlich zu gefallen. Spendiert man der Kette ab und an ein paar Tropfen Öl, ist Verschleiß jedoch nicht einmal ein besonders großes Thema. Eine Kette hält nämlich viele hundert Kilometer. Simpel und stressfrei, das ist der Kettenantrieb.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben wird mittels eines Schaltwerks und dessen Führungsrollen der Schaltvorgang eingeleitet. Bewegt sich das Schaltwerk durch die Betätigung des Seilzugs, wandert die Kette zwischen den Ritzeln. Die Funktionsweise der weit verbreiteten Kettenschaltung ist daher recht einfach und auch von Hobby-Mechanikern leicht einzustellen. Trotz der simplen Funktion ist die Performance aber hervorragend, was das System zur Lieblingslösung der meisten Biker macht.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen Abrollverhalten und Handling des Fahrrades. Dieses Format ist weitverbreitet und hat sich als Standard etabliert. Die Laufradgröße findet ihren Einsatz ebenso auf Rennrädern, wie auf alltagstauglichen Trekking- oder Citybikes. Die Unterschiede finden sich in der Felgenbreite und bei den, je nach Radmodell, verwendeten Mänteln.

Info zum Trapezrahmen:

Bei Trapezrahmen setzt das Oberrohr ungefähr auf halber Höhe des Sitzrohrs an. Dadurch bleibt die Überstandshöhe angenehm gering, wodurch das Auf- und Absteigen leicht fällt. Gleichzeitig fällt die Rahmenkonstruktion stabiler aus als bei Wave-Rahmen. So sind mit Tapezrahmen bereits sportliche Fahrräder möglich, die sowohl in der Stadt als auch bei längeren Touren eine sehr gute Figur abgeben.

Die Marke Scott:

1986 entwickelte Ed Scott in Kalifornien sein erstes Mountainbike und gehört damit zu einem der Begründer und Puristen dieser Sportart. Mit dem steigenden Erfolg im Radsport expandierte Scott auch nach Europa und unterhält heute eine Firmenzentrale in der Schweiz. Scott gehört heute zu einem der größten Entwickler im Bikesport und sponsert sehr erfolgreich Profiteams im Mountainbike- und Rennradsport, welche die Räder stets weiterentwickeln und immer wieder Innovationen anstoßen.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
17,35 kg
Rahmen
Sub Sport 6061 Tig welding
Gabel
SR Suntour M3010, 50mm Federweg, coil
Kurbelgarnitur
Shimano FC-TY301, 3-fach, 48/38/28 Zähne
Schaltung
21-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano RD-TX800-SGS, 7-fach
Umwerfer
Shimano FD-TY510, 3-fach
Kassette
Shimano CS-HG200-7, 7-fach, 12-28 Zähne
Übersetzung
Zähne vorne: 48-38-28 / Zähne hinten: 12-28
Kette
KMC Z51
Schalthebel
Shimano SL-RS35
Bremse (vorne)
Promax TX123
Bremse (hinten)
Promax TX123
Bremshebel
Promax BL 46G
Vorbau
Syncros UC1.5, Einstellbar
Lenker
Syncros UC1.5, Lenkerbreite: 680mm, Klemmung: 31,8mm, Rise: 12mm, Backsweep: 15°
Steuersatz
GW Semi Integriert
Nabe (vorne)
Shimano DH-C3000, Dynamo, 32 Loch
Nabe (hinten)
Shimano FH-TY500, 32 Loch
Speichen
14G, Pillar Steel
Reifen (vorne)
Schwalbe Citizen, 700x47c
Reifen (hinten)
Schwalbe Citizen, 700x47c
Sattel
Selle Royal Essenza
Sattelstütze
Syncros UC3.0, Durchmesser: 31.6mm
Beleuchtung (vorne)
AXA Compactline, 20 Lux, Switch
Beleuchtung (hinten)
AXA Blue Line steady
Gepäckträger
Racktime Standit, mit Federklammer
Pedale
Syncros SP-827
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
120,00 kg
Beleuchtung
mit Beleuchtung
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Federung
Federweg vorn
50 mm
Gänge
21 - Gänge
Geschlecht
Damen
Marke
SCOTT
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Damen Sport
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2019
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT