Top Deals: Cube 2019er Modelle bis zu 23 % reduziert
Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
100.000 Räder auf Lager 
Rennräder287
Filtern
Geschlecht
Geschlecht
Marke
Marke
Rahmenhöhe
Gib deine Körpergröße in cm (z.B. "175") ein und erhalte eine Auswahl von Fahrrädern in deiner Rahmengröße:
Das ist leider keine gültige Eingabe, bitte nenne uns deine Körpergröße in cm. 
Es tut uns leid, Wir konnten in deiner Größe leider kein passendes Fahrrad finden. 

Du kennst deine passende Rahmengröße? Wähle diese direkt aus:
Rahmenmaterial
Rahmenmaterial
Schaltsystem
Schaltsystem
Schaltung
Schaltung
Gänge
Gänge
Bremsart
Bremsart
Radgröße
Radgröße
Farbe
Farbe
Saison
Saison
Filialverfügbarkeit
Filialverfügbarkeit
Preis

Herren Rennrad günstig und einfach online bei Fahrrad XXL kaufen

Herren Rennrad
Um dich bei deiner Kaufentscheidung bestmöglich zu unterstützen, findest du hier Antworten auf wichtige Fragen zu unseren Herren Rennrädern. Falls du weitere Beratung benötigen solltest, stehen wir dir sehr gerne unter der Telefonnummer 069-90 74 95 30 oder per E-Mail (service@fahrrad-xxl.de) zur Verfügung.

Wie sollte der Lenker eines Herren Rennrads beschaffen sein?

Kurz und knapp:
  • Deine Physiognomie sollte mit dem Lenker übereinstimmen
  • Unpassender Lenker kann Ursache von Schmerzen sein
  • Lenker für Männer-Rennräder grundsätzlich breiter als die für Frauen
  • Carbon-Lenker bieten das beste Gesamtpaket
Ob dich ein Lenker begeistern kann, hängt in erster Linie davon ab, ob deine Physiognomie mit der Lenker-Passform übereinstimmt. Männer mit sehr breiten Schultern brauchen einen entsprechend breiten Lenker. Gleiches gilt für die Hände: Je nachdem, ob sie klein oder groß, kurz oder lang sind, muss auch der Lenker passend konstruiert sein. Hast du einen unpassenden Lenker montiert, drohen Hand- und Rückenschmerzen. Grundsätzlich sind Lenker für Männer Rennräder breiter gebaut als Lenker für Frauen, da die weibliche Schulterpartie i.d.R. schmaler ist als die männliche.

Im High End-Sektor sind unsere Männer Rennräder mit Carbon-Lenkern ausgestattet. Diese bieten das beste Gesamtpaket: Extrem leicht, sehr steif, gute Vibrationsdämpfung. Im Bereich der Einsteiger- und Mittelklasse-Bikes sind überwiegend Aluminium-Lenker verbaut, deren Charakteristika nicht ganz an die der Carbon-Lenker heranreichen, die dafür aber deutlich preisgünstiger sind.

Welche Schaltung sollte ein gutes Herren Rennrad haben?

Kurz und knapp:
  • Schaltung sollte mit deinem Fahrstil harmonieren
  • Schalthebel sollten zur Form deiner Hände passen
  • Elektronische Schaltungen mit beeindruckender Performance
Was beim Lenker galt, gilt auch für die Schaltung von Herren Rennrädern: Sie muss zu deinem Fahrstil und deiner Physiognomie passen. So wirst du wenig Freude haben, wenn die Schalthebel nicht mit der Form deiner Hände harmonieren. Gleichzeitig sollte ein sportlich-aggressiver Fahrer eher eine knackige Schaltung wählen, hingegen ein Fahrer, der großen Wert auf hohen Fahrkomfort legt, eine flüssig-weiche Schaltung.

