Andere suchen nach:
Kategorievorschläge:
Hilfe / Häufig gestellte Fragen:
weitere Seiten:
Produktvorschläge:
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Werkstatt: 0351 843537-11
Beratung: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT
VERSAND AM NÄCHSTEN TAG
100 TAGE RÜCKGABERECHT
KAUF AUF RECHNUNG
100.000 RÄDER AUF LAGER
ONLINESHOP 069-90 74 95 30
Menü
Filialen
Bochum
Fahrrad XXL Meinhövel Bochum Dorstener Str. 400
44809 Bochum
Tel.: 0234 5419020-0
info@fahrradxxl-meinhoevel.de
Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Chemnitz
Fahrrad XXL Emporon Chemnitz An der Markthalle 1
09111 Chemnitz
Tel.: 0371 3677739-20
che@fahrradxxl-emporon.de
Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Deizisau / Esslingen
Fahrrad XXL Walcher Esslingen Herrenlandweg 2
73779 Deizisau / Esslingen
Tel.: 07153 8300-0
info@fahrradxxl-walcher.de
Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Dresden Nord
Fahrrad XXL Emporon Dresden Nord Overbeckstraße 39
01139 Dresden Nord
Tel.: 0351 843537-10
ddn@fahrradxxl-emporon.de
Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Dresden Süd
Fahrrad XXL Emporon Dresden Süd Dohnaer Straße 250
01257 Dresden Süd
Tel.: 0351 2106863-20
dds@fahrradxxl-emporon.de
Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Gelsenkirchen
Fahrrad XXL Meinhövel Gelsenkirchen Mühlenstraße 35
45894 Gelsenkirchen
Tel.: 0209 93079-0
info@fahrradxxl-meinhoevel.de
Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Griesheim
Fahrrad XXL Franz Griesheim Flughafenstraße 14
64347 Griesheim
Tel.: 0615 57090 000
info.gh@fahrradxxl-franz.de
Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Halle
Fahrrad XXL Emporon Halle Delitzscher Str. 63a
06112 Halle
Tel.: 0345 2393724-0
hal@fahrradxxl-emporon.de
Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Hamburg
Fahrrad XXL MARCKS Hamburg Curslacker Neuer Deich 38
21029 Hamburg
Tel.: 040 724157-0
info@fahrradxxl-marcks.de
Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Koblenz
Fahrrad XXL Franz Koblenz Hohenfelder Straße 5
56068 Koblenz
Tel.: 0261 91505-0
info.ko@fahrradxxl-franz.de
Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Ludwigshafen
Fahrrad XXL Kalker Ludwigshafen Oderstraße 3
67071 Ludwigshafen
Tel.: 0621 57909-90
fahrrad@fahrradxxl-kalker.de
Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Mainz
Fahrrad XXL Franz Mainz Am Mombacher Kreisel 2
55120 Mainz
Tel.: 06131 62229-50
info.mz@fahrradxxl-franz.de
Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Mülheim-Kärlich
Fahrrad XXL Franz Mülheim-Kärlich Industriestraße 18
56218 Mülheim-Kärlich
Tel.: 0261 133686-0
anfrage@fahrradxxl-franz.de
Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Münster
Fahrrad XXL Hürter Münster Hammer Str. 420
48153 Münster
Tel.: 0251 97803-0
info@fahrradxxl-huerter.de
Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Sankt Augustin
Fahrrad XXL Feld Sankt Augustin Einsteinstr. 35
53757 Sankt Augustin
Tel.: 02241 9773-35
info@fahrradxxl-feld.de
Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
15 Standorte in Deutschland.
Jetzt "Meine Filiale" auswählen >
Merkzettel
Warenkorb

Welcher Fahrradhelm?

Welcher Fahrradhelm

Sie sind gesetzlich nicht vorgeschrieben, können aber ein lebenswichtiger Schutzengel sein: Fahrradhelme schützen dich bei einem Sturz vor gravierenden Kopfverletzungen. Dabei spielt es keine Rolle, ob du nur einige Meter zum Supermarkt rollst, mit dem Rennrad über Landstraßen saust oder mit dem Mountainbike Waldwege unsicher machst. Fahrradhelme gibt es für jeden Kopf, jede Geldbörse und jeden Fahrstil. Ausreden, keinen Helm beim Radeln zu tragen, gibt es keine. Heutzutage bieten nahezu alle Modelle eine ausreichende Belüftung, bequeme Polster und ein geringes Gewicht. Hier informieren wir dich über Qualitätskriterien, Unterschiede zwischen Helmtypen und geben Tipps zum Kauf des passenden Fahrradhelms.
 
Prüfsiegel für höchste Sicherheitsstandards
So sicher sind Fahrradhelme
Neue Fahrradhelme mit MIPS
So findest du den richtigen Helm
Für jede Radtour das passende Modell

Prüfsiegel für höchste Sicherheitsstandards

Ob Discounter-Helm oder High-End-Produkt - alle Fahrradhelme, die in der EU und in der Schweiz verkauft werden, müssen sich einem Testverfahren inklusive Crashtest unterziehen. Wird dieser makellos bestanden, erhält der Fahrradhelm die Norm DIN EN1080 (CE). Zusätzlich sind viele Modelle mit dem Zeichen für "geprüfte" Sicherheit (GS) versehen. In EU-weiten Testverfahren nach der DIN EN 1078 (CE) muss der Helm einen Test bestehen, bei dem er unter anderem mit einem Prüfkopf einmal auf einen flachen und einen schrägen Sockel fällt, der eine Bordsteinkante imitiert. Dabei darf der Prüfkopf beim Aufprall nicht das 250-fache der Erdbeschleunigung überschreiten. Sehr gute Rad-Helme weisen eine so gute Dämpfung auf, dass sie auch bei einem Aufprall mit „nur“ rund 20km/h den Wert von 82G (82-fache Erdbeschleunigung) nicht überschreiten.
 

Der ADAC verdeutlicht das Testverfahren:

So sicher sind Fahrradhelme

Fahrradhelm Sicherheit

Wer jetzt denkt, dass solche Stürze einem nie passieren würden, irrt. Über 70 Prozent der meisten schwer verletzten Radfahrer tragen Kopfverletzungen davon. Vier von fünf hätten durch das Tragen eines Helms verhindert werden können. Auch wer stets langsam und nur kurze Strecken fährt, profitiert von der erhöhten Sicherheit am Kopf. Denn oftmals resultieren Fahrradunfälle durch Zusammenstöße, Eigenverschulden sowie das Fehlverhalten anderer Verkehrsteilnehmer. Ein ewiges Leben hat jedoch bei allen noch sicheren Prüfverfahren kein Fahrradhelm. Du solltest ihn nach circa fünf bis sechs Jahren austauschen. Beobachtest du Verschleißerscheinungen, Risse oder hattest du sogar einen Sturz mit deinem Helm, ist er sofort gegen einen neuen zu ersetzen. Einige Hersteller bieten sogar einen Rabatt nach einem Unfall sowie ein Crash Replacement an. So kann ein neuer Helm der gleichen Marke teilweise bis zu 50 Prozent günstiger erworben werden.  

Neue Fahrradhelme mit MIPS

Ganz neu auf dem Markt sind Fahrradhelme mit MIPS – Multi-directional impact protection system. Diese verfügen über eine schwimmend verarbeitete Innenschale, die sich mit der Rotationsbewegung deines Kopfes bei einem schrägen Aufprall etwa 15 mm verschiebt und so einen Teil der Beschleunigungsenergie abbauen kann. Ob dieses System wirklich noch mehr Sicherheit bieten kann, wird derzeit in der Fachwelt noch diskutiert. Wichtiger ist es, sich an Testergebnissen und den eigenen Bedürfnissen an einen Helm zu orientieren.  

So findest du den richtigen Helm

Den passenden Fahrradhelm finden

Beim Kauf eines Fahrradhelmes solltest du zuerst auf den richtigen Sitz achten. Der Helm kann noch so cool, bunt und windschnittig aussehen: Verrutscht er im Moment des Unfalls, kann er deinen Kopf nicht schützen und im schlimmsten Fall noch mehr Schaden anrichten. Bevor du in ein Fachgeschäft gehst oder online nach einem neuen Helm schmökerst, empfiehlt es sich den Kopfumfang zu messen:
  • Lege dabei das Maßband ungefähr einen Finger breit über die Augenbrauen.
  • Dann führst du das Maßband leicht schräg um den Kopf, damit es am Hinterkopf etwas weiter unten anliegt.
  • Aus diesem Maß kannst du dann die ungefähre Helmgröße ermitteln.
Viele Hersteller bieten eine Skala an, die erste Orientierung gibt. Doch allein das Kopfmaß ist nicht ausreichend. Am besten ist es, unterschiedliche Helme zu probieren und mit dem Drehrad oder der Ratsche – beides befindet sich an der Hinterseite der Innenschale – den Helm so zu justieren, dass er perfekt sitzt, aber nicht drückt. Der Helm sollte nur an den Stellen aufliegen, die auch gepolstert sind. Die Ohren sollten frei sein. Nach Kontrolle des optimalen Sitzes – der Helm rutscht nicht wenn du den Kopf bewegst und du hast ein gutes Gefühl – lohnt es, noch auf den Verschluss zu achten. Dieser liegt ein bis maximal zwei Fingerbreit unter dem Kinn. Auf keinen Fall sollte er dicht am Kinn anliegen oder gar einschneiden. Die meisten Hersteller bieten einen Ratschen-, Magnet- oder einen Klickverschluss an. Auch hier gilt ausprobieren, was für dich am besten passt.  

MTB, Rennrad, Trekkingbike oder Cityrad: Für jede Radtour das passende Modell

Bist du ein Vielfahrer, der in der Freizeit überwiegend mit einem Rennrad oder Mountainbike unterwegs ist, sollte dein Fahrradhelm zum Gelände passen. So bieten Rennradhelme beispielsweise eine andere Dynamik und Belüftung als Fahrradhelme für den Mountainbiker. Auch Kinderhelme unterscheiden sich in der Form – nicht nur der grellen Farbe – von Helmen für Jugendliche und Erwachsene. In Bezug auf den Preis gibt es bereits sehr gute Discountermodelle für unter 50 Euro, optimale Rennrad- oder MTB-Helme zwischen 50 und 100 Euro und Vollvisierhelme von 200 bis 500 Euro. Jeder dieser Helme muss den Sicherheitstest bestanden haben. Demnach bieten alle Preismodelle gute Sicherheit.

Bist du dir unsicher, welcher Helm zu dir passt, dann lass dich im Fachhandel beraten. In unseren Filialen kannst du viele Modelle unter die Lupe nehmen und wir unterstützen dich bei der Wahl des Helms, der am besten zu deinen Bedürfnissen passt.

Kinderhelme

Kinderhelme

Sind oftmals bunt und ansprechend gestaltet, um die Akzeptanz für die Kopfbedeckung bei kleinen Rennfahrern zu fördern. Sie kennzeichnet außerdem ein abgeflachter Hinterkopf mit einem tiefer gezogenen Nackenbereich. Noch wichtiger als das Aussehen ist aber auch hier, dass der Helm richtig passt. Durch den schneller wachsenden Kinderkopf ist dieser entsprechend oft zu ersetzen. Denn nur wenn der Helm optimal sitzt, ist der Schutz für den Nachwuchs gewährleistet. Ein weiterer Tipp: Kinder brauchen auch in puncto Fahrradhelm Vorbilder. Nur wenn auch die Eltern stets behelmt unterwegs sind, wird der Fahrradhelm für Kinder zur Selbstverständlichkeit.

Jugendhelme 

Bei Helmen für Teenies ist die Stirn meist verlängert. So ist der jugendliche Kopf insbesondere vor Zusammenstößen besser geschützt.

Rennradhelme 

Rennradhelm

Sie sind oftmals aerodynamisch gebaut, verfügen über viele Lüftungsschlitze im vorderen Bereich und sind sehr leicht.

Aero-Helme 

Aero-Helm

Um dem Wind beim Zeitfahren oder Triathlonrennen wenig Angriffsfläche zu bieten, gibt es spezielle Aero-Helme. Sie gibt es entweder in Tropfen- oder in runder Form. Bei Beiden ist ein Visier angebracht.

Mountainbikehelme

Mountainbike-Helm

Während du mit dem Rennrad oft einen schnellen Schnitt erzielst und der Fahrtwind durch die Lüftungsschlitze weht, benötigt der MTB-Helm besonders große Öffnungen an der Oberseite. So erhält dein Kopf auch bei geringer Geschwindigkeit maximale Belüftung. Außerdem ist der Nacken bei Mountainbikehelmen viel tiefer geschnitten, um dich optimal zu schützen. Teilweise sind die Helme zusätzlich mit einem Visier ausgestattet, das dein Gesicht vor Ästen abschirmt.

Trekking-/Citybikehelme

Für die Fahrt zur Arbeit oder zum Supermarkt ist ein City- oder Trekkinghelm ein idealer Begleiter. Diese Helme zeichnen sich durch ihre Alltagstauglichkeit aus. Hinsichtlich der Form liegen sie zwischen einem Rennrad- und MTB-Helm, bieten große Belüftungsöffnungen und sind sehr robust gebaut. Viele Modelle bieten zusätzliche Sichtbarkeit durch integrierte LEDs am Hinterkopf und Reflektoren.

Dirtbike-/BMX-Helme 

BMX-Helm

Für Trickradfahrer und BMX-Fans empfehlen sich diese Helme. Sie ähneln Skatermodellen und verfügen über tiefer gezogene Flanken, die bei seitlichen Stürzen schützen. Auch der Nackenbereich ist tiefer geschnitten, um bei Trailjumps bestmögliche Sicherheit zu bieten.

Fullface-Helme 

Fullface-Helme

Wer überwiegend Downhill-Strecken mit dem MTB fährt, sollte einen Vollvisier- oder Integral-Helm tragen. Dieser bietet dir sehr hohen Schutz in anspruchsvollem Gelände. So schützt du deinen Kopf am besten bei hoher Geschwindigkeit auf unwegsamem Untergrund.

E-Bike/Pedelec-Helme 

Pedelec-Helm
© ABUS

Wie bei allen anderen Radfahrern gilt auch für das Fahren mit einem E-Bike oder Pedelec keine gesetzliche Helmpflicht. Anders verhält es sich mit S-Pedelecs, die eine Geschwindigkeit bis zu 45 km/h erreichen können. Hier ist der Helm Pflicht und sollte auch an die Höchstgeschwindigkeit – in diesem Fall ein Vollvisier-Helm – angepasst werden. Je nachdem mit welchem E-Bike-Typ (MTB, Trekkingrad, Citybike) du unterwegs bist, empfiehlt sich ein für das Gelände geeigneter Fahrradhelm.

Eine große Auswahl an unterschiedlichen Fahrradhelmen findest du in unseren Filialen. Dort beraten wir dich ganz individuell und finden das für dich passende Modell.  

Das könnte dich auch interessieren

Fahrradtouren
Fahrradtransport 
Nach oben
NEWSLETTER
10€ Gutschein
kostenlose Fahrradtipps & Ratgeber
keine Top Angebote verpassen