Viele unserer Rennräder für Männer sind mit Schaltsystemen von Shimano ausgestattet, z.B. der Shimano Tiagra oder der Shimano Ultegra. Der japanische Marktführer begeistert die Fahrradwelt seit vielen Jahren mit ebenso innovativen wie langlebigen Schaltungen. Und wem das Beste gerade gut genug ist, der sollte die atemberaubende Performance der elektronischen Dura Ace Di2 kennenlernen.

Aluminium oder Carbon – welchen Rahmen sollte ein Herren Rennrad besitzen? 

Kurz und knapp:
  • Carbon-Rahmen das Nonplusultra
  • Perfekte Balance aus hoher Steifigkeit und niedrigem Gewicht
  • Aluminium-Rahmen eine sehr gute Alternative
Ein Blick in unser Männer Rennrad-Sortiment zeigt: Rahmen aus Carbon sind bereits ab rund 1500 Euro erhältlich. Warum aber solltest du nach Möglichkeit einen Carbon-Rahmen wählen? Weil diese Rahmen die besten Fahreigenschaften aufweisen! Sie haben die perfekte Balance aus hoher Steifigkeit und niedrigem Gewicht. Zudem dämpfen sie Vibrationen und erhöhen somit den Fahrkomfort.

Männer Rennräder in den mittleren und unteren Preisbereichen verfügen i.d.R. über Aluminium-Rahmen. Aber keine Sorge: Auch diese Rahmen besitzen dank stetig verbesserter Produktionsverfahren gute Eigenschaften, die sie zu einer tollen Alternative machen. Im Vergleich zu den Frauen Rennrädern sind die Rahmen der Männer Bikes oftmals größer. Dies hängt u.a. damit zusammen, dass der weibliche Torso generell kleiner ist, was eine veränderte Rahmen-Geometrie nötig macht.

Was solltest du bei den Laufrädern berücksichtigen?

Kurz und knapp:
  • Moderne Laufräder halten hohen Belastungen stand
  • Höhere Laufräder ideal für schwere Männer
  • Aluminium-Felgen bis in den High End-Sektor eingesetzt
Viele Männer, die etwas mehr Gewicht auf die Waage bringen, trauen sich aufgrund der extrem leichten Bauweise nicht auf ein Rennrad. Aber diese Bedenken sind unbegründet: Moderne Laufräder sind so konzipiert, dass sie selbst größeren Belastungen problemlos standhalten. Unser Tipp: Wähle eine höhere Felge, um die Stabilität des Rennrads weiter zu erhöhen.

Niedrigere Felgen haben hingegen den Vorteil, dass sie weniger wiegen und eine geringere Windanfälligkeit besitzen. Als gängiges Felgen-Material fungiert bis zu unseren High End-Rennrädern Aluminium, das nicht nur günstiger ist als Carbon, sondern auch bessere Bremseigenschaften an den Tag legt, gerade auf nasser Straße.

Die Reifen eines Herren Rennrads – worauf du achten solltest

Kurz und knapp:
  • Reifen sollten leicht sein
  • Geringer Rollwiderstand und guter Pannenschutz ebenfalls wichtig
  • Cyclocross-Bikes mit breiteren Reifen
Ein guter Reifen zeichnet sich v.a. durch sein niedriges Gewicht, seinen geringen Rollwiderstand sowie einen guten Pannenschutz aus. Auf diese Weise bist du auf deinen Touren schnell und sicher unterwegs. Als Standard-Größen haben sich 23 und 25 mm Reifen etabliert. Die schmalere Bereifung ist leichter und bietet weniger Luftwiderstand, die breiteren Reifen haben in puncto Rollverhalten und Fahrkomfort die Nase vorn.  

Unter unseren Männer Rennrädern befinden sich auch einige Cyclocross-Bikes. Hierbei handelt es sich um Räder, die nicht nur für den reinen Straßeneinsatz, sondern auch fürs Gelände geschaffen wurden. Nur logisch, dass diese Bikes über breitere Reifen mit mehr Profil verfügen.
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT